Was im Schatten blieb

Was im Schatten blieb

Roman. Deutsche Erstausgabe

Buch (Taschenbuch)

€9,90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Der Preis des Vergessens.

Lauren war gerade sechs Jahre alt, als ihre Mutter ermordet wurde. Der Mörder: Laurens Vater, davon war das Gericht damals überzeugt. Seit über zwanzig Jahren sitzt er im Gefängnis. Seit über zwanzig Jahren hat Lauren den Kontakt zu ihm abgebrochen. Jede Erinnerung an die Mordnacht hat sie verdrängt. Doch als ihr Bruder Alex spurlos verschwindet, entdeckt Lauren in seinen Unterlagen einen Hinweis auf ein Schmuckstück, das am Tatort gefunden wurde. Laurens Mutter trug keine Jadeohrringe. Lauren wird klar, wenn sie erfahren will, was in jener Nacht wirklich geschah, muss sie sich ihren eigenen Erinnerungen stellen.

'Literarische Spannung vom Feinsten –
atemberaubend und aufwühlend und hoffnungsvoll und wahr. Die Leute werden über dieses Buch sprechen.' justin cronin

Literarische Spannung vom Feinsten - atemberaubend und aufwühlend und hoffnungsvoll und wahr. Die Leute werden über dieses Buch sprechen.

Amanda Eyre Ward wurde in New York geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Austin, Texas. Bereits ihr erster Roman 'Die Träumenden' stieß auf ein begeistertes Echo – die Produktionsfirma von Sandra Bullock erwarb die Filmrechte. 'Was im Schatten blieb' ist das vierte Buch der Autorin.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.08.2012

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

282

Maße (L/B/H)

19,1/12,6/2 cm

Gewicht

258 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.08.2012

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

282

Maße (L/B/H)

19,1/12,6/2 cm

Gewicht

258 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

Close Your Eyes

Übersetzer

Alexandra Hinrichsen

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-25862-6

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sabrina Reiter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabrina Reiter

Thalia Wien - Westfield Donau Zentrum

Zum Portrait

3/5

Gebrochen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Laurens Mutter wurde ermordet als sie gerade einmal acht Jahre alt war - eine traumatisches Ereignis, das sie noch 24 Jahre später unter Angstattacken leiden lässt. Sylvia wurde Zeit ihres Lebens nie geschätzt und sucht nun schwanger und auf sich allein gestellt Unterstützung bei einer Freundin aus Kindheitstagen. Mae ließ sich jahrelang unterdrücken und hütet ein Geheimnis, welches zu wahren immer schwieriger wird. Diesen drei Frauen hat das Schicksal wahrlich nicht die besten Karten zugespielt. Auf tragische Weise und ohne davon zu wissen sind ihre Leben untrennbar miteinander verbunden. "Was im Schatten blieb" bleibt spannend bis zum Ende, ist in hohem Maße dramatisch, gleichzeitig aber auch sehr deprimierend. Super finde ich, dass mehrere Charaktere zu Wort kommen und ihre Geschichte erzählen. Obwohl ich das Buch gut fand, hat es nicht geschafft mich mitzureißen und bekommt daher nur drei Sterne.
3/5

Gebrochen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Laurens Mutter wurde ermordet als sie gerade einmal acht Jahre alt war - eine traumatisches Ereignis, das sie noch 24 Jahre später unter Angstattacken leiden lässt. Sylvia wurde Zeit ihres Lebens nie geschätzt und sucht nun schwanger und auf sich allein gestellt Unterstützung bei einer Freundin aus Kindheitstagen. Mae ließ sich jahrelang unterdrücken und hütet ein Geheimnis, welches zu wahren immer schwieriger wird. Diesen drei Frauen hat das Schicksal wahrlich nicht die besten Karten zugespielt. Auf tragische Weise und ohne davon zu wissen sind ihre Leben untrennbar miteinander verbunden. "Was im Schatten blieb" bleibt spannend bis zum Ende, ist in hohem Maße dramatisch, gleichzeitig aber auch sehr deprimierend. Super finde ich, dass mehrere Charaktere zu Wort kommen und ihre Geschichte erzählen. Obwohl ich das Buch gut fand, hat es nicht geschafft mich mitzureißen und bekommt daher nur drei Sterne.

Sabrina Reiter
  • Sabrina Reiter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Was im Schatten blieb

von Amanda Eyre Ward

0 Rezensionen filtern

  • Was im Schatten blieb