• Helden des Olymp: Der verschwundene Halbgott, Bd. 1
  • Helden des Olymp: Der verschwundene Halbgott, Bd. 1
  • Helden des Olymp: Der verschwundene Halbgott, Bd. 1
Band 1

Helden des Olymp: Der verschwundene Halbgott, Bd. 1

Sieben Jugendliche, griechische Mythen und eine Prophezeiung - actionreiche Fantasy ab 12 Jahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

18,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Helden des Olymp: Der verschwundene Halbgott, Bd. 1

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 7,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,90 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,90 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

37627

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

12 - 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.09.2012

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

592

Maße (L/B/H)

22,6/15,4/4,7 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

37627

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

12 - 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.09.2012

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

592

Maße (L/B/H)

22,6/15,4/4,7 cm

Gewicht

744 g

Auflage

13. Auflage

Originaltitel

Heroes of the Olympus 1: The lost hero

Übersetzt von

Gabriele Haefs

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-55601-1

Weitere Bände von Helden des Olymp

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

32 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Riordan überrascht wieder

Bewertung am 02.05.2024

Bewertungsnummer: 2192060

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich bin grade mit der „Percy Jackson“-Serie fertig geworden und habe nun auch den ersten Band von „Helden des Olymp“‘ durch. Man kann sich auf eine tolle Reise mit Jason, Leo und Piper vorbereiten, die aus verschiedenen Sichten geschrieben ist. Das einzige, was ich auszusetzen habe, ist, das es sexuelle Anspielungen gab. Das hat mich sehr überrascht, da es sowas in der vorherigen Reihe nicht gab. Trotzdem ein GEILES Buch
Melden

Riordan überrascht wieder

Bewertung am 02.05.2024
Bewertungsnummer: 2192060
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich bin grade mit der „Percy Jackson“-Serie fertig geworden und habe nun auch den ersten Band von „Helden des Olymp“‘ durch. Man kann sich auf eine tolle Reise mit Jason, Leo und Piper vorbereiten, die aus verschiedenen Sichten geschrieben ist. Das einzige, was ich auszusetzen habe, ist, das es sexuelle Anspielungen gab. Das hat mich sehr überrascht, da es sowas in der vorherigen Reihe nicht gab. Trotzdem ein GEILES Buch

Melden

"Highspeed-Fantasy"

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 25.10.2023

Bewertungsnummer: 2052101

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schier atemlos erzählt Riordan die Geschichte der Helden des Olymp - die drei Freunde Jason, Piper und Leo werden in eine neue Welt geworfen - wobei ersterem dazu noch seine Erinnerungen ausgepustet wurde! - und kaum angekommen, haben sie schon eine ‘Mega-Kiste’ zu lösen! Entsprechend überstürzen sich die Ereignisse - die drei katapultiert es von einem Desaster ins nächste - und immer wenn man denkt ‘auweia, DAS kann NICHT gut ausgehen…’ wird das Steuer überraschend herum gerissen. Highspeed - durch die ganze Geschichte hindurch. Gekonnt verwebt Riordan dabei Zeit- und Geschichtsebenen: sowohl die Antike Griechenlands und Roms mit ihren Göttermanifestationen werden lebendig, als auch die Jetzt-Zeit der Protagonisten - und dazu manchen ‘futuristischen Zauber’ - es braut sich Spannung zusammen - aber durchaus auch mit Tiefe! - Letztendlich geht es nicht nur um Schuld, Versöhnung oder Rache, um den Fluch einer ungelösten Vergangenheit, die in die Zeit funkt und sich wieder aktualisiert. Hautnah bekommt man auch Auswüchse von Gier und Machtstreben mit, von Egoismus und Verblendung. - Und im Blick auf die drei ‘Halbgötter’ und das Camp bleibt auch die Frage nach Identität und Bestimmung virulent. - Ein vielschichtiges Werk, das mit einer ‘banalen’, wenn auch unkonventionellen Sitzung endet - die die Karten neu mischt - und den nächsten Buchdeckel öffnet.
Melden

"Highspeed-Fantasy"

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 25.10.2023
Bewertungsnummer: 2052101
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schier atemlos erzählt Riordan die Geschichte der Helden des Olymp - die drei Freunde Jason, Piper und Leo werden in eine neue Welt geworfen - wobei ersterem dazu noch seine Erinnerungen ausgepustet wurde! - und kaum angekommen, haben sie schon eine ‘Mega-Kiste’ zu lösen! Entsprechend überstürzen sich die Ereignisse - die drei katapultiert es von einem Desaster ins nächste - und immer wenn man denkt ‘auweia, DAS kann NICHT gut ausgehen…’ wird das Steuer überraschend herum gerissen. Highspeed - durch die ganze Geschichte hindurch. Gekonnt verwebt Riordan dabei Zeit- und Geschichtsebenen: sowohl die Antike Griechenlands und Roms mit ihren Göttermanifestationen werden lebendig, als auch die Jetzt-Zeit der Protagonisten - und dazu manchen ‘futuristischen Zauber’ - es braut sich Spannung zusammen - aber durchaus auch mit Tiefe! - Letztendlich geht es nicht nur um Schuld, Versöhnung oder Rache, um den Fluch einer ungelösten Vergangenheit, die in die Zeit funkt und sich wieder aktualisiert. Hautnah bekommt man auch Auswüchse von Gier und Machtstreben mit, von Egoismus und Verblendung. - Und im Blick auf die drei ‘Halbgötter’ und das Camp bleibt auch die Frage nach Identität und Bestimmung virulent. - Ein vielschichtiges Werk, das mit einer ‘banalen’, wenn auch unkonventionellen Sitzung endet - die die Karten neu mischt - und den nächsten Buchdeckel öffnet.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Helden des Olymp: Der verschwundene Halbgott, Bd. 1

von Rick Riordan

4.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Alexander Ebner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alexander Ebner

Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum

Zum Portrait

4/5

Zurück in der Welt der Halbgötter

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In der Reihe "Helden des Olymp" kommen zu den griechischen Halbgöttern auch römische Halbgötter! Jason kann sich an nichts erinnern - auch nicht daran, wer er selbst ist. Gemeinsam mit seinen anscheinend besten Freunden landet er im Camp Half-Blood, wo er eigentlich nicht hingehört. Es gilt nun, herauszufinden, wer er ist und vor allem, warum er hier ist. Die einzige Kleinigkeit, die sich jedoch im Laufe des Buches recht schnnell wieder verabschiedet hat, ist die Tatsache, dass "Helden des Olymp" nicht aus der Sicht der Protagonisten (wie in Percy Jackson) erzählt wird, sondern dass Riordan den Stil auf die Erzählersicht umgelegt hat. War am Anfang etwas überraschend , passt aber letztendlich betrachtet besser, als wäre es aus der Ich-Perspektive erzählt.
4/5

Zurück in der Welt der Halbgötter

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In der Reihe "Helden des Olymp" kommen zu den griechischen Halbgöttern auch römische Halbgötter! Jason kann sich an nichts erinnern - auch nicht daran, wer er selbst ist. Gemeinsam mit seinen anscheinend besten Freunden landet er im Camp Half-Blood, wo er eigentlich nicht hingehört. Es gilt nun, herauszufinden, wer er ist und vor allem, warum er hier ist. Die einzige Kleinigkeit, die sich jedoch im Laufe des Buches recht schnnell wieder verabschiedet hat, ist die Tatsache, dass "Helden des Olymp" nicht aus der Sicht der Protagonisten (wie in Percy Jackson) erzählt wird, sondern dass Riordan den Stil auf die Erzählersicht umgelegt hat. War am Anfang etwas überraschend , passt aber letztendlich betrachtet besser, als wäre es aus der Ich-Perspektive erzählt.

Alexander Ebner
  • Alexander Ebner
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Christina Kolla

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Christina Kolla

Thalia Tulln – Rosenarcade

Zum Portrait

5/5

Auf ihr Helden!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jason weiß nicht wer er ist und woher er kommt. Gerade sein Name ist ihm noch im Gedächnis geblieben. Gemeinsam mit seinen neuen Freunden Leo und Piper kommt er ins Camp Half-Blood wo er auf eine Mission Geschickt wird, denn er und seine Freunde sollen Halbgötter sein. Mit genau so viel Herz, Humor und Spannung geschireben wie die Percy Jackson Reihe und "Die Kane-Chroniken".
5/5

Auf ihr Helden!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jason weiß nicht wer er ist und woher er kommt. Gerade sein Name ist ihm noch im Gedächnis geblieben. Gemeinsam mit seinen neuen Freunden Leo und Piper kommt er ins Camp Half-Blood wo er auf eine Mission Geschickt wird, denn er und seine Freunde sollen Halbgötter sein. Mit genau so viel Herz, Humor und Spannung geschireben wie die Percy Jackson Reihe und "Die Kane-Chroniken".

Christina Kolla
  • Christina Kolla
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Helden des Olymp: Der verschwundene Halbgott, Bd. 1

von Rick Riordan

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Helden des Olymp: Der verschwundene Halbgott, Bd. 1
  • Helden des Olymp: Der verschwundene Halbgott, Bd. 1
  • Helden des Olymp: Der verschwundene Halbgott, Bd. 1