• Weit weg und ganz nah
  • Weit weg und ganz nah

Weit weg und ganz nah

Roman

Buch (Taschenbuch)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

14,99 €

Weit weg und ganz nah

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,89 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

583

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.05.2014

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

512

Maße (L/B/H)

21,1/13,6/4,8 cm

Beschreibung

Rezension

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 14.07.14
"Weit weg und ganz nah" ist ein Roman der einem ganz nah geht. Er berührt, er geht einem zu Herzen, er lässt einen nachdenken über sich und die Welt. Glücklich sein, traurig sein, lachen. Alles das gibt einem der neue Bestseller von Jojo Moyes. Ihr neues Buch ist anders als "Ein ganzes halbes Jahr" und ihrem letzten Bestseller "Eine Handvoll Worte", der etwas abfiel. Die Geschichte wird aus unterschiedlichen Blickwinkeln erzählt. Jess, Ed und Tanzie geben ihren Blick auf die Sicht der Dinge wider. Dadurch bekommt der Roman mehr Leben eingehaucht und er wird abwechslungsreicher. Soundso baut Jojo Moyes einige Wendungen ein, mit denen man nicht gerechnet hat.

Details

Verkaufsrang

583

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.05.2014

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

512

Maße (L/B/H)

21,1/13,6/4,8 cm

Gewicht

536 g

Auflage

26. Auflage

Originaltitel

The One Plus One

Übersetzt von

Karolina Fell

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-26736-9

Weitere Bände von Polaris Belletristik

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

78 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Weit weg und ganz nah

Bewertung aus St. Gallen am 10.03.2021

Bewertungsnummer: 1436977

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist eines meiner Lieblingsbücher. Ich habe selten so viel gelacht beim Lesen eines Buches, wie bei diesem Buch. Der Humor ist wundervoll. Es werden aber auch ernste Themen angesprochen.
Melden

Weit weg und ganz nah

Bewertung aus St. Gallen am 10.03.2021
Bewertungsnummer: 1436977
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist eines meiner Lieblingsbücher. Ich habe selten so viel gelacht beim Lesen eines Buches, wie bei diesem Buch. Der Humor ist wundervoll. Es werden aber auch ernste Themen angesprochen.

Melden

Wohlfühlatmosphäre trotz problematischer Lebenssituation

MeRei am 26.02.2021

Bewertungsnummer: 1456843

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In "Weit weg und ganz nah" steht die alleinerziehende Mutter Jess mit zwei aussergewöhnlichen Kindern im Mittelpunkt, die es allesamt nicht leicht haben. Geldsorgen, die Hochbegabung der Tochter und die Angst vor einem nächsten Übergriff einiger Nachbarsjungs machen Jess das Leben nicht gerade einfach. Doch Jess gibt nicht auf und kämpft für ihre Familie. Allerdings macht sie in einem unüberlegten Moment einen großen Fehler. Ob sie eine zweite Chance erhalten wird? Das Cover ist im gewohnten Jojo Moyes Stil gestaltet, passt zu 100% zum Buch. Wirklich sehr gelungen. Die Geschichte wird aus wechselnden Perspektiven erzählt, was dem Leser die einzelnen, wirklich sympathischen und authentisch dargestellten Protagonisten näher kennenlernen lässt. Die unterschiedlichen und besonderen Charaktere sind alle sehr liebenswert und auch lebendig dargestellt. Ich finde es toll, dass hier jede Figur einen angemessenen Raum erhält und das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen dargestellt wird. Der Schreibstil ist wirklich super, leicht und flüssig zu lesen. Da möchte man gar nicht mehr aufhören. ;-) Absolute Kaufempfehlung und natürlich 5 Sterne!!!!!
Melden

Wohlfühlatmosphäre trotz problematischer Lebenssituation

MeRei am 26.02.2021
Bewertungsnummer: 1456843
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In "Weit weg und ganz nah" steht die alleinerziehende Mutter Jess mit zwei aussergewöhnlichen Kindern im Mittelpunkt, die es allesamt nicht leicht haben. Geldsorgen, die Hochbegabung der Tochter und die Angst vor einem nächsten Übergriff einiger Nachbarsjungs machen Jess das Leben nicht gerade einfach. Doch Jess gibt nicht auf und kämpft für ihre Familie. Allerdings macht sie in einem unüberlegten Moment einen großen Fehler. Ob sie eine zweite Chance erhalten wird? Das Cover ist im gewohnten Jojo Moyes Stil gestaltet, passt zu 100% zum Buch. Wirklich sehr gelungen. Die Geschichte wird aus wechselnden Perspektiven erzählt, was dem Leser die einzelnen, wirklich sympathischen und authentisch dargestellten Protagonisten näher kennenlernen lässt. Die unterschiedlichen und besonderen Charaktere sind alle sehr liebenswert und auch lebendig dargestellt. Ich finde es toll, dass hier jede Figur einen angemessenen Raum erhält und das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen dargestellt wird. Der Schreibstil ist wirklich super, leicht und flüssig zu lesen. Da möchte man gar nicht mehr aufhören. ;-) Absolute Kaufempfehlung und natürlich 5 Sterne!!!!!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Weit weg und ganz nah

von Jojo Moyes

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Regina Götzendorfer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Regina Götzendorfer

Thalia Pasching – Plus City

Zum Portrait

5/5

Und wieder eine tolle Liebesgeschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jojo Moyes kann eines sehr überzeugend: Liebesgeschichten mit einer Leichtigkeit und Wärme zu erzählen, ohne zu tief im Kitsch abzurutschen! Auch bei ihrem drittem Buch habe ich mich bestens unterhalten gefühlt, von der ersten bis zur letzen Seite. Vielen Dank dafür und verdient wochenlang Platz 1 der Bestsellerlisten!!
5/5

Und wieder eine tolle Liebesgeschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jojo Moyes kann eines sehr überzeugend: Liebesgeschichten mit einer Leichtigkeit und Wärme zu erzählen, ohne zu tief im Kitsch abzurutschen! Auch bei ihrem drittem Buch habe ich mich bestens unterhalten gefühlt, von der ersten bis zur letzen Seite. Vielen Dank dafür und verdient wochenlang Platz 1 der Bestsellerlisten!!

Regina Götzendorfer
  • Regina Götzendorfer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Katrin Gugl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katrin Gugl

Thalia Liezen – ELI

Zum Portrait

5/5

bewundernswert, nachdenklich und verrückt

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jess, eine optimistische Putz- und Barfrau und alleinerziehende Mutter, muss sich mit ihrer Familie durch das Leben kämpfen. Ihr Mann hat die Familie vor einiger Zeit einfach im Stich gelassen und so leben sie am Existenzminimum und müssen über jede Münze dreimal nachdenken, bevor sie sie ausgeben. Tanzie, die hochbegabte Tochter von Jess, ist ein Mathematikgenie und möchte unbedingt eine Chance bekommen, um sich weiterzubilden. Ihr einzig wahrer Freund ist ihr Hund namens Norman. Nicky, ist ein bisschen „anders“ als die anderen, schüchtern, schminkt sich gerne schwarz und wird von den Nachbarn gemobbt. Als Jess ihren Job in der Bar verliert, rollt eine Welle der Verzweiflung und Probleme auf sie zu. Doch dann findet sie einen Bund mit Geldscheinen und behält ihn, obwohl sie den Besitzer kennt. Genau dieser Besitzer will ihnen aus einer unangenehmen Situation helfen. Wird Jess ihr Leben wieder in den Griff bekommen? Nimmt sie die Hilfe des Mannes an und wird sie ihm das Geld zurückgeben? Ein besonderer und verrückter Roman, der nachdenklich macht und zeigt, dass man zufrieden sein soll, mit dem was man heute hat.
5/5

bewundernswert, nachdenklich und verrückt

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jess, eine optimistische Putz- und Barfrau und alleinerziehende Mutter, muss sich mit ihrer Familie durch das Leben kämpfen. Ihr Mann hat die Familie vor einiger Zeit einfach im Stich gelassen und so leben sie am Existenzminimum und müssen über jede Münze dreimal nachdenken, bevor sie sie ausgeben. Tanzie, die hochbegabte Tochter von Jess, ist ein Mathematikgenie und möchte unbedingt eine Chance bekommen, um sich weiterzubilden. Ihr einzig wahrer Freund ist ihr Hund namens Norman. Nicky, ist ein bisschen „anders“ als die anderen, schüchtern, schminkt sich gerne schwarz und wird von den Nachbarn gemobbt. Als Jess ihren Job in der Bar verliert, rollt eine Welle der Verzweiflung und Probleme auf sie zu. Doch dann findet sie einen Bund mit Geldscheinen und behält ihn, obwohl sie den Besitzer kennt. Genau dieser Besitzer will ihnen aus einer unangenehmen Situation helfen. Wird Jess ihr Leben wieder in den Griff bekommen? Nimmt sie die Hilfe des Mannes an und wird sie ihm das Geld zurückgeben? Ein besonderer und verrückter Roman, der nachdenklich macht und zeigt, dass man zufrieden sein soll, mit dem was man heute hat.

Katrin Gugl
  • Katrin Gugl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Weit weg und ganz nah

von Jojo Moyes

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Weit weg und ganz nah
  • Weit weg und ganz nah