Die staatliche Anerkennung von Religionsgemeinschaften

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Religionsgemeinschaftenrecht in Österreich und Deutschland – Historische Entwicklung – Art 9 EMRK – Art 15 StGG – Vereinigungsfreiheit des GG – Gesetzliche Anerkennung – Verleihung der Körperschaftsrechte – Eintragung als Bekenntnisgemeinschaft – Religiöse Vereine – Vereinsverbote.
Wissenschaft und Religion Band 18

Die staatliche Anerkennung von Religionsgemeinschaften

Die historische und aktuelle Umsetzung der religiösen Vereinigungsfreiheit in Österreich unter Berücksichtigung des deutschen Religionsrechts

Buch (Taschenbuch)

€80,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Die Gewährung der religiösen Vereinigungsfreiheit und die Zulassung neuer Religionsgemeinschaften sind nicht nur historisch wesentliche Aspekte der korporativen Religionsfreiheit. Mit der Zunahme neuer religiöser Bewegungen sah sich der österreichische Gesetzgeber gezwungen, das noch aus dem 19. Jahrhundert stammende Anerkennungsrecht zu reformieren. Ziel dieses Buches ist es, mit Blick auf die religionsrechtliche Lage, in Deutschland die umfangreichen grundrechtlichen Probleme des gegenwärtigen Religionsgemeinschaftenrechts in Österreich aufzuzeigen. Neben der Darstellung der historischen und verfassungsrechtlichen Grundlagen werden die gesetzliche Anerkennung und die sonstigen Organisationsformen für Religionsgemeinschaften ebenso kritisch beleuchtet wie die Rechtsprechung der Höchstgerichte.

Der Autor: Lukas Wallner, 1971 in Linz geboren; Studium der Rechtswissenschaften in Linz und Salzburg; Post-Graduate-Studium für deutsches Recht in München; Abschluss des Doktoratsstudiums und Promotion 2003 in Salzburg; ab 1998 fünf Jahre als Assistent am Institut für Rechtsgeschichte und Kirchenrecht in Salzburg tätig; zweijährige Ausbildung als Gerichtspraktikant und Rechtsanwaltsanwärter, danach Tätigkeit in der Privatwirtschaft; nunmehr Juristischer Referent beim Allgemeinen Entschädigungsfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.09.2007

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

352

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.09.2007

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

20,8/14,6/2,5 cm

Gewicht

470 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-631-53020-7

Weitere Bände von Wissenschaft und Religion

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die staatliche Anerkennung von Religionsgemeinschaften
  • Aus dem Inhalt: Religionsgemeinschaftenrecht in Österreich und Deutschland – Historische Entwicklung – Art 9 EMRK – Art 15 StGG – Vereinigungsfreiheit des GG – Gesetzliche Anerkennung – Verleihung der Körperschaftsrechte – Eintragung als Bekenntnisgemeinschaft – Religiöse Vereine – Vereinsverbote.