Der Integrale Yoga

Wie man beginnt

Alles Leben ist Yoga Band 18

Sri Aurobindo, Die (D. I. Mira Alfassa) Mutter

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,90

Accordion öffnen

eBook

ab € 8,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie setzt man den Integralen Yoga Sri Aurobindos, der so vielgestaltig und allumfassend wie die Welt selbst ist, in die Praxis um? Andere Yoga-Systeme haben Asanas, Pranayamas, Reinigungsübungen, Japa, Meditationen und Einweihungen, die dem Sucher einen äußeren Rahmen für seine spirituelle Praxis geben. Von welcher Art ist die "Technik" des Integralen Yoga, wenn man hier überhaupt von einer "Yogatechnik" sprechen kann? Wo fängt man an? Gibt es ein tägliches Rahmenprogramm essenzieller Praktiken, die helfen, die körperliche und psychologische Natur für den spirituellen Weg vorzubereiten? Diese Zusammenstellung aus den Werken Sri Aurobindos und der Mutter vermittelt im ersten Teil das Ziel des Integralen Yoga: Die integrale göttliche Vollendung. Im zweiten Teil gehen Sri Aurobindo und die Mutter auf die ersten Schritte in ihrem Yoga sowie auf das zentrale Geheimnis der Sadhana ein und geben dem Sucher einige praktische Ratschläge und Hinweise, die ihm zu Beginn auf dem Weg helfen können.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 15.02.2016
Verlag Sri Aurobindo Digital Edition
Seitenzahl 86 (Printausgabe)
Dateigröße 1650 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783937701486

Weitere Bände von Alles Leben ist Yoga

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0