Daheim am Honigberg

Inhaltsverzeichnis

Vorausgeschickt
Meine Kinderzeit war von Angst begleitet
Meine Pflichten begannen
Das Zeitalter der Technik kam spät zu uns
Das Mehl war der Lohn eines Arbeitsjahres
Am Zeltenbacktag ging ich ungern Schule
Nach Ostern fing das Arbeitsjahr
an
Du bist die Älteste, solltest auch die Gescheitere sein!
Von heiligen Zeiten und hohen
Festtagen
Mit den Maschinen kam die Veränderung
Glossar
Band 1
Memoria Erinnerungen an das 20. Jahrhundert Band 1

Daheim am Honigberg

Erinnerungen einer Pustertaler Bäuerin

eBook

€4,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Daheim am Honigberg

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 15,50
eBook

eBook

ab € 4,99

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

23.08.2013

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

23.08.2013

Verlag

Edition Raetia

Seitenzahl

128 (Printausgabe)

Dateigröße

2061 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9788872834770

Weitere Bände von Memoria Erinnerungen an das 20. Jahrhundert

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Rezension

Bewertung aus Naturns am 21.10.2013

Bewertet: eBook (ePUB)

Maria Willeit-Kammerer erzählt im Ed.Raetia-Verlag erschienenen Buch anschaulich über ihre Kindheit und Jugend in den Vierzigerjahren auf einem Südtiroler Bauernhof. Sie erlebt hautnah die Problematiken und Entbehrungen, die es in dieser Zeit zu überwinden gilt. Ihre Mutter, gibt ihren Beruf auf und bewirtschaftet mit ihrem Mann und den Kindern den Hof. Aufgrund der Kargheit ist es auch für die junge Maria notwendig anzupacken, als wäre sie ein Junge. Neben der Strenge ihres Vaters muss sie früh lernen auf eigenen Beinen zu stehen. Sie weiß genau was es heißt hart arbeiten zu müssen, um das Notwendigste erwirtschaften zu können. Die Autorin macht niemals einen aufdringlichen Eindruck. Sie schafft es der Geschichte Leben einzuhauchen. Die Einfachheit der Sprache machen das Lesen zu einem angenehmen Erlebnis.

Rezension

Bewertung aus Naturns am 21.10.2013
Bewertet: eBook (ePUB)

Maria Willeit-Kammerer erzählt im Ed.Raetia-Verlag erschienenen Buch anschaulich über ihre Kindheit und Jugend in den Vierzigerjahren auf einem Südtiroler Bauernhof. Sie erlebt hautnah die Problematiken und Entbehrungen, die es in dieser Zeit zu überwinden gilt. Ihre Mutter, gibt ihren Beruf auf und bewirtschaftet mit ihrem Mann und den Kindern den Hof. Aufgrund der Kargheit ist es auch für die junge Maria notwendig anzupacken, als wäre sie ein Junge. Neben der Strenge ihres Vaters muss sie früh lernen auf eigenen Beinen zu stehen. Sie weiß genau was es heißt hart arbeiten zu müssen, um das Notwendigste erwirtschaften zu können. Die Autorin macht niemals einen aufdringlichen Eindruck. Sie schafft es der Geschichte Leben einzuhauchen. Die Einfachheit der Sprache machen das Lesen zu einem angenehmen Erlebnis.

Unsere Kund*innen meinen

Daheim am Honigberg

von Maria Willeit-Kammerer

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Daheim am Honigberg
  • Vorausgeschickt
    Meine Kinderzeit war von Angst begleitet
    Meine Pflichten begannen
    Das Zeitalter der Technik kam spät zu uns
    Das Mehl war der Lohn eines Arbeitsjahres
    Am Zeltenbacktag ging ich ungern Schule
    Nach Ostern fing das Arbeitsjahr
    an
    Du bist die Älteste, solltest auch die Gescheitere sein!
    Von heiligen Zeiten und hohen
    Festtagen
    Mit den Maschinen kam die Veränderung
    Glossar