Ludwigs Zimmer

Ludwigs Zimmer

Roman

Buch (Taschenbuch)

€9,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Ludwigs Zimmer

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 16,00
Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 9,95
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Von seinem Großonkel erbt Kurt Weber ein Haus an einem See in Kärnten – und mit diesem Haus zugleich auch die Spuren der Vergangenheit, die sich darin eingeschrieben haben. Kurts Erkundungsgänge durch die Räume der alten Villa werden ihm zu einer Reise, die ihn nicht nur in die verdrängte Geschichte seiner Familie führt, sondern auch tief hinein in sich selbst. Alois Hotschnig erzählt in Ludwigs Zimmer ein Kammerspiel von ungeheurer Intensität, das sich als Familiendrama und Geschichtsroman ebenso lesen lässt wie als düster-schöne Schilderung einer Selbstfindung und Selbstzerstörung.

Alois Hotschnig, geboren 1959 in Berg/Drautal, lebt in Innsbruck. Zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Italo-Svevo-Preis (2002), Tiroler Landespreis für Kunst (2007) und Erich-Fried-Preis (2008). Verfasser von Prosa, Gedichten, Theaterstücken und Hörspielen. Bei HAYMONtb: Leonardos Hände. Roman (2008) und Die Kinder beruhigte das nicht. Erzählungen (2009).

"ein Requiem für einen Ort, für eine Zeit, ein Requiem für das Leben."
Jürgen Deppe, NDR "Mit dem Roman ,Ludwigs Zimmer' hat er sich zweifellos in den Kanon der unbeirrbaren Gedächtnisforscher eingeschrieben." Der Standard, Josef Bichler
"Ein überaus beachtlicher Roman. Psychologisch gekonnt und mit großer sprachlicher Radikalität gestaltet. Ein bedrückender Roman über eine Selbstzerstörung - durchaus vergleichbar mit Thomas Bernhard." Saarbrücker Zeitung, Peter Mohr

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.02.2011

Verlag

Haymon Verlag

Seitenzahl

136

Maße (L/B/H)

19,2/11,3/1,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.02.2011

Verlag

Haymon Verlag

Seitenzahl

136

Maße (L/B/H)

19,2/11,3/1,7 cm

Gewicht

150 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-85218-853-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Ludwigs Zimmer