Element8: Das Flüstern der Erde

Fantasy-Epos

Element8 Band 1

Wolfgang Kirchner

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Hast du auch bereits einmal den Hilferuf der Erde vernommen? Kennst du das Gefühl, zu klein und unbedeutend zu sein, um etwas bewirken zu können und damit die Welt zum Besseren zu verändern? Welche Opfer würdest du bringen, um dein Volk zu retten? Hättest du den Mut, deine alte Welt hinter dir zu lassen? Rätselhafte Dinge geschehen im Flüsterwald, der Heimat der jungen Erdläuferin Narna Feuervogel. Eine uralte Prophezeiung scheint sich zu erfüllen, die von finsteren Zeiten kündet. Als Narna aus ihrem Dorf verstoßen wird, beginnt eine schicksalhafte Reise für sie. Kann sie das Erdvolk vor der dunklen Bedrohung bewahren? Auch Kreton Morgenwasser, ein pedantischer Vikar mit gespaltener Lippe, hat in einer Vision die Zeichen erkannt. Zusammen mit seinem Gehilfen Talias und dem schrulligen Forscher Kornilius macht er sich auf die Suche nach einem verschollenen Artefakt, das ihm die Macht verleihen soll, die Welt zu retten. Doch die Schatten sind näher, als er glaubt ...

Wolfgang Kirchner schreibt fantastische Geschichten, voller Abenteuer, Magie und Spannung. Element8 ist seine Fantasy-Buchreihe, die mit dem "Flüstern der Erde" beginnt und mit "Pochendes Erz" fortgeführt wurde. Zu jedem der Elemente ist ein weiterer Band geplant. Als Fantasyautor möchte er zeigen, dass jeder das Schicksal seiner Welt zum Guten wenden kann und das kleinste Rädchen eine Rolle im Ganzen spielt. Sein Ziel ist es, den Lesern unvergessliche Unterhaltung zu bieten.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 05.03.2016
Verlag Via tolino media
Seitenzahl 434 (Printausgabe)
Dateigröße 1298 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783739340319

Weitere Bände von Element8

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

10 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Faszinierende Welt

Bewertung am 01.12.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Element 8 Das Flüstern der Erde ist Wolfgang Kirchners Debutroman. Er entführt den Leser darin in eine neue, fremde Welt voll faszinierender Wesen und einer tollen Handlung. Das Cover, schlicht in grün gehalten, mit dem Baum und den blutroten Krähen ist absolut stimmig und erschließt sich beim Lesen des Buches. Zu Beginn des Buches findet sich eine detaillierte Karte seiner Welt, gefolgt von den Hauptcharakteren und einer kurzen Beschreibung ebendieser. Beides fand ich wirklich hilfreich. Der Start ins Buch ist mir dann zugegebenerweise ein wenig schwer gefallen. Die Fülle an neuen Kreaturen und Charakteren hat mich anfangs einfach überfordert. Die Handlung wird wechselweise aus der Sicht von Narna, der Feuerläuferin sowie Kreton, einem Anhänger des Lichts geschildert. Die Wechsel sind klar gekennzeichnet. Dennoch fand ich sie zu Beginn störend, da ich den Eindruck hatte, dass die Geschichte immer wieder abgehakt wurde. Vielleicht liegt es aber auch einfach an dem recht eigenwilligen Schreibstil des Autors. Leider ist es Wolfgang Kirchner nicht gelungen mich vollends zu fesseln. Ich fand das Buch unterhaltsam und die Welt äußerst interessant. Auch bin ich gespannt wie es nun weitergeht. Allerdings fehlte mir dieses Magie in die Geschichte gesogen zu werden und das Buch am liebsten nicht mehr aus der Hand zu legen. Daher gibt es von mir 3,5 Sterne für dieses Buch.

Faszinierende Welt

Bewertung am 01.12.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Element 8 Das Flüstern der Erde ist Wolfgang Kirchners Debutroman. Er entführt den Leser darin in eine neue, fremde Welt voll faszinierender Wesen und einer tollen Handlung. Das Cover, schlicht in grün gehalten, mit dem Baum und den blutroten Krähen ist absolut stimmig und erschließt sich beim Lesen des Buches. Zu Beginn des Buches findet sich eine detaillierte Karte seiner Welt, gefolgt von den Hauptcharakteren und einer kurzen Beschreibung ebendieser. Beides fand ich wirklich hilfreich. Der Start ins Buch ist mir dann zugegebenerweise ein wenig schwer gefallen. Die Fülle an neuen Kreaturen und Charakteren hat mich anfangs einfach überfordert. Die Handlung wird wechselweise aus der Sicht von Narna, der Feuerläuferin sowie Kreton, einem Anhänger des Lichts geschildert. Die Wechsel sind klar gekennzeichnet. Dennoch fand ich sie zu Beginn störend, da ich den Eindruck hatte, dass die Geschichte immer wieder abgehakt wurde. Vielleicht liegt es aber auch einfach an dem recht eigenwilligen Schreibstil des Autors. Leider ist es Wolfgang Kirchner nicht gelungen mich vollends zu fesseln. Ich fand das Buch unterhaltsam und die Welt äußerst interessant. Auch bin ich gespannt wie es nun weitergeht. Allerdings fehlte mir dieses Magie in die Geschichte gesogen zu werden und das Buch am liebsten nicht mehr aus der Hand zu legen. Daher gibt es von mir 3,5 Sterne für dieses Buch.

High Fantasy

Doreen Frick am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

"Element 8" bildet den Auftakt einer neuen Fantasy Serie, wenn dieses Buch gut bei den Lesern ankommt. Als Leser begleitet man hauptsächlich die Protagonistin Narna. Narna war ein sehr liebenswerter Charakter. Sie ist mutig, neugierig, verträumt, impulsiv und ein bisschen verrückt. Narna lädt den Leser ein die Natur mit allen Sinnen zu entdecken und zu genießen und sich mit ihr auf eine Reise zu begeben, die gefährlich und zugleich mystisch sein wird. Unterbrochen wird ihr Handlungstrang von Passagen über Kreton Morgenwasser, welcher aufgrund seines fanatischen Glaubens einen krassen Gegensatz zu Narna darstellt. Auf seiner Suche nach dem Artefakt ist ihm jedes Mittel recht. Mit ihm bin ich leider so gar nicht warm geworden, denn bei diesem Charakter hat mir eindeutig die Tiefe gefehlt. Der Schreibstil des Autors ist stellenweiße etwas zäh und verwirrend. Das Buch ist nichts für "Zwischendurch", denn man muss sich beim Lesen konzentrieren um der Geschichte folgen zu können. Leider war die Wortwahl teilweiße auch kompliziert gewählt, weshalb ich einige Sätze mehrmal lesen musste. Das nahm der Story die fesselnde Dynamik. Dem Leser begegnen einige Rätsel, die ich am Ende aber nicht alle lösen konnte, da ich den Sinn dahinter nicht verstanden habe und die Geschichte sehr komplex war. Gut gefallen hat mir die Karte des Kontinent und Handlungsort "Artei" am Anfang des Buches. Das hat mir die Orientierung erleichtert. Auch das Glossar am Ende hat mir geholfen die Geschichte und Welt besser zu verstehen. Mein Fazit "Element 8" ist nur etwas für Leser die sich in einer komplexen High Fantasy Geschichte verlieren möchten. Ein schön gezeichneter Weltenentwurf trifft auf eine mystische Geschichte, die auch ohne Elfen, Zwerge und Orks auskommt.

High Fantasy

Doreen Frick am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

"Element 8" bildet den Auftakt einer neuen Fantasy Serie, wenn dieses Buch gut bei den Lesern ankommt. Als Leser begleitet man hauptsächlich die Protagonistin Narna. Narna war ein sehr liebenswerter Charakter. Sie ist mutig, neugierig, verträumt, impulsiv und ein bisschen verrückt. Narna lädt den Leser ein die Natur mit allen Sinnen zu entdecken und zu genießen und sich mit ihr auf eine Reise zu begeben, die gefährlich und zugleich mystisch sein wird. Unterbrochen wird ihr Handlungstrang von Passagen über Kreton Morgenwasser, welcher aufgrund seines fanatischen Glaubens einen krassen Gegensatz zu Narna darstellt. Auf seiner Suche nach dem Artefakt ist ihm jedes Mittel recht. Mit ihm bin ich leider so gar nicht warm geworden, denn bei diesem Charakter hat mir eindeutig die Tiefe gefehlt. Der Schreibstil des Autors ist stellenweiße etwas zäh und verwirrend. Das Buch ist nichts für "Zwischendurch", denn man muss sich beim Lesen konzentrieren um der Geschichte folgen zu können. Leider war die Wortwahl teilweiße auch kompliziert gewählt, weshalb ich einige Sätze mehrmal lesen musste. Das nahm der Story die fesselnde Dynamik. Dem Leser begegnen einige Rätsel, die ich am Ende aber nicht alle lösen konnte, da ich den Sinn dahinter nicht verstanden habe und die Geschichte sehr komplex war. Gut gefallen hat mir die Karte des Kontinent und Handlungsort "Artei" am Anfang des Buches. Das hat mir die Orientierung erleichtert. Auch das Glossar am Ende hat mir geholfen die Geschichte und Welt besser zu verstehen. Mein Fazit "Element 8" ist nur etwas für Leser die sich in einer komplexen High Fantasy Geschichte verlieren möchten. Ein schön gezeichneter Weltenentwurf trifft auf eine mystische Geschichte, die auch ohne Elfen, Zwerge und Orks auskommt.

Unsere Kund*innen meinen

Element8: Das Flüstern der Erde

von Wolfgang Kirchner

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Element8: Das Flüstern der Erde