Die Flüsse von London

Trackliste

  1. Die Flüsse von London
Artikelbild von Die Flüsse von London
Ben Aaronovitch

1. Die Flüsse von London

Die Flüsse-von-London-Reihe (Peter Grant) Band 1

Die Flüsse von London

Ungekürzt

Hörbuch (CD)

10% sparen

€11,09 UVP €12,40

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

€ 8,99
Variante: 3 CD (ungekürzt, 2012)

Die Flüsse von London

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 13,00
eBook

eBook

ab € 8,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 9,49
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Der frischgebackene Police Constable Peter Grant war schon immer irgendwie anders. Wie anders erfährt er selbst erst, als er zum Tatort eines grausamen Mordes beordert wird und pflichtbewusst beginnt, einen Zeugen zu befragen, der sich jedoch ziemlich schnell als Geist herausstellt. Von da ab wird Peters Leben kompliziert, denn Inspector Thomas Nightingale, Exzentriker, Jaguar-Fahrer und letzter Zauberer Englands macht ihn kurzerhand zu seinem Lehrling. Eine zauberhafte Aufgabe, die Peters Wissen über Verbrechensbekämpfung, Latein und das Leben an sich auf die Probe stellt.

Das Buch, aus dem Englischen von Karlheinz Dürr, ist im dtv erschienen.

Dietmar Wunder leiht nicht nur seit Jahren erfolgreich Hollywoodstars wie Adam Sandler, Jamie Foxx und Robert Downey Jr. seine Stimme, sondern seit neuestem auch dem neuen James Bond, Daniel Craig. Außerdem ist er als Synchronregisseur und Autor tätig

Ben Aaronovitch wurde in London geboren und lebt auch heute noch dort. Er arbeitet als Buchhändler, wenn er gerade keine Romane oder Fernsehdrehbücher schreibt (er hat u. a. Drehbücher zu der englischen Kult-TV-Serie "Doctor Who" verfasst).

Sprecher Dietmar Wunder nimmt den Hörer mit in eine kriminelle Fantasywelt, in der das ganze Genre um Harry Potter herrlich selbstironisch neu definiert wird. Dabei ist Wunder stimmlich und emotional so nah an seinem Helden dran, dass der Hörer sich unvermutet an der Seite des Protagonisten wähnt. Quelle: Offenbach-Post

Details

Medium

CD

Sprecher

Dietmar Wunder

Spieldauer

3 Stunden und 55 Minuten

Erscheinungsdatum

08.08.2012

Verlag

Jumbo

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Dietmar Wunder

Spieldauer

3 Stunden und 55 Minuten

Erscheinungsdatum

08.08.2012

Verlag

Jumbo

Anzahl

3

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783833730016

Weitere Bände von Die Flüsse-von-London-Reihe (Peter Grant)

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

75 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Hatte ein bisschen mehr erwartet

Bücher - Seiten zu anderen Welten am 14.03.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Ich habe bisher viel von der Reihe gehört und war einfach neugierig, was sie zu bieten hat. Durch die gekürzte Lesung hatte ich aber immer wieder das Gefühl, dass in der Handlung was verloren gegangen ist und man nur von Höhepunkt zu Höhepunkt springt. Mir fehlt auch für das Verständnis der Geschichte und die Tiefe der Charaktere einfach das Drumherum. Ansonsten hat sich die Geschichte schnell weggehört, der Sprecher macht hier einen wirklich guten Job. Den zweiten würde ich tatsächlich eher Lesen wollen.

Hatte ein bisschen mehr erwartet

Bücher - Seiten zu anderen Welten am 14.03.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Ich habe bisher viel von der Reihe gehört und war einfach neugierig, was sie zu bieten hat. Durch die gekürzte Lesung hatte ich aber immer wieder das Gefühl, dass in der Handlung was verloren gegangen ist und man nur von Höhepunkt zu Höhepunkt springt. Mir fehlt auch für das Verständnis der Geschichte und die Tiefe der Charaktere einfach das Drumherum. Ansonsten hat sich die Geschichte schnell weggehört, der Sprecher macht hier einen wirklich guten Job. Den zweiten würde ich tatsächlich eher Lesen wollen.

Super Serie...

Bewertung aus Much am 13.03.2020

Bewertet: Hörbuch (CD)

... ob als Buch, oder Hörbuch. Für mich gibt es auch an der Umsetzung als Hörbuch nichts auszusetzen. Wobei ich das Hörbuch als optionale Erweiterung des Buchs ansehe. Ich habe vorher immer das Buch gelesen und höre Bücher nur im Auto, auf dem Weg zur Arbeit. Eine Woche, ein Hörbuch.

Super Serie...

Bewertung aus Much am 13.03.2020
Bewertet: Hörbuch (CD)

... ob als Buch, oder Hörbuch. Für mich gibt es auch an der Umsetzung als Hörbuch nichts auszusetzen. Wobei ich das Hörbuch als optionale Erweiterung des Buchs ansehe. Ich habe vorher immer das Buch gelesen und höre Bücher nur im Auto, auf dem Weg zur Arbeit. Eine Woche, ein Hörbuch.

Unsere Kund*innen meinen

Die Flüsse von London

von Ben Aaronovitch

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sabrina Reiter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabrina Reiter

Thalia Wien - Westfield Donau Zentrum

Zum Portrait

3/5

Geister, Götter, Magier

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Die Flüsse von London“ ist der erste Teil der Serie um Police Constable und Zauberlehrling Peter Grant. Peter Grant hat gerade die Ausbildung bei der Londoner Polizei abgeschlossen, als er eine Bekanntschaft mit einem Geist macht. Auf Peters Geisterjagd aufmerksam geworden, heuert der ranghöhere Polizist Nightingale ihn für seine Abteilung an und ehe sich Peter versieht, ist er auch schon als Zauberlehrling angestellt. Bekanntschaften mit Göttern, Nymphen und Geistern folgen… „Die Flüsse von London“ ist ein unterhaltsamer Krimi mit fantastischen Elementen und einer großen Portion Humor. Stellenweise erinnert er mich ein bisschen an Harry Potter. Dieses Buch eignet sich hervorragend für alle, die auf der Suche nach kurzweiliger Unterhaltung sind.
3/5

Geister, Götter, Magier

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Die Flüsse von London“ ist der erste Teil der Serie um Police Constable und Zauberlehrling Peter Grant. Peter Grant hat gerade die Ausbildung bei der Londoner Polizei abgeschlossen, als er eine Bekanntschaft mit einem Geist macht. Auf Peters Geisterjagd aufmerksam geworden, heuert der ranghöhere Polizist Nightingale ihn für seine Abteilung an und ehe sich Peter versieht, ist er auch schon als Zauberlehrling angestellt. Bekanntschaften mit Göttern, Nymphen und Geistern folgen… „Die Flüsse von London“ ist ein unterhaltsamer Krimi mit fantastischen Elementen und einer großen Portion Humor. Stellenweise erinnert er mich ein bisschen an Harry Potter. Dieses Buch eignet sich hervorragend für alle, die auf der Suche nach kurzweiliger Unterhaltung sind.

Sabrina Reiter
  • Sabrina Reiter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Michaela Kallinger

Michaela Kallinger

Thalia Linz - Landstraße

Zum Portrait

5/5

„Können Sie beweisen, dass Sie tot sind?“

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Da in Großbritannien zu jeder Ecke ein anständiger Spuk gehört, verwundert es nicht, dass London über eine eigene, im wahrsten Sinne des Wortes „magische“ (natürlich fast geheime) Kriminalpolizei verfügt. Als Peter Grant, frischgebackener Police Constable, seine Grundausbildung bei der Londoner MET abschloss, hätte er nicht im Traum daran gedacht, sich in dieser speziellen Polizeibehörde plötzlich als Zauberlehrling wiederzufinden – und bekommt auch gleich alle Hände voll zu tun, denn zusätzlich zu einem nicht unerheblichen Lernpensum über magische Techniken, Hintergrundwissen und tote Sprachen, kümmert er sich fortan zusammen mit seinem Chef mehr oder weniger unauffällig um all die Untoten, Wiedergänger, Götter und Geister, die sich nicht an die Regeln halten. Der Auftakt zu dieser neuen Reihe ist eine unterhaltsamen Reise in die Welt des Übernatürlichen und Paranormalen, Eine gelungene Mischung aus Krimi und Fantasy, gewürzt mit einer guten Brise Humor.
5/5

„Können Sie beweisen, dass Sie tot sind?“

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Da in Großbritannien zu jeder Ecke ein anständiger Spuk gehört, verwundert es nicht, dass London über eine eigene, im wahrsten Sinne des Wortes „magische“ (natürlich fast geheime) Kriminalpolizei verfügt. Als Peter Grant, frischgebackener Police Constable, seine Grundausbildung bei der Londoner MET abschloss, hätte er nicht im Traum daran gedacht, sich in dieser speziellen Polizeibehörde plötzlich als Zauberlehrling wiederzufinden – und bekommt auch gleich alle Hände voll zu tun, denn zusätzlich zu einem nicht unerheblichen Lernpensum über magische Techniken, Hintergrundwissen und tote Sprachen, kümmert er sich fortan zusammen mit seinem Chef mehr oder weniger unauffällig um all die Untoten, Wiedergänger, Götter und Geister, die sich nicht an die Regeln halten. Der Auftakt zu dieser neuen Reihe ist eine unterhaltsamen Reise in die Welt des Übernatürlichen und Paranormalen, Eine gelungene Mischung aus Krimi und Fantasy, gewürzt mit einer guten Brise Humor.

Michaela Kallinger
  • Michaela Kallinger
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1

von Ben Aaronovitch

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Flüsse von London
  • Die Flüsse von London

    1. Die Flüsse von London