Schwangerschaft und Geburt selbstbestimmt

Inhaltsverzeichnis

Die Schwangerschaft

9 Vorsorge führt nicht zu mehr Gesundheit
12 FRAGE 1: Wofür brauche ich eine
Hebamme? Und wann muss ich mir eine
suchen?
14 Der erste Besuch bei der Hebamme oder
bei der Frauenärztin
22 Dem Kind zuliebe: Kein Alkohol, keine
Zigaretten, keine anderen Drogen
25 Alles Wichtige zu Medikamenten,
Zahngesundheit und Übergewicht
28 Hält die Schwangerschaft ?
30 Rechte am Arbeitsplatz in der
Frühschwangerschaft
32 Beratungsangebote für werdende Eltern
34 Untersuchungen in der Schwangerschaft
35 FRAGE 2: Brauche ich die Vorsorgeunter-
suchungen wirklich? Machen sie mein
Kind gesünder?
61 FRAGE 3: Bei meinem Baby ist eine Zyste
im Gehirn festgestellt worden. Was be-
deutet das?
62 IGeL-Leistungen: Selbst zahlen für Extras
65 FRAGE 4: Ich möchte das Beste für mein
Kind. Soll ich alles tun, was mir an
vorgeburtlichen Untersuchungen ange-
boten wird?
66 Pränataldiagnostik: Auf der Suche nach
Auffälligkeiten
69 FRAGE 5: Mein Mann und ich haben
unterschiedliche Einstellungen zu den
vorgeburtlichen Untersuchungen. Wie
können wir damit umgehen?
87 Komplikationen in der Schwangerschaft
91 Das sollten Berufstätige wissen
91 FRAGE 6: Wie sehen meine Rechte in Job,
Studium und Ausbildung aus?
102 FRAGE 7: Welche Gelder stehen mir in der
Schwangerschaft und nach der Geburt zu?
103 Leistungen in der Schwangerschaft und
nach der Geburt
108 Wo und mit wem soll das Kind auf die
Welt kommen?
117 FRAGE 8: Ist eine Geburt in der Klinik
wirklich sicherer?
124 Das lässt ich schon in der Schwanger-
schaft organisieren

Die Geburt

129 Warten auf den großen Tag
137 Wenn das Kind zu früh kommt
139 Manche Kinder lassen auf sich warten
143 Der Ablauf der Geburt
157 Geburt ohne Besonderheiten – und mit
162 Der Kaiserschnitt
163 FRAGE 9: Was kann ich tun, um einen
Kaiserschnitt zu vermeiden?

Das Kind ist da

177 Die ersten Momente nach der Geburt
184 Die ersten Tage nach der Geburt
197 FRAGE 10: Mir geht es nach der Geburt
super. Kann ich meine Freunde und
Verwandten zum Babygucken einladen?
198 Das spätere Wochenbett
204 Organisatorisches nach der Geburt
212 Wenn das Leben mit Kind schwierig ist

Anhang

215 Wichtige Adressen
218 Literatur
221 Stichwortverzeichnis
224 Impressum

Schwangerschaft und Geburt selbstbestimmt

Gut informiert über Vorsorge, Rechte und finanzielle Hilfen

Buch (Gebundene Ausgabe)

€10,95

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


"Diese Buch sollte jede Schwangere lesen. Unbedingt!" Hebammenforum, 17. Jg. 0516 (Hg: Deutscher Hebammenverband)

Gut informiert - selbstbestimmt entscheiden

  • Welche Untersuchungen sind wichtig, welche einfach nur unnötig?

  • Geburt im Krankenhaus oder nur mit der Hebamme?

  • Achtung Kaiserschnitt: häufig medizinisch unbegründet

  • Rechte und Leistungen, die Schwangeren zustehen

Während einer Schwangerschaft stellen sich viele Fragen – häufig ausgelöst durch unnötige Vorsorgeuntersuchungen, Überdiagnostik und schlechte Informationen. Das verunsichert werdende Eltern, schafft Ängste und führt zu Eingriffen, die nicht erforderlich sind. Dieser Ratgeber setzt unabhängige und fundierte Informationen dagegen. Damit Eltern selbst entscheiden können, wie viel Medizin sie während Schwangerschaft und Geburt haben möchten.

"Diese Buch sollte jede Schwangere lesen. Unbedingt! Der Ratgeber der Verbraucherzentrale hält, was der Titel verspricht, und informiert unabhängig, kompetent und praxisnah über Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.
Das Ergebnis: Eine klare, ehrliche, inklusive und sensible Sprache, die nicht angstvertreibend wirkt, sondern verständlich informiert und aufklärt.
Damit eine gemeinsame Entscheidungsfindung möglich ist, sollte auch jede Hebamme, jede Gynäkologin und jeder Gynäkologe dieses Buch gelesen und verinnerlicht haben. Unbedingt!"
Hebammenforum, 17. Jg. 0516, Seite 522 (Hg: Deutscher Hebammenverband)

Elke Mattern ist Hebamme und Familienhebamme. Sie forscht an der Hochschule für Gesundheit in Bochum.

Angelica Ensel, Ethnologin und Hebamme mit großer Berufserfahrung, ist Expertin für die Pränataldiagnostik. Sie schreibt regelmäßig für eine Hebammen-Fachzeitschrift.

Carina Frey ist Journalistin und erfolgreiche Ratgeber-Autorin.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

23.06.2015

Herausgeber

Verbraucherzentrale NRW

Verlag

Verbraucher-Zentrale NRW

Seitenzahl

224

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

23.06.2015

Herausgeber

Verbraucherzentrale NRW

Verlag

Verbraucher-Zentrale NRW

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

23,1/16,9/1,7 cm

Gewicht

472 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86336-054-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Schwangerschaft und Geburt selbstbestimmt
  • Die Schwangerschaft

    9 Vorsorge führt nicht zu mehr Gesundheit
    12 FRAGE 1: Wofür brauche ich eine
    Hebamme? Und wann muss ich mir eine
    suchen?
    14 Der erste Besuch bei der Hebamme oder
    bei der Frauenärztin
    22 Dem Kind zuliebe: Kein Alkohol, keine
    Zigaretten, keine anderen Drogen
    25 Alles Wichtige zu Medikamenten,
    Zahngesundheit und Übergewicht
    28 Hält die Schwangerschaft ?
    30 Rechte am Arbeitsplatz in der
    Frühschwangerschaft
    32 Beratungsangebote für werdende Eltern
    34 Untersuchungen in der Schwangerschaft
    35 FRAGE 2: Brauche ich die Vorsorgeunter-
    suchungen wirklich? Machen sie mein
    Kind gesünder?
    61 FRAGE 3: Bei meinem Baby ist eine Zyste
    im Gehirn festgestellt worden. Was be-
    deutet das?
    62 IGeL-Leistungen: Selbst zahlen für Extras
    65 FRAGE 4: Ich möchte das Beste für mein
    Kind. Soll ich alles tun, was mir an
    vorgeburtlichen Untersuchungen ange-
    boten wird?
    66 Pränataldiagnostik: Auf der Suche nach
    Auffälligkeiten
    69 FRAGE 5: Mein Mann und ich haben
    unterschiedliche Einstellungen zu den
    vorgeburtlichen Untersuchungen. Wie
    können wir damit umgehen?
    87 Komplikationen in der Schwangerschaft
    91 Das sollten Berufstätige wissen
    91 FRAGE 6: Wie sehen meine Rechte in Job,
    Studium und Ausbildung aus?
    102 FRAGE 7: Welche Gelder stehen mir in der
    Schwangerschaft und nach der Geburt zu?
    103 Leistungen in der Schwangerschaft und
    nach der Geburt
    108 Wo und mit wem soll das Kind auf die
    Welt kommen?
    117 FRAGE 8: Ist eine Geburt in der Klinik
    wirklich sicherer?
    124 Das lässt ich schon in der Schwanger-
    schaft organisieren

    Die Geburt

    129 Warten auf den großen Tag
    137 Wenn das Kind zu früh kommt
    139 Manche Kinder lassen auf sich warten
    143 Der Ablauf der Geburt
    157 Geburt ohne Besonderheiten – und mit
    162 Der Kaiserschnitt
    163 FRAGE 9: Was kann ich tun, um einen
    Kaiserschnitt zu vermeiden?

    Das Kind ist da

    177 Die ersten Momente nach der Geburt
    184 Die ersten Tage nach der Geburt
    197 FRAGE 10: Mir geht es nach der Geburt
    super. Kann ich meine Freunde und
    Verwandten zum Babygucken einladen?
    198 Das spätere Wochenbett
    204 Organisatorisches nach der Geburt
    212 Wenn das Leben mit Kind schwierig ist

    Anhang

    215 Wichtige Adressen
    218 Literatur
    221 Stichwortverzeichnis
    224 Impressum