Erblichkeit der Intelligenz

Erblichkeit der Intelligenz

Eine Klarstellung aus biologischer Sicht

eBook

5,13 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

15,90 €

Erblichkeit der Intelligenz

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,90 €
eBook

eBook

ab 5,13 €

Beschreibung

Details

Format

PDF

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

30.12.2015

Verlag

Gabler

Beschreibung

Rezension

“... Allen, die sich fundiert mit der Erblichkeit der Intelligenz beschäftigen wollen, ist das Werk als Einführung unbedingt zu empfehlen. Wer hingegen postfaktische Überzeugungen oder gar rassistische Vorurteile kultivieren möchte, dem ist davon dringend abzuraten.” (Kay Niebank, in: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, Heft 1, 2017)

“… heilsam klärend.” (Prof. Dr. Klaus Blesenkemper, in: Interdisziplinäre Anthropologie,  25. Oktober 2017)

“… empfehlenswert, weil es faktenreich und wissenschaftlich fundiert zu einem ‹heißen Eisen› Stellung nimmt und kruden Untergangsszenarien ein Begräbnis erster Klasse bereitet." (Prof. Dr. Dr. h.c. Winfried Henke, in: fachbuchjournal, Oktober 2016)

 “... Diese Diskussion ist einfach zu spannend, um darauf zu verzichten, diese kleine Schrift zu lesen.“ (Swen Neumann, in: MinD-Magazin, Heft 114, Oktober 2016)

“... Das zugänglich geschriebene Werk erklärt faktenbasiert und anhand zahlreicher Abbildungen den komplexen Stoff, um so Missverständnisse, aber auch bewusste Falschaussagen aufzudecken. Gerade vor dem Hintergrund aktueller politischer Entwicklungen liefern die Autoren damit einen wichtigen Beitrag zur Versachlichung gefühlsbeladener Inhalte.” (Arne Baudach, in: Spektrum der Wissenschaft, Juli 2016)

“... kurz gefasste und allgemein verständliche Erklärung der Fakten aus biologischer Sicht ...” (Prof. Dr. Andreas Heinz, in: Psychosoziale Umschau, Heft 3, 2016)

“... in einem wirklich lohnenswerten, ja verdienstvollen 32-seitigen „Essentials“-Bändchen zusammengefasst ...” (Joachim Müller-Jung, in: Planckton, Frankfurter Allgemeine Blogs, blogs.faz.net, 5. Mai 2016)

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

30.12.2015

Verlag

Gabler

Seitenzahl

32 (Printausgabe)

Dateigröße

2141 KB

Auflage

1. Auflage 2016

Sprache

Deutsch

EAN

9783658112394

Weitere Bände von essentials

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ein komplexes Thema einfach erklärt

Bewertung am 05.05.2022

Bewertungsnummer: 1707203

Bewertet: eBook (PDF)

Sehr gutes Buch zum Thema Erblichkeit. Leider hat auch hier einer der Rezensenten das Thema nicht verstanden. Die Autoren streiten nicht den Einfluss der Gene auf die Intelligenz ab, sie klären darüber auf, dass Erblichkeitsschätzungen keine Aussagen zulassen, die sich nicht auf die untersuchte Personengruppe beziehen und dass der Erblichkeitskoeffizient nun mal stark von der Umweltvarianz abhängt und daher ein relativer Wert ist! Sie stellen also lediglich fest, dass wir bisweilen keine Aussagen darüber treffen können, inwieweit genau elterliche Gene die Intelligenz des Nachwuchses beeinflussen. Wir wissen lediglich, dass sie es tun, was man anhand von Korrelationsstudien sehen kann. Ich bin dankbar für eine so kompakte und fundierte Zusammenfassung eines Themas, das viele Missverständnisse hervorbringt.
Melden

Ein komplexes Thema einfach erklärt

Bewertung am 05.05.2022
Bewertungsnummer: 1707203
Bewertet: eBook (PDF)

Sehr gutes Buch zum Thema Erblichkeit. Leider hat auch hier einer der Rezensenten das Thema nicht verstanden. Die Autoren streiten nicht den Einfluss der Gene auf die Intelligenz ab, sie klären darüber auf, dass Erblichkeitsschätzungen keine Aussagen zulassen, die sich nicht auf die untersuchte Personengruppe beziehen und dass der Erblichkeitskoeffizient nun mal stark von der Umweltvarianz abhängt und daher ein relativer Wert ist! Sie stellen also lediglich fest, dass wir bisweilen keine Aussagen darüber treffen können, inwieweit genau elterliche Gene die Intelligenz des Nachwuchses beeinflussen. Wir wissen lediglich, dass sie es tun, was man anhand von Korrelationsstudien sehen kann. Ich bin dankbar für eine so kompakte und fundierte Zusammenfassung eines Themas, das viele Missverständnisse hervorbringt.

Melden

Fakten zu einem aktuellen Thema aus Sicht der Biologie allgemein verständlich und kompakt

Karl Schäfer am 06.09.2016

Bewertungsnummer: 969611

Bewertet: eBook (PDF)

Das Autorenteam Prof. Dr. Karl-Friedrich Fischbach, Entwicklungsbiologe, Neurogenetiker und Martin Niggeschmidt, Redakteur, greift in diesem Bänd-chen der Reihe Essentials ein viel diskutiertes Thema auf: Ist Intelligenz erblich? Gut verständlich werden auf ca. 30 Seiten Fakten erläutert, die manche auch aus dem Bereich der Intelligenzforschung geäußerten Thesen zurückweisen bzw. relativieren. Ein sehr empfehlenswertes Buch.
Melden

Fakten zu einem aktuellen Thema aus Sicht der Biologie allgemein verständlich und kompakt

Karl Schäfer am 06.09.2016
Bewertungsnummer: 969611
Bewertet: eBook (PDF)

Das Autorenteam Prof. Dr. Karl-Friedrich Fischbach, Entwicklungsbiologe, Neurogenetiker und Martin Niggeschmidt, Redakteur, greift in diesem Bänd-chen der Reihe Essentials ein viel diskutiertes Thema auf: Ist Intelligenz erblich? Gut verständlich werden auf ca. 30 Seiten Fakten erläutert, die manche auch aus dem Bereich der Intelligenzforschung geäußerten Thesen zurückweisen bzw. relativieren. Ein sehr empfehlenswertes Buch.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Erblichkeit der Intelligenz

von Karl-Friedrich Fischbach, Martin Niggeschmidt

3.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Erblichkeit der Intelligenz