Johann Haller (aus St. Leonhard in Passeier)
Band 189
Schlern-Schriften Band 189

Johann Haller (aus St. Leonhard in Passeier)

Erinnerungen eines Tiroler Teilnehmers an Julius von Payers Nordpol-Expedition 1872/1874

Buch (Taschenbuch)

€29,90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Der Entdecker des Kaiser-Franz-Joseph-Landes, Julius von Payer, nahm zu seiner Nordpolexpedition (1872/1874) auch zwei Tiroler aus dem Passeiertal mit: Johann Haller und Alexander Klotz bewiesen als Jäger, Bergsteiger, Wärter und Abrichter der Zughunde Verlässlichkeit, Können und Ausdauer und hatten dadurch mit Anteil am Gelingen des Unternehmens. Haller führte von April 1872 (Abreise) bis Oktober 1874 (Rückkehr nach Tirol) ein Tagebuch, das die Strapazen und Leistungen der Expeditionsteilnehmer eindrucksvoll dokumentiert. Bereichert durch einen einleitenden Überblick und ergänzendes Quellen- und Bildmaterial hat Ferdinand Haller die Reisenotizen seines Vaters der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1959

Verlag

Wagner Innsbruck

Seitenzahl

89

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1959

Verlag

Wagner Innsbruck

Seitenzahl

89

Auflage

5 Bildtaf.

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7030-0577-0

Weitere Bände von Schlern-Schriften

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Johann Haller (aus St. Leonhard in Passeier)