Die Tiroler Landes-Hypothekenanstalt
Tiroler Wirtschaftsstudien Band 20

Die Tiroler Landes-Hypothekenanstalt

Werden, Wirken und wirtschaftliche Entwicklung

Buch (Gebundene Ausgabe)

€34,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Die ersten Ansätze zur Gründung einer Bodenkreditanstalt des Landes Tirol gehen auf das Jahr 1865 zurück. Aber es sollten noch mehr als dreißig Jahre vergehen, ehe der Tiroler Landtag die Errichtung einer Landes-Hypothekenanstalt beschloss und für alle Verbindlichkeiten dieser Anstalt die Haftung übernehmen wollte. Und erst 1901, also nach der Jahrhundertwende, konnte die Landes-Hypothekenanstalt ihre Tätigkeit aufnehmen. Der Verfasser schildert den mühsamen Weg bis zur Gründung der Anstalt, ihre ersten Erfolge, ihre Schwierigkeiten in den wirtschaftlichen Krisenjahren der Kriegs- und Zwischenkriegszeit und ihren steilen Aufstieg seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.1966

Verlag

Wagner Innsbruck

Seitenzahl

144

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.1966

Verlag

Wagner Innsbruck

Seitenzahl

144

Auflage

27 Bildtaf. mit 29 Abb

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7030-0635-7

Weitere Bände von Tiroler Wirtschaftsstudien

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Tiroler Landes-Hypothekenanstalt