Mediengewalt und Medienerziehung im Pädagogikunterricht
PROPÄDIX. Unterrichtsmaterialien für den Pädagogikunterricht Band 14

Mediengewalt und Medienerziehung im Pädagogikunterricht

Schülerband

Schulbuch (Spiralbindung)

€16,50

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

„Welche pädagogischen Reaktionen erfordert der wachsende Einfluss der Medien?“ Dieser Frage stellt sich der PROPÄDIX-Band 14 mit der inhaltlichen Fokussierung Mediengewalt und Medienerziehung als pädagogische Herausforderung. Zwei Unterrichtsvorhaben zum Konsum von Mediengewalt als Entwicklungsrisiko und zu Gewalt im Netz – Cybermobbing als Entwicklungsrisiko schlagen hierzu eine schrittweise und systematische Entfaltung des Themas vor.
Durch diese Konzentration auf den Aspekt Mediengewalt verstanden als Risiko für die Entwicklung und Identitätsbildung eröffnet sich die didaktische Chance, gleich zwei obligatorische Schwerpunkte aus dem Kernlehrplan Erziehungswissenschaft für das Bundesland NRW miteinander zu kombinieren: „Erziehung durch Medien und Medienerziehung“ (Inhaltsfeld 3) und „Besonderheiten der Identitätsentwicklung sowie deren pädagogische Förderung“ (Inhaltsfeld 4). So können sich inhaltlich ergebene Synergieeffekte sinnvoll und zeitsparend genutzt werden.
Die vorliegenden Materialien und Anregungen aus dem Schüler- und Lehrerband ermöglichen eine facettenreiche Auseinandersetzung mit der wachsenden Mediatisierung von Erfahrungen in Kindheit und Jugendalter. Sie bieten auch vielfältige Textangebote zur Vorbereitung des Zentralabiturs („Unzureichende Identitätsentwicklung am Beispiel von deviantem Verhalten und der Gefahr von Identitätsdiffusion auch in sozialen Netzwerken“ ZA 2017), zum Thema „Jugendgewalt“ (Mediengewaltkonsum als eine Ursache für wachsende Gewaltbereitschaft) und zum Thema „Lernen und Erziehung“ (die Rolle der Medien im Kontext der sozial-kognitiven Lerntheorie).

Andreas Hahn, Jahrgang 1954
Studiendirektor für Deutsch, Pädagogik und Praktische Philosophie am Einstein-Gymnasium in Rheda-Wiedenbrück und Fachleiter für Pädagogik am Zentrum für schulpraktische Lehrerbildung Paderborn.

Details

ISBN

978-3-8340-1512-9

Auflage

1

Erscheinungsdatum

01.09.2015

Unterrichtsfächer

Pädagogik

Einband

Spiralbindung

Herausgeber

Eckehardt Knöpfel

Beschreibung

Details

ISBN

978-3-8340-1512-9

Auflage

1

Erscheinungsdatum

01.09.2015

Unterrichtsfächer

Pädagogik

Einband

Spiralbindung

Herausgeber

Eckehardt Knöpfel

Verlag

Wbv Media

Seitenzahl

111

Maße (L/B/H)

30/21,7/1,4 cm

Gewicht

434 g

Sprache

Deutsch

Weitere Bände von PROPÄDIX. Unterrichtsmaterialien für den Pädagogikunterricht

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Mediengewalt und Medienerziehung im Pädagogikunterricht