Wassily Kandinskys frühe Bühnenkompositionen
Theatron Band 58

Wassily Kandinskys frühe Bühnenkompositionen

Über Körperlichkeit und Bewegung

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 140,95 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Wassily Kandinsky (1866‑1944) offenbarte in seiner synthetischen Bühnenkunst „Bühnenkomposition“ sein Konzept des Gesamtkunstwerks, das auf seiner kunstmissionarischen Weltanschauung beruht. Besonders in den frühen vier Bühnenwerken, dieauf 1908 und 1909 datiert wurden, experimentierte er mit der Darstellbarkeit des Geistigen auf der Bühne und suchte dafür eine geeignete Farb- und Formsprache. Dies wird jedoch in den bisherigen Forschungsstudien als Vorabstraktion bzw. als Vorarbeit zu Der gelbe Klang (1912) eingestuft und vernachlässigt. Die vorliegende Studie stellt die Körperbilder der Figuren in den Mittelpunkt und erreicht deren Identifikation durch die Hierarchisierung der Körperlichkeit zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit. Ihre Bewegungen werden dabei als „Sprache“ der Figuren ikonographisch erläutert. Wie im zeitgleichen malerischen Werk haben die Bühnenwerke Anteil an der semantischen Vernetzung der Farben und Formen, die Kandinskys Weltbild darstellt. Die Autorin legt erstmals eine vollständige, grenzübergreifende Interpretation der vier frühen Bühnenkompositionen vor, womit diese als Tetralogie ausgewiesen und als Stadien der Vorgeschichte des Blauen Reiters, des Selbstbildnisses Kandinskys, erklärt werden.

Naoko Kobayashi-Bredenstein, Ludwig-Maximilians-Universität, München.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.05.2012

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

262

Maße (L/B/H)

23,6/16,1/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.05.2012

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

262

Maße (L/B/H)

23,6/16,1/2 cm

Gewicht

532 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-11-026332-9

Weitere Bände von Theatron

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Wassily Kandinskys frühe Bühnenkompositionen