Omakochbuch

Omakochbuch

Buch (Gebundene Ausgabe)

€29,90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Niemand kocht so gut wie Oma! Das findet sogar Haubenkoch Bernie Rieder. Was der "junge Wilde" schon als Kind in Großmutters Küche gelernt hat und wie er die Rezepte von damals heute kreativ umsetzt, zeigt er uns mit seiner liebevollen Hommage an alle Omas und ihre kulinarischen Künste.

In den Küchen der Stars wie Gerer und Witzigmann hat der vielfach ausgezeichnete Spitzenkoch Bernie Rieder alle erdenklichen kulinarischen Raffinessen gelernt. Die Basics aber verdankt er seinen beiden Großmüttern: die einzig wahren und endgültigen Rezepte für den besten Schweinsbraten aller Zeiten, für Grenadiermarsch, Gulasch, Gurkensalat und alles andere, das die traditionelle österreichische Küche weltberühmt macht. Im Oma.Koch.Buch. führt Bernie vor, wie er aus den klassischen Rezepten seiner Großmütter 100 haubenverdächtige Gerichte zaubert - und zwar so verständlich, dass sie wirklich jeder mühelos nachkochen kann. Nebenbei erfahren wir, was ein "Sautanz" ist, warum Bernie kein Lamm isst und wieso die Erdäpfelknödel seines Vaters fast noch besser sind als die der Omas.

Bernie Rieder
Geboren in Purbach, lernte bei den Spitzenköchen Reinhard Gerer in Wien sowie Roland Trettl und Eckart Witzigmann im Salzburger Hangar-7. Seine erste Stelle als Chefkoch trat er mit 21 in der Eselmühl in St. Margarethen (Burgenland) an. In Wien kochte er im Graf Hunyady und von 2006-2009 im Das Turm.

Claus Schönhofer
Schrieb mit, was Bernie so während des Kochens erzählte. Geboren 1958 in Wien. Journalist, Werbetexter und Autor von Büchern (als Co-Autor mit Armin Assinger, Rainer Pariasek und Peter Rapp), TV-Shows (u.a. Life Ball, Domino Day, Das Match, Das Rennen) und Kabarettprogrammen.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

02.11.2011

Illustrator

Fotos: Kurt-Michael Westermann

Verlag

Braumüller Verlag

Seitenzahl

220

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

02.11.2011

Illustrator

Fotos: Kurt-Michael Westermann

Verlag

Braumüller Verlag

Seitenzahl

220

Maße (L/B/H)

25,7/20,4/2,5 cm

Gewicht

944 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-99100-048-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Köstlich!

Barbara Loibnegger aus Wien am 01.12.2011

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bernie Rieder, der Jamie Oliver der österreichischen Köche, liefert sein erstes Buch ab und es ist ein Volltreffer. Witzig in Idee und Umsetzung werden hier Rezepte nach Oma- und nach Bernieart nebeneinander gestellt. Das Buch ist gut für Küchenneulinge geeignet: am Anfang gibt es Kochtipps und Begriffserläuterungen. Außerdem ist es sehr ausführlich und umfangreich, und doch ganz leicht verständlich geschrieben. Und die Bilder, Omafotos, wie Gerichtabbildungen sind obendrein ein Augenschmaus.

Köstlich!

Barbara Loibnegger aus Wien am 01.12.2011
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bernie Rieder, der Jamie Oliver der österreichischen Köche, liefert sein erstes Buch ab und es ist ein Volltreffer. Witzig in Idee und Umsetzung werden hier Rezepte nach Oma- und nach Bernieart nebeneinander gestellt. Das Buch ist gut für Küchenneulinge geeignet: am Anfang gibt es Kochtipps und Begriffserläuterungen. Außerdem ist es sehr ausführlich und umfangreich, und doch ganz leicht verständlich geschrieben. Und die Bilder, Omafotos, wie Gerichtabbildungen sind obendrein ein Augenschmaus.

Unsere Kund*innen meinen

Omakochbuch

von Bernie Rieder, Claus Schönhofer

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Omakochbuch