Grundfragen des Bartering

Dissertationsschrift

Europäische Hochschulschriften (Reihe 05): Volks- und Betriebswirtschaft / Economics and Management Band 2206

Carsten Sonnenberg

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
58,95
58,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der kommerzielle Tauschhandel besitzt insbesondere im Ost-West- und Nord-Süd-Handel einen großen Marktanteil. Die in Deutschland bestehende Rechtsunsicherheit wirkt der Verbreitung eines EDV-gestützten Ringtausches entgegen. Diesbezüglich stellt die Arbeit praxisbezogene Lösungen dar und leitet eine Diskussion in Rechtsprechung und Literatur ein. Daneben werden den potentiellen Barteringinteressenten die verschiedenen Erscheinungsformen des Tauschhandels aufgezeigt, eine Hilfestellung bei der Buchführung und Bilanzierung gegeben sowie unterschiedliche rechtliche und betriebswirtschaftliche Organisationsstrukturen analysiert. Eine Markterhebung über die Situation in Deutschland und ein Ausblick auf die Zukunft des Tauschhandels runden das Thema ab.

Der Autor: Carsten Sonnenberg, Jahrgang 1964, studierte Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaft an der Universität Göttingen. Das zweite juristische Staatsexamen absolvierte er in Niedersachsen. 1995 erfolgte der Eintritt in eine deutsche Großbank, für die er zur Zeit im Geschäftsbereich Unternehmen/Institutionen tätig ist. 1997 legte er die Promotion an der Universität Dortmund ab. Der Autor ist nebenberuflich Dozent an der Bankakademie.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.12.1997
Verlag Lang
Seitenzahl 186
Maße 20,8/14,8/1,5 cm
Gewicht 261 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-32579-7

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: Erscheinungsformen des Tauschhandels - Organisationsstrukturen des multilateralen Bartering - Einordnung des zugrunde gelegten Vertragstypus - Behandlung von Leistungsstörungen - Buchführung, Bilanzierung, GuV, Anhang und Lagebericht - Zukünftige Entwicklung des Bartering.