Bad Feminist

Bad Feminist

Essays

Buch (Taschenbuch, Englisch)

10% sparen € 17,99 € 20,10 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 9,99

eBook

ab € 2,89

Hörbuch (CD)

€ 56,99

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

@[email protected]@[email protected]'Pink is my favourite colour. I used to say my favourite colour was black to be cool, but it is pink _" all shades of pink. If I have an accessory, it is probably pink. I read @[email protected]@[email protected], and I_Tm not doing it ironically, though it might seem that way. I once live-tweeted the September issue.'@[email protected]@[email protected]@[email protected] these funny and insightful essays, Roxane Gay takes us through the journey of her evolution as a woman (@[email protected] Valley [email protected]@) of colour (@[email protected] [email protected]@) while also taking readers on a ride through culture of the last few years (@[email protected]@[email protected], @[email protected] in [email protected]@) and commenting on the state of feminism today (abortion, Chris Brown). The portrait that emerges is not only one of an incredibly insightful woman continually growing to understand herself and our society, but also one of our [email protected]@@[email protected]@[email protected] [email protected]@ is a sharp, funny and sincere look at the ways in which the culture we consume becomes who we are, and an inspiring call-to-arms of all the ways we still need to do [email protected]@

A strikingly fresh cultural critic. Ron Charles Washington Post

Roxane Gay is the author of
An Untamed State, Bad Feminist and the story collection
Ayiti. Her work has also appeared in
Glamour,
Best American Short Stories, and the
New York Times Book Review. She is the co-editor of PANK.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.08.2014

Verlag

Constable & Robinson

Seitenzahl

336

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.08.2014

Verlag

Constable & Robinson

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

23,3/15,1/3 cm

Gewicht

455 g

Sprache

Englisch

ISBN

978-1-4721-1973-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Essays zum Thema Feminismus und Gleichberechtigung

Bewertung aus Hannover am 26.07.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder bekam ich ein Buch, dass ich über das Bloggerportal von Randomhouse angefragt habe und mir vom Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde. Dafür möchte ich mich bedanken und betonen, dass meine Meinung dadurch nicht beeinflusst wurde. Das Thema Feminismus und Gleichberechtigung rückt immer mehr in den Fokus und es gibt mittlerweile viele Bücher, die sich mit dem Thema auseinander setzen. Darum wollte ich dieses Buch auch lesen. Und weil die Autorin fast in meinem Alter ist und ich mich sicher mehr mit ihr identifizieren kann als z. B. mit jüngeren Frauen, die genau so viel zum Thema zu sagen haben. Roxane Gay schreibt für verschiedene Zeitschriften Texte zum Thema Feminismus und hat diese Texte nun in einem Buch zusammen gefasst. Man merkt, dass sie zu verschiedenen Zeiten entstanden, da die Autorin häufig auf aktuelles Zeitgeschehen und gesellschaftsrelevante Themen eingeht. Sie schildert vieles aus ihrer Sicht und lässt auch eigene, häufig auch sehr persönliche und schmerzhafte Erfahrungen dabei in die Essays einfließen. So trifft sie vielleicht nicht die Meinung des Lesers, aber öffnet den Blick auf Frauenthemen auf eine berührende und eindringliche Weise. Mir gefällt ihr Schreibstil, wenn ich auch, besonders anfangs, manches Fremdwort nicht verstanden habe, dass die Literaturprofessorin verwendet. Die meisten Texte sind aber leicht verständlich und flüssig lesbar geschrieben, so dass man keine Probleme hat, den Sinn zu erfassen und ihren Worten zu folgen. Roxane Gay öffnet den Blick hauptsächlich auf die amerikanischen Hintergründe und die Rolle der Frauen, besonders der afroamerikanischen Gesellschaft in den USA. Es ist ein interessantes Buch, dass ich jedem empfehlen möchte, der sich für die Gleichstellung der Geschlechter in der heutigen Zeit interessiert.

Essays zum Thema Feminismus und Gleichberechtigung

Bewertung aus Hannover am 26.07.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder bekam ich ein Buch, dass ich über das Bloggerportal von Randomhouse angefragt habe und mir vom Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde. Dafür möchte ich mich bedanken und betonen, dass meine Meinung dadurch nicht beeinflusst wurde. Das Thema Feminismus und Gleichberechtigung rückt immer mehr in den Fokus und es gibt mittlerweile viele Bücher, die sich mit dem Thema auseinander setzen. Darum wollte ich dieses Buch auch lesen. Und weil die Autorin fast in meinem Alter ist und ich mich sicher mehr mit ihr identifizieren kann als z. B. mit jüngeren Frauen, die genau so viel zum Thema zu sagen haben. Roxane Gay schreibt für verschiedene Zeitschriften Texte zum Thema Feminismus und hat diese Texte nun in einem Buch zusammen gefasst. Man merkt, dass sie zu verschiedenen Zeiten entstanden, da die Autorin häufig auf aktuelles Zeitgeschehen und gesellschaftsrelevante Themen eingeht. Sie schildert vieles aus ihrer Sicht und lässt auch eigene, häufig auch sehr persönliche und schmerzhafte Erfahrungen dabei in die Essays einfließen. So trifft sie vielleicht nicht die Meinung des Lesers, aber öffnet den Blick auf Frauenthemen auf eine berührende und eindringliche Weise. Mir gefällt ihr Schreibstil, wenn ich auch, besonders anfangs, manches Fremdwort nicht verstanden habe, dass die Literaturprofessorin verwendet. Die meisten Texte sind aber leicht verständlich und flüssig lesbar geschrieben, so dass man keine Probleme hat, den Sinn zu erfassen und ihren Worten zu folgen. Roxane Gay öffnet den Blick hauptsächlich auf die amerikanischen Hintergründe und die Rolle der Frauen, besonders der afroamerikanischen Gesellschaft in den USA. Es ist ein interessantes Buch, dass ich jedem empfehlen möchte, der sich für die Gleichstellung der Geschlechter in der heutigen Zeit interessiert.

Unsere Kund*innen meinen

Bad Feminist

von Roxane Gay

4.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Bad Feminist