Kulturen im Dialog II- Culture in Dialogo II- Cultures in Dialogue II

Inhaltsverzeichnis

Inhalt/Contenuto/Contents: Eva Götsch: Vom Konflikt zum Dialog: Die Sprachgruppenproblematik in Südtirol – Martina Rienzner: Fluchtgeschichten erzählen im Asylverfahren – Karlheinz Spitzl: «Education» - Zauberwort, Universalschlüssel, Allheilmittel: Bildungsdiskurs Tanzania – Isis Frisch: Design in Dialogue – Alexandra Eckert: The Identity Dimension of the Taiwan Conflict – Petra Oberrauch: Traditional Dispute Settlements in Paraguay – Hannes Schenk: Gesellschaft im Wandel: Der Weg zu einem gesellschaftlichen Dialog – Bettina Schuster: Entlang der inneren Grenze: Raum und Identität der quebecer Gegenwartsdramatik.
Band 3
Interkultureller Dialog Band 3

Kulturen im Dialog II- Culture in Dialogo II- Cultures in Dialogue II

Zweites JungakademikerInnen-Forum in Südtirol- Secondo Forum per Neolaureati in Alto Adige- Second Forum for Young Graduates in South Tyrol

Buch (Gebundene Ausgabe)

€43,50

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 50 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.10.2011

Herausgeber

Annemarie Profanter

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

172

Beschreibung

Portrait

Annemarie Profanter absolvierte ihr erstes Doktoratsstudium in Erziehungswissenschaften, ihr zweites in Psychologie und erwarb einen Master in Psychology of Education an der University of London. Sie ist Professorin für Erziehungswissenschaften an der Fakultät für Bildungswissenschaft der Freien Universität Bozen und ist zahlreichen Rufen als Gastdozentin an Universitäten in Pakistan, Oman und Saudi Arabien gefolgt.

Annemarie Profanter ha conseguito la sua prima laurea in Scienze della Formazione e la seconda in Psicologia. Inoltre le è stato assegnato un master degree in Psychology of Education dall’Università di Londra. Essa è professoressa di Pedagogia generale e sociale presso la Facoltà di Scienze della Formazione della Libera Università di Bolzano e come docente ospite ha accettato gli inviti di diverse università in Pakistan, Oman e Arabia Saudita.

Annemarie Profanter holds doctorates in both Education and Psychology and a master’s degree in Psychology of Education from the University of London. She is an associate professor of the Faculty of Education at the Free University of Bolzano and has done visiting lectureships at universities in Pakistan, Oman, and Saudi Arabia.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.10.2011

Herausgeber

Annemarie Profanter

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

172

Maße (L/B/H)

21,8/15,1/1,7 cm

Gewicht

330 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch, Englisch, Italienisch

ISBN

978-3-631-62166-0

Weitere Bände von Interkultureller Dialog

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Kulturen im Dialog II- Culture in Dialogo II- Cultures in Dialogue II
  • Inhalt/Contenuto/Contents: Eva Götsch: Vom Konflikt zum Dialog: Die Sprachgruppenproblematik in Südtirol – Martina Rienzner: Fluchtgeschichten erzählen im Asylverfahren – Karlheinz Spitzl: «Education» - Zauberwort, Universalschlüssel, Allheilmittel: Bildungsdiskurs Tanzania – Isis Frisch: Design in Dialogue – Alexandra Eckert: The Identity Dimension of the Taiwan Conflict – Petra Oberrauch: Traditional Dispute Settlements in Paraguay – Hannes Schenk: Gesellschaft im Wandel: Der Weg zu einem gesellschaftlichen Dialog – Bettina Schuster: Entlang der inneren Grenze: Raum und Identität der quebecer Gegenwartsdramatik.