Die Brauereien von Hall in Tirol im 16.–19. Jahrhundert
Band 2
Tiroler Wirtschaftsstudien Band 2

Die Brauereien von Hall in Tirol im 16.–19. Jahrhundert

Buch (Taschenbuch)

€29,90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Im Weinland Tirol nahm das Brauereiwesen erst im 16. Jahrhundert größeren Aufschwung, als mit Ferdinand II. ein Landesfürst aus Böhmen, einer ausgesprochenen Biergegend, nach Innsbruck kam. Die Zubereitung von Bier ist in Tirol allerdings schon für das Jahr 985 (Olang im Pustertal) bezeugt, und das Urbar von Wilten aus dem Jahr 1305 führt ausdrücklich ein „preuhaus“ an. Aufgrund eingehender archivalischer Studien stellt die Verfasserin Entstehung, Rohstoffbeschaffung, Erzeugung und Absatz der Brauereien von Hall dar und geht insbesondere auf die in den Betrieben arbeitenden Menschen, ihre Aufgaben und ihre soziale Stellung ein. Die Studie dokumentiert die patriarchalischen Verhältnisse eines heute hoch modernisierten Gewerbezweiges.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1956

Verlag

Wagner Innsbruck

Seitenzahl

132

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1956

Verlag

Wagner Innsbruck

Seitenzahl

132

Auflage

1. mit zahlreichen Tab.

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7030-0621-0

Weitere Bände von Tiroler Wirtschaftsstudien

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Brauereien von Hall in Tirol im 16.–19. Jahrhundert