Bighead

Ein brutaler, obszöner Thriller

Edward Lee

(18)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,40
14,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 14,40

Accordion öffnen
  • Bighead

    Festa Verlag

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 14,40

    Festa Verlag

eBook (ePUB)

€ 4,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Nachdem sein Großvater gestorben ist, sitzt Bighead ganz alleine in der Hütte irgendwo im tiefen Wald von Virginia. Als das letzte Fleisch verzehrt ist, treibt ihn der Hunger hinaus in die 'Welt da draußen', von der er bisher nur von seinem Opa gehört hat.
Wer oder was ist der Bighead? Wieso hat er einen Kopf so groß wie eine Wassermelone? Ist er ein mutierter Psychopath? Was er auch immer ist, Bighead ist unterwegs und hinterlässt eine Spur aus Blut und Grauen.

Richard Laymon: "Edward Lee – das ist literarische Körperverletzung!"

Jack Ketchum: "Lustig, böse und pervers bis an die Grenzen der Menschlichkeit."

John Skipp: "Noch nie habe ich mich so vor mir selbst geschämt, weil ich über etwas so sehr lachte, das derart obszön ist!"

T. Winter-Damon: "Bighead würde den Marquis de Sade erschauern lassen!"

Der Verlag warnt ausdrücklich: Edward Lee ist der führende Autor des Extreme Horror. Seine Werke enthalten überzogene Darstellungen von sexueller Gewalt. Wer so etwas nicht mag, sollte die Finger davon lassen. Für Fans dagegen ist Edward Lee ein literarisches Genie. Er schreibt originell, verstörend und gewagt – seine Bücher sind ein echtes, aber schmutziges Erlebnis.

Deutsche Erstausgabe. Broschur 19 x 12 cm, Umschlag in Lederoptik.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.08.2012
Verlag Festa Verlag
Seitenzahl 336
Maße (L) 19/11,8/2,7 cm
Gewicht 340 g
Auflage 1
Originaltitel The Bighead
Übersetzer Manfred Sanders
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86552-161-3

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
7
3
4
1
3

Tolles Buch, erweitert den literarischen Horizont
von einer Kundin/einem Kunden am 24.11.2020

Zunächst war ich skeptisch was mich in diesem Buch erwarten wird. Ich rechnete mit stumpfen Gewalt- und Sexphantasien. Das sind grundsätzlich die Elemente mit denen der Autor arbeitet, allerdings immer mit einem Augenzwinkern. Das Buch liest sich spannend und unterhält wie ein Horrorfilm. Gegen Ende hin zieht die Story stark an ... Zunächst war ich skeptisch was mich in diesem Buch erwarten wird. Ich rechnete mit stumpfen Gewalt- und Sexphantasien. Das sind grundsätzlich die Elemente mit denen der Autor arbeitet, allerdings immer mit einem Augenzwinkern. Das Buch liest sich spannend und unterhält wie ein Horrorfilm. Gegen Ende hin zieht die Story stark an und driftet ins Paranormale ab. Das Buch unterhält durchgehend. Langweilige Passagen kommen, zumindest für meinen Geschmack, nicht vor. Der Autor nimmt in diesem Buch wahrlich kein Blatt vor den Mund und die Warnung des Verlags ist durchaus gerechtfertigt - Die Darstellung von Gewalt ist explizit. Kurzum, ich bin froh mich mit diesem Buch für einen Ausflug in die Extreme Horror Literatur entschieden zu haben.

Absolut verstörend und Unmenschlich... und doch auf seine Art Genial
von Booknected Blog am 20.11.2020

Bighead hat mich dazu gebracht meine psychische Gesundheit in Frage zu stellen. Nicht nur das mich dieses Buch extrem verstört hat, und ganz ehrlich gesagt einfach nur krank ist. Das wirklich verstörende an der Sache ist, das ich es sogar gut fand. Ich habe mich echt schlecht gefühlt und dafür geschämt, dass ich über etwas derar... Bighead hat mich dazu gebracht meine psychische Gesundheit in Frage zu stellen. Nicht nur das mich dieses Buch extrem verstört hat, und ganz ehrlich gesagt einfach nur krank ist. Das wirklich verstörende an der Sache ist, das ich es sogar gut fand. Ich habe mich echt schlecht gefühlt und dafür geschämt, dass ich über etwas derart obszönes und menschenverachtendes gelacht habe. Ich habe dieses Buch mehr aus Neugierde gekauft, und hätte niemals gedacht das es mich animieren würde noch mehr Edward Lee Bücher lesen zu wollen. Die Story bediente alle Horror und Splatter Klischees, die es überhaupt gibt und es war teilweise menschenunwürdig dies zu lesen. Und doch schafft es Edward Lee durch seinen genialen Schreibstil den Leser zu fesseln und diese kranken, perversen und absolut gestörten Geschehnisse lesenswert zu gestalten. Es war sogar eine richtige Handlung zu erkennen und dieses Ende! Bighead wird als "most disturbing Book " bezeichnet, dies ist nicht übertrieben. Es ist definitiv eines der sehr verstörenden Dinge die ich jemals gelesen/gesehen habe. Doch durch den genialen Schreibstil und die aussergewöhnliche Geschichte konnte mich das Buch echt überzeugen. Für Horrorfans mit einem starken Magen eine absolute Leseempfehlung!

Bighead
von einer Kundin/einem Kunden aus Winterthur am 16.07.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Keine Handlung. Bin nicht drausgekommen um was es geht. Komisch geschrieben.


  • artikelbild-0