Die verborgenen Inseln

Die verborgenen Inseln

Buch (Taschenbuch)

16,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die verborgenen Inseln

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,90 €
eBook

eBook

ab 9,49 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.08.2015

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

520

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/3,6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.08.2015

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

520

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/3,6 cm

Gewicht

697 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7392-7404-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

fantastische graue Fantasywelt

Bewertung aus schneckengruen am 22.03.2016

Bewertungsnummer: 945956

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vielen lieben Dank an die Autorin Birgit Blume, dass ich dieses wunderbare Buch habe lesen dürfen. Schon das fantastische Cover, mit der Steilküste, dem Wasserfall und dem Segelschiff springt einen doch gleich an. Auf einem Felsvorsprung steht eine verhüllte Gestalt und über Allem fliegt ein Drache. Komplett in Grautönen ist es, wenn man die Geschichte kennt, absolut passend. Einfach nur Wow ! Verschiedene Zeiten und Orte der Handlung, gepaart mit vielen Namen gleich zu Beginn, da habe schon ein Stück gebraucht, um mich in die Handlung einzufinden. Die Art wie es geschrieben wurde, ist absolut flüssig und oftmals so unglaublich, dass ich einfach berauschend mitgerissen worden bin. Zur Handlung: Jo findet in einer stürmischen Nacht den Schutz einer Höhle an der Atlantikküste. Eine Niesche in der Felswand weckt Ihr Interesse, und was Sie darin findet, wird den Verlauf ihres Lebens auf den Kopf stellen. Ein Buch was geheimnisvoll wirkt, da kann Sie nicht anders, als es zu lesen. Der Fluch der darauf lastet , bedroht nun das Leben von Jo , und um dieses zu retten , begibt sie sich zusammen mit ihrem Bruder Motz und 2 weiter Mitstreitern auf eine Reise zu den verborgenen Inseln. Die triste graue kalte Welt, welche sie dort empfängt, ist voll mit Gefahren und fantastischen Wesen. Die Magie kommt, wie soll es auch anders sein bei einem Fantasy-Roman, natürlich nicht zu kurz. Die Protagonisten werden sehr gut beschrieben, was für mich einen weiteren Pluspunkt für dieses Werk ausmacht. Ein Cliffhanger Ende, wo jetzt der zweite Band natürlich schon auf der Wunschliste steht. Das Buch hat von mir volle Punktzahl bekommen, was hier 5 Sternen entspricht.
Melden

fantastische graue Fantasywelt

Bewertung aus schneckengruen am 22.03.2016
Bewertungsnummer: 945956
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vielen lieben Dank an die Autorin Birgit Blume, dass ich dieses wunderbare Buch habe lesen dürfen. Schon das fantastische Cover, mit der Steilküste, dem Wasserfall und dem Segelschiff springt einen doch gleich an. Auf einem Felsvorsprung steht eine verhüllte Gestalt und über Allem fliegt ein Drache. Komplett in Grautönen ist es, wenn man die Geschichte kennt, absolut passend. Einfach nur Wow ! Verschiedene Zeiten und Orte der Handlung, gepaart mit vielen Namen gleich zu Beginn, da habe schon ein Stück gebraucht, um mich in die Handlung einzufinden. Die Art wie es geschrieben wurde, ist absolut flüssig und oftmals so unglaublich, dass ich einfach berauschend mitgerissen worden bin. Zur Handlung: Jo findet in einer stürmischen Nacht den Schutz einer Höhle an der Atlantikküste. Eine Niesche in der Felswand weckt Ihr Interesse, und was Sie darin findet, wird den Verlauf ihres Lebens auf den Kopf stellen. Ein Buch was geheimnisvoll wirkt, da kann Sie nicht anders, als es zu lesen. Der Fluch der darauf lastet , bedroht nun das Leben von Jo , und um dieses zu retten , begibt sie sich zusammen mit ihrem Bruder Motz und 2 weiter Mitstreitern auf eine Reise zu den verborgenen Inseln. Die triste graue kalte Welt, welche sie dort empfängt, ist voll mit Gefahren und fantastischen Wesen. Die Magie kommt, wie soll es auch anders sein bei einem Fantasy-Roman, natürlich nicht zu kurz. Die Protagonisten werden sehr gut beschrieben, was für mich einen weiteren Pluspunkt für dieses Werk ausmacht. Ein Cliffhanger Ende, wo jetzt der zweite Band natürlich schon auf der Wunschliste steht. Das Buch hat von mir volle Punktzahl bekommen, was hier 5 Sternen entspricht.

Melden

Fantastisches Debüt

Bewertung am 07.03.2016

Bewertungsnummer: 910506

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Autorin Birgit Blume gelang es mit dem Buch „ Die verborgenen Inseln“, eine Fantasy Welt zu erschaffen, die es sich zu lesen lohnt. Klappentext Eine eigenwillige junge Frau, ein geheimnisvolles Buch, eine Reise in eine andere Welt. Als Jo in einer Sturmnacht in einer Höhle an der französischen Atlantikküste ein Buch findet, ahnt sie nicht, wie sehr dieser Fund ihr Leben verändern wird. Denn auf dem Buch liegt ein Geheimnis, das zum Tod führen kann. Nur ein Mann kann die Gefahr abwenden. Um ihn zu finden, reist Jo mit ihrem Bruder Motz, dessen Freund Luc und der Wahrsagerin Manù auf die Insel Thuroth. Dort wird sie in den Kampf der Bevölkerung gegen den Fürsten und dessen Magier verwickelt, die enger mit ihrem Schicksal verbunden sind, als ihr lieb ist. Meine Meinung Dieser fantastische Fantasy Roman hat er mich vollends überzeugt. Durch pure Spannung, ist es der Autorin gelungen, mich von der ersten bis zur letzten Seite ans Buch zu fesseln. Zu Beginn benötigte ich etwas mehr Zeit, um mich einzufinden, da ich mir die vielen Namen nicht ganz so leicht merken konnte. Doch nur nach wenigen Seiten liest sich das Buch wunderbar und flüssig, der Schreibstil ist toll. Die Protagonisten, ob Mensch oder Tier, sind mir durch ihre angenehme Tiefe, von Beginn an, sehr ans Herz gewachsen und machen durchweg einen sympatischen Eindruck. Für mich wurden vor allem die Libellen mit ihrer besonderen Aufgabe perfekt in Szene gesetzt. Außerdem hat Birgit Blume die Landschaft und Ereignisse wunderbar bildlich beschrieben. Ich habe mich öfters in Gedanken in den jeweiligen Schauplätzen gesehen. Das Cover, auf dem eine Insel, ein Schiff und eine Flyr zu sehen ist, finde ich in dieser Farbgebung sehr mystisch. Man kann sich vorstellen, wie Thuroth in etwa aussieht, was mein Interesse auf sich zog. Fazit Ein spannendes, liebevoll geschriebenes Fantasy Epos mit tollen Protagonisten, was ich jedem Fantasy Leser nur wärmstens empfehlen kann. Ich möchte mich recht herzlich bei der Autorin bedanken, die mir freundlicher Weise dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. *** 5 Sterne
Melden

Fantastisches Debüt

Bewertung am 07.03.2016
Bewertungsnummer: 910506
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Autorin Birgit Blume gelang es mit dem Buch „ Die verborgenen Inseln“, eine Fantasy Welt zu erschaffen, die es sich zu lesen lohnt. Klappentext Eine eigenwillige junge Frau, ein geheimnisvolles Buch, eine Reise in eine andere Welt. Als Jo in einer Sturmnacht in einer Höhle an der französischen Atlantikküste ein Buch findet, ahnt sie nicht, wie sehr dieser Fund ihr Leben verändern wird. Denn auf dem Buch liegt ein Geheimnis, das zum Tod führen kann. Nur ein Mann kann die Gefahr abwenden. Um ihn zu finden, reist Jo mit ihrem Bruder Motz, dessen Freund Luc und der Wahrsagerin Manù auf die Insel Thuroth. Dort wird sie in den Kampf der Bevölkerung gegen den Fürsten und dessen Magier verwickelt, die enger mit ihrem Schicksal verbunden sind, als ihr lieb ist. Meine Meinung Dieser fantastische Fantasy Roman hat er mich vollends überzeugt. Durch pure Spannung, ist es der Autorin gelungen, mich von der ersten bis zur letzten Seite ans Buch zu fesseln. Zu Beginn benötigte ich etwas mehr Zeit, um mich einzufinden, da ich mir die vielen Namen nicht ganz so leicht merken konnte. Doch nur nach wenigen Seiten liest sich das Buch wunderbar und flüssig, der Schreibstil ist toll. Die Protagonisten, ob Mensch oder Tier, sind mir durch ihre angenehme Tiefe, von Beginn an, sehr ans Herz gewachsen und machen durchweg einen sympatischen Eindruck. Für mich wurden vor allem die Libellen mit ihrer besonderen Aufgabe perfekt in Szene gesetzt. Außerdem hat Birgit Blume die Landschaft und Ereignisse wunderbar bildlich beschrieben. Ich habe mich öfters in Gedanken in den jeweiligen Schauplätzen gesehen. Das Cover, auf dem eine Insel, ein Schiff und eine Flyr zu sehen ist, finde ich in dieser Farbgebung sehr mystisch. Man kann sich vorstellen, wie Thuroth in etwa aussieht, was mein Interesse auf sich zog. Fazit Ein spannendes, liebevoll geschriebenes Fantasy Epos mit tollen Protagonisten, was ich jedem Fantasy Leser nur wärmstens empfehlen kann. Ich möchte mich recht herzlich bei der Autorin bedanken, die mir freundlicher Weise dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. *** 5 Sterne

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die verborgenen Inseln

von Birgit Blume

3.7

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die verborgenen Inseln