• Die Abenteuer des Burattino oder Das goldene Schlüsselchen
  • Die Abenteuer des Burattino oder Das goldene Schlüsselchen

Die Abenteuer des Burattino oder Das goldene Schlüsselchen

oder Das goldene Schlüsselchen

Buch (Gebundene Ausgabe)

13,30 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.05.2012

Illustrator

Leonid Wladimirski

Verlag

Leiv

Seitenzahl

127

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.05.2012

Illustrator

Leonid Wladimirski

Verlag

Leiv

Seitenzahl

127

Maße (L/B/H)

22,1/16,8/1,4 cm

Gewicht

394 g

Übersetzt von

  • Anastasia Milechina
  • Aljonna Möckel

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-89603-391-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Kinderbuchklassiker über Selbstfindung, Mut und Hilfsbereitschaft. Mit farbenfrohen und detaillierten Illustrationen.

Fernweh_nach_Zamonien aus Buchhaim am 19.01.2022

Bewertungsnummer: 1641279

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Der Drehorgelspieler Carlo erhält vom Tischler einen Holzscheit und den Rat, eine Marionette daraus zu schnitzen. Diese soll den armen Mann unterstützen und durch Tanz und Gesang mehr Geld einbringen. Doch stattdessen stürzt der kleine Burattino seinen Papa Carlo oftmals ins Chaos. Statt in der Schule landet er im Theater. Statt eine neue Jacke für seinen Vater zu kaufen, wird er von Kater Basilio und Füchsin Alissa hereingelegt ... Dabei nimmt er sich so fest vor, keinen Unsinn anzustellen! Doch irgendwie gelingt es ihm immer wieder, sich selbst aus der Klemme zu befreien. Burattino (oder auch Buratino) ist italienisch für Hampelmann. Dieses 1936 von Alexej Tolstoi geschaffene Kinderbuch ist das russische Pendant zu Pinocchio. Altersempfehlung: ab etwa 4 Jahre Illustrationen: Die Geschichte wird ergänzt durch große, farbenfrohe Illustrationen. Der Vorlesetext befindet sich - verteilt auf bis zu sechs Zeilen - unterhalb der Zeichnungen. Mit viel Liebe zum Detail sind die Bilder gestaltet und ganz besonders die Gefühle des kleinen Burattino werden ganz wunderbar eingefangen. Das freche Kerlchen ist einfach niedlich anzusehen. Man kann ihn nie lange böse sein. Die Atmosphäre ist zumeist fröhlich, wirkt aber auch manchmal düster und (kindgerecht) bedrohlich und unterstreicht so die spannende Handlung. Mein Eindruck: Eine sehr bekannte Geschichte, zu deren Handlung nicht viele Worte erforderlich sind. Dies ist eine Nacherzählung des italienischen Kinderbuchklassikers Pinocchio. Mit Humor und Spannung werden die Missgeschicke der kleinen Holzpuppe erzählt. Eine Aneinanderreihung verschiedenr Abenteuer über Lügen, Mut, Hilfsbereitschaft und über ein außergewöhnliche Vater-Sohn-Beziehung. Am Ende siegt das Gute. Diese zeitlose Geschichte fasziniert noch immer und ihre Wertevermittlung hat nichts an Aktualität verloren. Als Bilderbuch (und entsprechend in gekürzter Textfassung) ein Lesevergnügen bereits für jüngere Kinder. Fazit: Lustige und lehrreiche Geschichten über Vernunft und Erwachsenwerden, die der italienischen Vorlage in nichts nachstehen. Ein Bilderbuch mit sympathischen Charakteren, wertvollen Botschaften und ausdrucksstarken Illustrationen. ... Rezensiertes Buch: "Die Abenteuer des Burattino oder Das Gilde Schlüsselchen" aus dem Jahr 2012
Melden

Ein Kinderbuchklassiker über Selbstfindung, Mut und Hilfsbereitschaft. Mit farbenfrohen und detaillierten Illustrationen.

Fernweh_nach_Zamonien aus Buchhaim am 19.01.2022
Bewertungsnummer: 1641279
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Der Drehorgelspieler Carlo erhält vom Tischler einen Holzscheit und den Rat, eine Marionette daraus zu schnitzen. Diese soll den armen Mann unterstützen und durch Tanz und Gesang mehr Geld einbringen. Doch stattdessen stürzt der kleine Burattino seinen Papa Carlo oftmals ins Chaos. Statt in der Schule landet er im Theater. Statt eine neue Jacke für seinen Vater zu kaufen, wird er von Kater Basilio und Füchsin Alissa hereingelegt ... Dabei nimmt er sich so fest vor, keinen Unsinn anzustellen! Doch irgendwie gelingt es ihm immer wieder, sich selbst aus der Klemme zu befreien. Burattino (oder auch Buratino) ist italienisch für Hampelmann. Dieses 1936 von Alexej Tolstoi geschaffene Kinderbuch ist das russische Pendant zu Pinocchio. Altersempfehlung: ab etwa 4 Jahre Illustrationen: Die Geschichte wird ergänzt durch große, farbenfrohe Illustrationen. Der Vorlesetext befindet sich - verteilt auf bis zu sechs Zeilen - unterhalb der Zeichnungen. Mit viel Liebe zum Detail sind die Bilder gestaltet und ganz besonders die Gefühle des kleinen Burattino werden ganz wunderbar eingefangen. Das freche Kerlchen ist einfach niedlich anzusehen. Man kann ihn nie lange böse sein. Die Atmosphäre ist zumeist fröhlich, wirkt aber auch manchmal düster und (kindgerecht) bedrohlich und unterstreicht so die spannende Handlung. Mein Eindruck: Eine sehr bekannte Geschichte, zu deren Handlung nicht viele Worte erforderlich sind. Dies ist eine Nacherzählung des italienischen Kinderbuchklassikers Pinocchio. Mit Humor und Spannung werden die Missgeschicke der kleinen Holzpuppe erzählt. Eine Aneinanderreihung verschiedenr Abenteuer über Lügen, Mut, Hilfsbereitschaft und über ein außergewöhnliche Vater-Sohn-Beziehung. Am Ende siegt das Gute. Diese zeitlose Geschichte fasziniert noch immer und ihre Wertevermittlung hat nichts an Aktualität verloren. Als Bilderbuch (und entsprechend in gekürzter Textfassung) ein Lesevergnügen bereits für jüngere Kinder. Fazit: Lustige und lehrreiche Geschichten über Vernunft und Erwachsenwerden, die der italienischen Vorlage in nichts nachstehen. Ein Bilderbuch mit sympathischen Charakteren, wertvollen Botschaften und ausdrucksstarken Illustrationen. ... Rezensiertes Buch: "Die Abenteuer des Burattino oder Das Gilde Schlüsselchen" aus dem Jahr 2012

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Abenteuer des Burattino oder Das goldene Schlüsselchen

von Alexei Konstantinowitsch Tolstoi

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Abenteuer des Burattino oder Das goldene Schlüsselchen
  • Die Abenteuer des Burattino oder Das goldene Schlüsselchen