• Torso
  • Torso

Torso

Gekürzte Ausgabe, Lesung

Hörbuch (CD)

€26,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Torso

Ebenfalls verfügbar als:

eBook

eBook

ab € 6,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 26,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Nur einer kann die Zeichen lesen ...

Berlin vor zehn Jahren: In einem verlassenen Plattenbau in Berlin-Lichtenberg macht die Polizei einen grausigen Fund: ein Frauentorso mit Ziegenkopf, gehüllt in ein blau-goldenes Tuch. Kurz darauf findet man in der Putzkammer eines Szeneclubs ein totes Lamm, in das ein Arm derselben Frauenleiche eingenäht ist. Kommissar Martin Zollanger befürchtet eine Mordserie – oder handelt es sich doch »nur« um Leichenschändungen? Während Zollanger grübelt, wartet die Streetworkerin Elin Hilger auf dem Präsidium vergeblich auf ihn. Sie ist überzeugt, dass ihr Bruder, den man erhängt im Wald auffand, ermordet wurde. Kurz vor seinem Tod hatte er schreckliche Angst – doch warum sollte ein ganz normaler IT-Spezialist einem Verbrechen zum Opfer fallen?
Noch weiß niemand, dass die beiden Rätsel eng verknüpft sind. Und dass jemand sich aufgemacht hat, für eiinen gesellschaftlichen Skandal ungeheuren Ausmaßes Rache zu nehmen …

Details

Medium

CD

Sprecher

Detlef Bierstedt

Spieldauer

7 Stunden und 14 Minuten

Erscheinungsdatum

01.10.2011

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Detlef Bierstedt

Spieldauer

7 Stunden und 14 Minuten

Erscheinungsdatum

01.10.2011

Verlag

Argon

Anzahl

6

Sprache

Deutsch

EAN

9783839811207

Das meinen unsere Kund*innen

2.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(1)

1 Sterne

(0)

Kopflose Spannung

Bewertung am 04.02.2012

Bewertet: Hörbuch (CD)

"Torso", schon allein der Titel des Covers erscheint sehr vielversprechend. Die Ereignise überstürzen sich, als in einer Fabrikhalle plötzlich ein weiblicher Torso mit einem Ziegenkopf entdeckt wird. Es bleibt aber nicht bei dieser Entdeckung. Parallel dazu wird die Tochter eines hochstehenden Wirtschaftsbosses entführt. Und schlussendlich wird noch eine dritte Front eröffnet, indem sich eine junge Streetworkerin an Hauptkommissar Zollanger wendet, da sie nicht an einen Selbstmord ihres Bruders glaubt. Was haben diese drei Fälle miteinander zu tun oder sind doch alle seperat zu betrachten? Hauptkommissar Zollanger und sein Team haben alle Hände voll zu tun, in einer Stadt deren Kassen leer und marode sind. Statt Antworten zu finden werden immer mehr Fragen aufgeworfen. Was hat es mit den mysteriösen Zeichnungen und lateinischen Sätzen auf sich? Warum werden nur an bestimmten Orten diese schaurigen Torsi deponiert? Warum verhält sich der Staatsanwalt so verdächtig? Das ganze Geschehen spielt in Berlin. Einer Stadt die nach der Wiedervereinigung große Probleme hat sich zu finden und in der Gier, Verrat und Vertuschung herrscht!! Auch Zollanger, der aus der ehmaligen DDR stammt hat Probleme sich in diesem Umfeld zurechtzufinden. Dieser Thriller ist es wert gelesen zu werden, zumal man nicht nur spannend unterhalten wird, sondern auch einiges über die wirtschaftliche und politische Lage erfährt! Ich habe das Buch förmlich verschlungen und hatte eine kurzweilige Unterhaltung

Kopflose Spannung

Bewertung am 04.02.2012
Bewertet: Hörbuch (CD)

"Torso", schon allein der Titel des Covers erscheint sehr vielversprechend. Die Ereignise überstürzen sich, als in einer Fabrikhalle plötzlich ein weiblicher Torso mit einem Ziegenkopf entdeckt wird. Es bleibt aber nicht bei dieser Entdeckung. Parallel dazu wird die Tochter eines hochstehenden Wirtschaftsbosses entführt. Und schlussendlich wird noch eine dritte Front eröffnet, indem sich eine junge Streetworkerin an Hauptkommissar Zollanger wendet, da sie nicht an einen Selbstmord ihres Bruders glaubt. Was haben diese drei Fälle miteinander zu tun oder sind doch alle seperat zu betrachten? Hauptkommissar Zollanger und sein Team haben alle Hände voll zu tun, in einer Stadt deren Kassen leer und marode sind. Statt Antworten zu finden werden immer mehr Fragen aufgeworfen. Was hat es mit den mysteriösen Zeichnungen und lateinischen Sätzen auf sich? Warum werden nur an bestimmten Orten diese schaurigen Torsi deponiert? Warum verhält sich der Staatsanwalt so verdächtig? Das ganze Geschehen spielt in Berlin. Einer Stadt die nach der Wiedervereinigung große Probleme hat sich zu finden und in der Gier, Verrat und Vertuschung herrscht!! Auch Zollanger, der aus der ehmaligen DDR stammt hat Probleme sich in diesem Umfeld zurechtzufinden. Dieser Thriller ist es wert gelesen zu werden, zumal man nicht nur spannend unterhalten wird, sondern auch einiges über die wirtschaftliche und politische Lage erfährt! Ich habe das Buch förmlich verschlungen und hatte eine kurzweilige Unterhaltung

Unsere Kund*innen meinen

Torso

von Wolfram Fleischhauer

2.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Torso
  • Torso