Nutzung digitaler Medien im Geschichtsunterricht
Band 9

Nutzung digitaler Medien im Geschichtsunterricht

Buch (Taschenbuch)

29,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Nutzung digitaler Medien im Geschichtsunterricht

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 29,90 €
eBook

eBook

ab 23,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.09.2015

Herausgeber

Wolfgang Buchberger + weitere

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

280

Beschreibung

Portrait

Die Herausgeber:

Wolfgang Buchberger, Mag., Geschichts- und Politikdidaktiker, Mitarbeiter am Bundeszentrum für Gesellschaftliches Lernen an der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig.

Christoph Kühberger, Prof. Dr. habil., Professor für Geschichts- und Politikdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig, Leiter des Bundeszentrums für Gesellschaftliches Lernen.

Christoph Stuhlberger, MMag., Philosophiedidaktiker, Mitarbeiter am Bundeszentrum für Gesellschaftliches Lernen an der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.09.2015

Herausgeber

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

280

Maße (L/B/H)

23,3/15,7/2,5 cm

Gewicht

484 g

Auflage

1. zahlr. s/w-Abbildungen

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7065-5428-2

Weitere Bände von Österreichische Beiträge zur Geschichtsdidaktik. Geschichte - Sozialkunde - Politische Bildung

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Nutzung digitaler Medien im Geschichtsunterricht