Wie Monde so silbern / Luna Chroniken Bd.1

Luna Chroniken Band 1

Marissa Meyer

(48)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 19,90

Accordion öffnen
  • Wie Monde so silbern / Luna Chroniken Bd.1

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    € 19,90

    Carlsen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen
  • Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    € 9,99

    ePUB (Carlsen)

Hörbuch (CD-ROM)

€ 21,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 13,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des großen Balls, auf den Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …

Alle Bände der faszinierenden Luna-Chroniken:

Wie Monde so silbern (Band 1)

Wie Blut so rot (Band 2)

Wie Sterne so golden (Band 3)

Wie Schnee so weiß (Band 4)

"Erfrischend originell", Magdeburger Volksstimme, Madlen Jirmann, 23.11.2016

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.06.2015
Verlag Carlsen
Seitenzahl 384
Maße 22,1/15,4/3,8 cm
Gewicht 684 g
Auflage 6. Auflage
Reihe Die Luna-Chroniken 1
Originaltitel Cinder
Übersetzer Astrid Becker
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-58335-2

Weitere Bände von Luna Chroniken

Buchhändler-Empfehlungen

Märchen trifft Science Fiction

Linda Forrest, Thalia-Buchhandlung Bad Ischl

"Wie Monde so silbern" ist der erste Teil einer magischen Reihe, alle Bücher haben bekannte Märchen als Vorlage. Ich finde es toll, dass die Namen ebenfalls davon abgeleitet sind, z.B. Cinder von Cinderella. Marissa Meyer hat die Geschichten völlig neu interpretiert und coole Science-Fiction-Märchen daraus gemacht, mit Raumschiffen, Prinzen, tapferen Mädchen, schönen Prinzessinen und starken Kriegern. Ich habe die Luna-Chroniken verschlungen, jedes endet mit einem tollen Cliffhanger, so dass man unbedingt weiter lesen möchte. Eine weitere schöne Idee sind die Zitate aus den Märchen zwischen den einzelnen Abschnitten. Die anderen Bücher heißen "wie Blut so rot" (Teil 2), "wie Sterne so golden" (Teil 3) und "Wie Schnee so weiß" (Teil 4). Mir gefallen Titel und Cover sehr gut, da sie erneut eine Verbindung zum Märchen herstellen.

Ein sehr gelungener Fantasy-Roman

Jaci Waibel, Thalia-Buchhandlung Bürs

Cinder ist ein Cyborg und arbeitet als Mechanikerin. Sie lebt in Neu-Peking mit ihrer Adoptivmutter und ihren beiden Adoptivschwestern. Das Land wird regiert von einem Kaiser, doch als dieser an der Blauen Pest erkrankt, ist es an Prinz Kai das Land zu regieren. Das alles wird noch erschwert als plötzlich die Böse Königin Levana des Planeten Luna zur Erde kommt, und das nicht mit positiven Absichten. Dieses Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen und ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Band. Was mir am besten gefallen hat, war die Parallele zu dem Märchen Cinderella. Das Buch ist in einem sehr flüssigen Schreibstil verfasst und beinhaltet alles was ein guter Fantasy-Roman braucht: Spannung, Action und eine Liebesgeschichte! Sehr empfehlenswert!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
34
13
1
0
0

Märchen trifft Science-Fiction. Unglaublich gut!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.10.2021

Der erste Band der Luna-Chroniken hat mich mega positiv überrascht. Ich habe etwas ganz anderes erwartet und wurde dann mit einer Geschichte belohnt, die mich mitgerissen und fasziniert hat. Der Auftakt der Reihe ist ganz anders als die üblichen Märchen-Adaptionen, die man so kennt. Statt typische Prinzessinnen, Ungeheuer und m... Der erste Band der Luna-Chroniken hat mich mega positiv überrascht. Ich habe etwas ganz anderes erwartet und wurde dann mit einer Geschichte belohnt, die mich mitgerissen und fasziniert hat. Der Auftakt der Reihe ist ganz anders als die üblichen Märchen-Adaptionen, die man so kennt. Statt typische Prinzessinnen, Ungeheuer und magische Märchenwelten findet man sich in einer hochtechnischen Zukunftsversion unserer Erde wieder, deren Bewohner von einem schrecklichen Virus bedroht werden. Zwar erkennt man sofort das Märchen, das diesem Buch zugrunde liegt, aber es hat sonst so gut wie nichts damit zutun. Marissa Meyer hat eine ganz eigene Welt mit Charakteren erschaffen, die nicht dem Stereotyp "Märchenprinz"/"Märchenprinzessin"/"Böse Königin"/etc. entsprechen. Mit Cinder und Kai (und allen anderen) hat sie Charaktere geschaffen, die reale Sorgen und Gedanken haben, und einen sofort ans Herz wachsen. Wer mal eine etwas andere Märchen-Adaption lesen will (und die Reihe bisher noch nicht für sich entdeckt hat), ist mit dem ersten Band der Luna-Chroniken sehr gut beraten. Die Mischung aus Science-Fiction, Jugendbuch und Märchen ist grandios, packend und unglaublich gut erzählt. Es lohnt sich!

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Geschichte um Cinderella wurde in ein neues, futuristisches Gewand gepackt und zu einer neuen tollen Jugendreihe geschnürt! Cinder ist ein Cyborg, das heißt, ihr menschlicher Körper ist nach einem Unfall mit Metall versehen worden. Sie lebt als Sklavin bei einer Familie und verdient deren Unterhalt als Mechanikerin. Eines Ta... Die Geschichte um Cinderella wurde in ein neues, futuristisches Gewand gepackt und zu einer neuen tollen Jugendreihe geschnürt! Cinder ist ein Cyborg, das heißt, ihr menschlicher Körper ist nach einem Unfall mit Metall versehen worden. Sie lebt als Sklavin bei einer Familie und verdient deren Unterhalt als Mechanikerin. Eines Tages taucht der Kronprinz an ihrem Marktstand auf und bittet sie, seine Androidin zu reparieren. So kommt sie einer heiklen Geschichte auf die Spur und ihr Leben ändert sich von diesem Tag rapide. Ab 12 Jahren

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Cinder ist ein Cyborg, ein Mischling aus Mensch und Roboter. Sie ist Mechanikerin und bietet ihre Dienste auf dem Markt an. Eines Tages begegnet Cinder dort dem Prinzen, der sich sofort in sie verliebt. Cinder schwebt auf Wolke Sieben, doch dann bekommt ihre Stiefschwester die unheilbare Seuche und Cinder wird dafür verantwortli... Cinder ist ein Cyborg, ein Mischling aus Mensch und Roboter. Sie ist Mechanikerin und bietet ihre Dienste auf dem Markt an. Eines Tages begegnet Cinder dort dem Prinzen, der sich sofort in sie verliebt. Cinder schwebt auf Wolke Sieben, doch dann bekommt ihre Stiefschwester die unheilbare Seuche und Cinder wird dafür verantwortlich gemacht. Sie wird als Versuchsperson an ein Krankenhaus verkauft, was bisher unweigerlich den Tod bedeutete. Doch das Wunder geschieht, Cinder ist nicht nur resistent gegen die Seuche, sie erfährt noch ein anderes Geheimnis. Eine wunderschöne Liebesgeschichte, Cinderella in einer modernen Welt. Ab 12 Jahren


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1