Lieber Mischa
Zoom – näher dran!

Lieber Mischa

Mit Annotationen.

Schulbuch (Taschenbuch)

€8,50

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Klar sind Juden gerissen, meint Lena Gorelik – sonst hätten sie nicht überlebt. In ihrem Buch zeigt sie, wie man entspannt mit den üblichen Klischees umgeht. Dazu passt perfekt, dass sie gerade Mutter geworden ist: In ihrem Buch erklärt sie ihrem kleinen Sohn nicht nur präventiv, wie er sich später einmal ihrer mütterlichen Fürsorge entziehen kann, sondern auch, wie er es auf die Liste der 10 coolsten Juden der Welt schafft und vieles mehr.

Lena Gorelik wurde am 1. Februar 1981 in Sankt Petersburg geboren und ist eine deutsche Schriftstellerin und Journalistin russisch-jüdischer Herkunft.

Lena Gorelik emigrierte 1992 zusammen mit ihrer Familie als Kontingentflüchtling aus Russland nach Deutschland. Die Familie musste zunächst achtzehn Monate in einer Flüchtlingsunterkunft leben. Lena Gorelik ging in Baden-Württemberg zur Schule, wo sie unterstützt von Kinderbuchklassikern aus der Leihbücherei Deutsch lernte. Ihre Ausbildung zur Journalistin machte sie an der Deutschen Journalistenschule in München bis 2004. Anschließend absolvierte sie den Studiengang „Osteuropastudien“ an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Ihr erster Roman „Meine weißen Nächte“ erschien im Herbst 2004. Ihr zweiter Roman „Hochzeit in Jerusalem“, 2007, wurde nominiert für den Deutschen Buchpreis. Im März 2011 erschien ihr Buch „Lieber Mischa”, ein Jahr später das Sachbuch „Sie können aber gut Deutsch“. Ausgezeichnet wurde die Autorin mit dem Bayerischen Kunstförderpreis, dem Ernst-Hoferichter-Preis und dem Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg. Es folgten die viel beachteten Romane „Die Listensammlerin“ (2014), „Null bis unendlich (2015) und „Mehr schwarz als lila“ (2017). 2021 erschien „Wer wir sind“.

Gorelik veröffentlicht sowohl belletristische als auch wissenschaftliche Texte und Reiseliteratur. Sie arbeitet als Journalistin für den Sender Deutschlandradio und schreibt über aktuelle politische und gesellschaftliche Themen u.a. in der Süddeutschen Zeitung und der ZEIT.

Lena Gorelik lebt mit ihrer Familie in München.

Details

ISBN

978-3-12-666907-8

Erscheinungsdatum

26.11.2012

Bundesländer

Baden-Württemberg + weitere

Unterrichtsfächer

Deutsch

Klassenstufen

9. Klasse + weitere

Schulformen

Sekundarstufe II

Beschreibung

Details

ISBN

978-3-12-666907-8

Erscheinungsdatum

26.11.2012

Bundesländer

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen

Unterrichtsfächer

Deutsch

Klassenstufen

  • 9. Klasse
  • 10. Klasse
  • 11. Klasse
  • 12. Klasse
  • 13. Klasse

Schulformen

Sekundarstufe II

Einband

Taschenbuch

Verlag

Klett Sprachen GmbH

Seitenzahl

152

Maße (L/B/H)

19,8/12,9/1 cm

Gewicht

185 g

Sprache

Deutsch

Weitere Bände von Zoom – näher dran!

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Lieber Mischa