Historische Anthropologie 20,1 (2012)

Inhaltsverzeichnis

Thema: Botengänge – zur Geschlechtergeschichte von informellem Wissensaustausch
Aufsätze
Editorial
Pernille Arenfeldt
Wissensproduktion und Wissensverbreitung im 16. Jahrhundert
Fürstinnen als Mittlerinnen von Wissenstraditionen
Xenia von Tippelskirch
„… où mon nom n’était pas“ Zur Zirkulation von anonymen mystischen Texten um 1700
Stephanie Marra
„Herrschaftswissen“ im Konflikt Loyalitätsbeziehungen von Dienstpersonal und Wissenstransfer im Grafenhaus Bentheim-Tecklenburg (1669–1685)
Sebastian Kühn
Die Gräfin, die Gouvernante und der König Perspektiven auf Dienstleute als Boten in einem aristokratischen Haushalt des 18. Jahrhunderts
Regina Schulte
Gerede und Arbeit im Dorf
Debatte
Mario Wimmer
Der Geschmack des Archivs und der historische Sinn
Forum
Jan-Friedrich Missfelder
Akustische Reformation: L übeck 1529
Pauline Schmitt Pantel
Politische Identität und Lebensstil Plutarchs S icht auf die politische Elite
im Athen des 5. Jahrhunderts v. Chr.
Lektüren
Anne Kwaschik/Mario Wimmer (Hg)
Von der Arbeit des Historikers Ein Wörterbuch zu Theorie und Praxis
der Geschichtswissenschaft
Alexandra Przyrembel (Göttingen)
Felix Brahm
Wissenschaft und Dekolonisation P aradigmenwechsel und institutioneller Wandel in der akademischen Beschäftigung mit Afrika in Deutschland und Frankreich, 1930–1970
Winfried Speitkamp (Kassel)
Sabine Ritter
Facetten der Sarah Baartman Repräsentationen und Rekonstruktionen der „Hottentottenvenus“
Susann Lewerenz (Berlin)
Karl Heinz Metz
Geschichte der Gewalt Krieg – Revolution – Terror
Ulrike Schaper (Berlin)
Bruno Latour
The Making of Law An Ethnography of the Conseil D’Etat
Ruben Marc Hackler (Zürich)
Abstracts
Band 20
Historische Anthropologie Band 20

Historische Anthropologie 20,1 (2012)

Kultur – Gesellschaft – Alltag. Thema: Botengänge

Buch (Taschenbuch)

€25,95

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 50 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.05.2012

Herausgeber

Caroline Arni + weitere

Verlag

Böhlau Köln

Seitenzahl

158

Beschreibung

Portrait

Caroline Arni ist Assistenzprofessorin für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Basel.

Regina Schulte lehrt Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Bochum.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.05.2012

Herausgeber

Verlag

Böhlau Köln

Seitenzahl

158

Maße (L/B/H)

23,8/17,6/1 cm

Gewicht

329 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-412-20900-1

Weitere Bände von Historische Anthropologie

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Historische Anthropologie 20,1 (2012)
  • Thema: Botengänge – zur Geschlechtergeschichte von informellem Wissensaustausch
    Aufsätze
    Editorial
    Pernille Arenfeldt
    Wissensproduktion und Wissensverbreitung im 16. Jahrhundert
    Fürstinnen als Mittlerinnen von Wissenstraditionen
    Xenia von Tippelskirch
    „… où mon nom n’était pas“ Zur Zirkulation von anonymen mystischen Texten um 1700
    Stephanie Marra
    „Herrschaftswissen“ im Konflikt Loyalitätsbeziehungen von Dienstpersonal und Wissenstransfer im Grafenhaus Bentheim-Tecklenburg (1669–1685)
    Sebastian Kühn
    Die Gräfin, die Gouvernante und der König Perspektiven auf Dienstleute als Boten in einem aristokratischen Haushalt des 18. Jahrhunderts
    Regina Schulte
    Gerede und Arbeit im Dorf
    Debatte
    Mario Wimmer
    Der Geschmack des Archivs und der historische Sinn
    Forum
    Jan-Friedrich Missfelder
    Akustische Reformation: L übeck 1529
    Pauline Schmitt Pantel
    Politische Identität und Lebensstil Plutarchs S icht auf die politische Elite
    im Athen des 5. Jahrhunderts v. Chr.
    Lektüren
    Anne Kwaschik/Mario Wimmer (Hg)
    Von der Arbeit des Historikers Ein Wörterbuch zu Theorie und Praxis
    der Geschichtswissenschaft
    Alexandra Przyrembel (Göttingen)
    Felix Brahm
    Wissenschaft und Dekolonisation P aradigmenwechsel und institutioneller Wandel in der akademischen Beschäftigung mit Afrika in Deutschland und Frankreich, 1930–1970
    Winfried Speitkamp (Kassel)
    Sabine Ritter
    Facetten der Sarah Baartman Repräsentationen und Rekonstruktionen der „Hottentottenvenus“
    Susann Lewerenz (Berlin)
    Karl Heinz Metz
    Geschichte der Gewalt Krieg – Revolution – Terror
    Ulrike Schaper (Berlin)
    Bruno Latour
    The Making of Law An Ethnography of the Conseil D’Etat
    Ruben Marc Hackler (Zürich)
    Abstracts