Messertanz
Ein Fall für Viktor Saizew und Rosa Lopez Band 1

Messertanz

Thriller

eBook

€ 9,99 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Menschen verschwinden. Menschen sterben. Heute ist es Alla Kusmin. Erstochen und verstümmelt. Die Leiche der Russin liegt in einer Wohnung in Berlin-Marzahn. Viktor Saizew und Rosa Lopez, ein eigenwilliges Ermittlerteam, werden vom LKA Berlin mit dem Fall betraut. Die beiden stellen Nachforschungen in der Familie der Ermordeten an und geraten in einen Sumpf von Korruption, in dem jeder käuflich ist und in dem selbst die Täter Opfer sind. Die Spur führt nach Russland - aber auch tief in die Vergangenheit der beiden Ermittler.

"Katja Bohnet erzählt die packende Ermittlergeschichte aus ständig wechselnden Perspektiven und jongliert souverän mit den unterschiedlichen Zeitebenen, durch die ihre Figuren zusätzlich an Tiefe gewinnen."
Krimiblog,Reinhard Jahn, 15.02.2016

Katja Bohnet, Jahrgang 1971, studierte Filmwissenschaften und Philosophie, bevor sie ihr Geld mit Fahrradkurier-Fahrten, Porträtfotos und Zeitungsartikeln verdiente. Sie lebte im Südwesten der USA, in Berlin und Paris, arbeitete im Kibbuz und bereiste vier Kontinente. Jahrelang moderierte sie eine Livesendung auf der ARD und schrieb als Autorin für den WDR. 2012 verfasste sie ihren ersten Roman. Ihre Erzählungen wurden in Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht, u.a. im Rahmen des MDR Literaturwettbewerbs 2013. Heute lebt sie neben vielen Büchern, Platten und Kindern zwischen Frankfurt und Köln.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

26.11.2015

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

26.11.2015

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

304 (Printausgabe)

Dateigröße

900 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783426427651

Weitere Bände von Ein Fall für Viktor Saizew und Rosa Lopez

  • Messertanz
    Messertanz Katja Bohnet
    Band 1

    Messertanz

    von Katja Bohnet

    eBook

    € 9,99

    (2)

  • Kerkerkind
    Kerkerkind Katja Bohnet
    Band 2

    Kerkerkind

    von Katja Bohnet

    eBook

    € 12,99

    (4)

  • Krähentod
    Krähentod Katja Bohnet
    Band 3

    Krähentod

    von Katja Bohnet

    eBook

    € 12,99

    (1)

  • Fallen und Sterben
    Fallen und Sterben Katja Bohnet
    Sale Band 4

    Fallen und Sterben

    von Katja Bohnet

    eBook

    € 6,99 bisher € 12,99 *

    (1)

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Messertanz

Manu2106 aus Hamburg am 09.02.2016

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Warum der Titel des Buches "Messertanz" ist, der meiner Meinung nach perfekt passt, erfahren wir im Laufe der Geschichte. Es hat ein wenig gedauert bis ich richtig drinne war in der Geschichte, mich haben die verschiedenen Charaktere und die ganzen Zeitsprünge und wie es alles zusammenhängt verwirrt. Doch nach und nach wurde das Bild welches das Puzzle ergeben sollte, immer klarer. Trotz der anfänglichen schwierigkeiten konnte ich das Buch nach einger Zeit nicht mehr aus den Händen legen, denn ich wollte unbedingt wissen wie es aus geht. Keine Frage die zwischendurch aufkam blieb unbeantwortet und einen schönen Showdown gibt es zum Ende auch noch. Die Charaktere werden alle gut beschrieben, von jedem bekommen wir ein gutes Bild. Viktor Saizew und Rosa Lopez sind zwei sehr eigenwillige Ermittler, die wie jeder sein eigenes Päckchen zu schleppen haben. Ich fand die Privaten Einblicke die ich bei ihnen gewinnen konnte sehr interessant, aber ans Herz gewachsen sind sie mir nicht, einen richtigen Draht konnte ich leider nicht aufbauen. Siska Mohn, die Rechtsmedizinierin, dagegen fand ich vom ersten Augenblick sehr sympathisch, von ihr hätte ich gerne mehr gelesen. Die Beschreibungen der Schauplätze und der Opfer sind detilliert, aber nicht ausschweiffend, genau richtig. Den Schreibstil fand ich angenehm. Erzählt wird aus verschiedenen Perspektiven und auch Zeiten, die mich vorallem zu Beginn verwirrt haben, diese haben mich leider ins holpern gebracht, da ich zu erst nicht wußte mit wem ich gerade wo und wann bin. Die 302 Seiten wurden in 56 unterschiedlich lange Kapitel, sowie Prolog und Epilog unterteilt. Trotz der anfänglichen verwirrung hat mich "Messetanz" gut unterhalten, einfach selber lesen.

Messertanz

Manu2106 aus Hamburg am 09.02.2016
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Warum der Titel des Buches "Messertanz" ist, der meiner Meinung nach perfekt passt, erfahren wir im Laufe der Geschichte. Es hat ein wenig gedauert bis ich richtig drinne war in der Geschichte, mich haben die verschiedenen Charaktere und die ganzen Zeitsprünge und wie es alles zusammenhängt verwirrt. Doch nach und nach wurde das Bild welches das Puzzle ergeben sollte, immer klarer. Trotz der anfänglichen schwierigkeiten konnte ich das Buch nach einger Zeit nicht mehr aus den Händen legen, denn ich wollte unbedingt wissen wie es aus geht. Keine Frage die zwischendurch aufkam blieb unbeantwortet und einen schönen Showdown gibt es zum Ende auch noch. Die Charaktere werden alle gut beschrieben, von jedem bekommen wir ein gutes Bild. Viktor Saizew und Rosa Lopez sind zwei sehr eigenwillige Ermittler, die wie jeder sein eigenes Päckchen zu schleppen haben. Ich fand die Privaten Einblicke die ich bei ihnen gewinnen konnte sehr interessant, aber ans Herz gewachsen sind sie mir nicht, einen richtigen Draht konnte ich leider nicht aufbauen. Siska Mohn, die Rechtsmedizinierin, dagegen fand ich vom ersten Augenblick sehr sympathisch, von ihr hätte ich gerne mehr gelesen. Die Beschreibungen der Schauplätze und der Opfer sind detilliert, aber nicht ausschweiffend, genau richtig. Den Schreibstil fand ich angenehm. Erzählt wird aus verschiedenen Perspektiven und auch Zeiten, die mich vorallem zu Beginn verwirrt haben, diese haben mich leider ins holpern gebracht, da ich zu erst nicht wußte mit wem ich gerade wo und wann bin. Die 302 Seiten wurden in 56 unterschiedlich lange Kapitel, sowie Prolog und Epilog unterteilt. Trotz der anfänglichen verwirrung hat mich "Messetanz" gut unterhalten, einfach selber lesen.

Packend

Bewertung aus Hadamar am 30.12.2015

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Thriller hat mich total in seinen Bann gezogen, in den letzten Stunden des Lesens habe ich nicht mehr geatmet. Das Buch ist fantastisch geschrieben, sodass man am liebsten nicht mehr aufhören möchte. Es ist absolut weiterzuempfehlen. Ich warte jetzt schon auf eine Fortsetzung...

Packend

Bewertung aus Hadamar am 30.12.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Thriller hat mich total in seinen Bann gezogen, in den letzten Stunden des Lesens habe ich nicht mehr geatmet. Das Buch ist fantastisch geschrieben, sodass man am liebsten nicht mehr aufhören möchte. Es ist absolut weiterzuempfehlen. Ich warte jetzt schon auf eine Fortsetzung...

Unsere Kund*innen meinen

Messertanz

von Katja Bohnet

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Messertanz