Der Deutsche Orden im Spiegel seiner Besitzungen und Beziehungen in Europa

Inhaltsverzeichnis


Aus dem Inhalt: Ballei Sachsen, Altlivland, Gesamtorden 15. bis 20. Jahrhundert – Bildungsbestrebungen im mährisch-schlesischen Ordensbesitz – Reichstagsgesandte 1495-1805 – Hochmeister Leopold Wilhelm (1641-1662) von Österreich.
Band 961

Der Deutsche Orden im Spiegel seiner Besitzungen und Beziehungen in Europa

Buch (Gebundene Ausgabe)

163,70 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.02.2004

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

748

Beschreibung

Rezension

«Die Arbeiten von Bernhard Demel zeichnen sich durch Detailreichtum und Genauigkeit aus. Stets steht beim Autor die Erschließung von neuen Quellen an erster Stelle. [...] Im vorliegenden Werk, das besonders für denjenigen unverzichtbar ist, der sich für die Geschichte des Deutschen Ordens interessiert, ist das Verhältnis des Ordens zum Reich und die zunehmende Einbindung des Ordens in Belange des Reiches deutlich ablesbar, was viel zum Verständnis der historischen Vorgänge beiträgt. Somit werden einige Forschungslücken geschlossen und wichtige Ergänzungen für den Orden in der Neuzeit im Reich geliefert, was erfreulich ist, denn schließlich liegt das allgemeine Interesse für die Geschichte des Ordens sonst überwiegend im Hoch- und Spätmittelalter sowie im Deutschordensterritorium Preußen.» (Maike Trentin-Meyer, Hessisches Jahrbuch für Landegeschichte)

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.02.2004

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

748

Maße (L/B/H)

22/16,2/5 cm

Gewicht

1070 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-631-51017-9

Weitere Bände von Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Deutsche Orden im Spiegel seiner Besitzungen und Beziehungen in Europa

  • Aus dem Inhalt: Ballei Sachsen, Altlivland, Gesamtorden 15. bis 20. Jahrhundert – Bildungsbestrebungen im mährisch-schlesischen Ordensbesitz – Reichstagsgesandte 1495-1805 – Hochmeister Leopold Wilhelm (1641-1662) von Österreich.