• Der kleine Drache Kokosnuss auf der Suche nach Atlantis
  • Der kleine Drache Kokosnuss auf der Suche nach Atlantis
Band 15
Artikelbild von Der kleine Drache Kokosnuss auf der Suche nach Atlantis
Ingo Siegner

1. Der kleine Drache Kokosnuss auf der Suche nach Atlantis

Artikelbild von Der kleine Drache Kokosnuss auf der Suche nach Atlantis
Ingo Siegner

1. Der kleine Drache Kokosnuss auf der Suche nach Atlantis

Der kleine Drache Kokosnuss auf der Suche nach Atlantis

CD Standard Audio Format, Lesung

Hörbuch (CD)

9,69 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

11,00 €
eBook

eBook

7,99 €
Variante: 1 CD (2011)

Der kleine Drache Kokosnuss auf der Suche nach Atlantis

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 5,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 7,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1300

Gesprochen von

Philipp Schepmann

Altersempfehlung

5 - 8 Jahr(e)

Spieldauer

53 Minuten

Erscheinungsdatum

28.03.2011

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Rezension

"Mit der Geschichte können kleine Kinder in ein spannendes Abenteuer entauchen." ("Nordkurier")
"Philipp Schepmann inszeniert gekonnt die verschiedenen Charaktere, dass es eine Freude ist ihm zuzuhören." ("ekz. bibliotheksservice")
"(...) sehr, sehr lustig." ("Rheinische Post")
"Mit der Geschichte können kleine Kinder in ein spannendes Abenteuer eintauchen." ("dpa")

Zitat

"Philipp Schepmann inszeniert gekonnt die verschiedenen Charaktere, dass es eine Freude ist ihm zuzuhören."

Details

Verkaufsrang

1300

Gesprochen von

Philipp Schepmann

Altersempfehlung

5 - 8 Jahr(e)

Spieldauer

53 Minuten

Erscheinungsdatum

28.03.2011

Hörtyp

Lesung

Medium

CD

Anzahl

1

Verlag

Cbj audio

Sprache

Deutsch

EAN

9783837107821

Weitere Bände von Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein humorvolles und spannend als Hörbuch umgesetztes Kokosnuss-Abenteuer. Bisher unser Favorit!

Fernweh_nach_Zamonien aus Buchhaim am 15.01.2021

Bewertungsnummer: 1295663

Bewertet: Hörbuch (CD)

Inhalt: Kokosnuss und sein Vater sitzen gemütlich im Boot und während Magnus stillschweigend angelt, fragt sich der kleine Drache, ob es tief unten im Meer tatsächlich versunkene Inselreiche wie das sagenumwobene Atlantis gibt. Kurzerhand fragen sich Kokosnuss und seine beste Freundin das Stachelschweine Matilda von einem Meeresbewohner zum nächsten durch und tauchen wenig später ab in die Tiefsee. Eine alte Seekarte von Kokosnuss' Opa Jörgen soll ihnen den Weg weisen. Ob sie dort Atlantis finden? Mein Eindruck zur Hörbuch- bzw. Buchreihe: Wir haben bereits einige Kokosnuss-Bücher gelesen und gehört und sind daher mit den Hauptcharakteren Kokosnuss (Flugdrache), Matilda (Stachelschwein) und Oskar (vegetarischer Fressdrache) vertraut. Mit welchem der (Hör-)Bücher man beginnt oder ob man schon welche gehört bzw. gelesen hat, ist irrelevant, denn die Geschichten sind voneinander unabhängig. Sollte doch einmal eine vorherige Handlung aufgegriffen werden, so wird dies kurz erläutert. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und der Mut, die Hilfsbereitschaft sowie der Zusammenhalt der beiden Drachenkinder Kokosnuss und Oskar sowie dem Stachelschwein Matilda zieht sich wie ein roter Faden durch all ihre Abenteuer. Meine Meinung zur Umsetzung als Hörbuch: Die Qualität eines Hörbuches steht und fällt mit der Stimme des Erzählers. Philipp Shepmann als Sprecher gefällt mir sehr gut, denn er sorgt mit verschiedenen Stimmlagen dafür, dass man die Charaktere auch akustisch prima unterscheiden kann. Einzig Knödel-Trödels näselnder Stimme kann man nicht allzulange zuhören. Das Hörspiel ist mit etwa einer Stunde Spielzeit auch für jüngere Hörer nicht zu lang. Denn es wird durch passende Hintergrundgeräusche sowie musikalische Untermalung, z. B. um einzelne Kapitel voneinander zu trennen, aufgelockert und ist spannend gestaltet. Die Lieder zur Einleitung und zum Abschluss sind immer gleich, runden so das Hörbuch ab und sorgen für Ohrwürmer. Rundum eine gelungene Umsetzung! Meine Meinung zum Inhalt der Geschichte: In diesem Abenteuer zieht sich der Satz "Atlantis? Das ist doch so eine Geschichte, die sich jemand ausgedacht hat, oder?" in verschiedensten Varianten wie ein roter Faden durch die Handlung. Bereits beim dritten Auftauchen des Satzes denkt so mancher Zuhörer: "Das kennen wir ja schon!" Und jedes Mal, wenn Kokosnuss jemandem von seinem Plan, Atlantis zu finden, berichtet, und natürlich wieder ein ähnlicher Satz fällt, gibt es Lacher. Ein perfekter Running-Gag! Was auch sehr zum Lachen bringt, ist die Episode beim Knödel-Trödel. Besonders die Preisverhandlung zwischen dem Trödler Knödel und der kleinen Matilda sind herrlich komisch. Am Ende haben Kokosnuss und Matilda ihr Tufo (total unbekanntes Flugobjekt) und können in die Tiefsee tauchen. Das Ende, insbesondere ob Kokosnuss und Matilda sowie der später hinzugestoßene Fressdrache Oskar Atlantis tatsächlich finden, wird hier natürlich nicht verraten. Jedoch können wir guten Gewissens das Abenteuer weiterempfehlen, denn es ist spannend und irre lustig. Für uns bisher eines der besten der Kokosnuss-Reihe! Fazit: Ein spannendes, kurzweiliges und sehr lustiges Kokosnuss-Abenteuer. Die Umsetzung als Hörbuch ist sehr gut gelungen! Bisher unser Favorit! ... Resensiertes Hörbuch: "Der kleine Drache Kokosnuss auf der Suche nach Atlantis" aus dem Jahr 2015
Melden

Ein humorvolles und spannend als Hörbuch umgesetztes Kokosnuss-Abenteuer. Bisher unser Favorit!

Fernweh_nach_Zamonien aus Buchhaim am 15.01.2021
Bewertungsnummer: 1295663
Bewertet: Hörbuch (CD)

Inhalt: Kokosnuss und sein Vater sitzen gemütlich im Boot und während Magnus stillschweigend angelt, fragt sich der kleine Drache, ob es tief unten im Meer tatsächlich versunkene Inselreiche wie das sagenumwobene Atlantis gibt. Kurzerhand fragen sich Kokosnuss und seine beste Freundin das Stachelschweine Matilda von einem Meeresbewohner zum nächsten durch und tauchen wenig später ab in die Tiefsee. Eine alte Seekarte von Kokosnuss' Opa Jörgen soll ihnen den Weg weisen. Ob sie dort Atlantis finden? Mein Eindruck zur Hörbuch- bzw. Buchreihe: Wir haben bereits einige Kokosnuss-Bücher gelesen und gehört und sind daher mit den Hauptcharakteren Kokosnuss (Flugdrache), Matilda (Stachelschwein) und Oskar (vegetarischer Fressdrache) vertraut. Mit welchem der (Hör-)Bücher man beginnt oder ob man schon welche gehört bzw. gelesen hat, ist irrelevant, denn die Geschichten sind voneinander unabhängig. Sollte doch einmal eine vorherige Handlung aufgegriffen werden, so wird dies kurz erläutert. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und der Mut, die Hilfsbereitschaft sowie der Zusammenhalt der beiden Drachenkinder Kokosnuss und Oskar sowie dem Stachelschwein Matilda zieht sich wie ein roter Faden durch all ihre Abenteuer. Meine Meinung zur Umsetzung als Hörbuch: Die Qualität eines Hörbuches steht und fällt mit der Stimme des Erzählers. Philipp Shepmann als Sprecher gefällt mir sehr gut, denn er sorgt mit verschiedenen Stimmlagen dafür, dass man die Charaktere auch akustisch prima unterscheiden kann. Einzig Knödel-Trödels näselnder Stimme kann man nicht allzulange zuhören. Das Hörspiel ist mit etwa einer Stunde Spielzeit auch für jüngere Hörer nicht zu lang. Denn es wird durch passende Hintergrundgeräusche sowie musikalische Untermalung, z. B. um einzelne Kapitel voneinander zu trennen, aufgelockert und ist spannend gestaltet. Die Lieder zur Einleitung und zum Abschluss sind immer gleich, runden so das Hörbuch ab und sorgen für Ohrwürmer. Rundum eine gelungene Umsetzung! Meine Meinung zum Inhalt der Geschichte: In diesem Abenteuer zieht sich der Satz "Atlantis? Das ist doch so eine Geschichte, die sich jemand ausgedacht hat, oder?" in verschiedensten Varianten wie ein roter Faden durch die Handlung. Bereits beim dritten Auftauchen des Satzes denkt so mancher Zuhörer: "Das kennen wir ja schon!" Und jedes Mal, wenn Kokosnuss jemandem von seinem Plan, Atlantis zu finden, berichtet, und natürlich wieder ein ähnlicher Satz fällt, gibt es Lacher. Ein perfekter Running-Gag! Was auch sehr zum Lachen bringt, ist die Episode beim Knödel-Trödel. Besonders die Preisverhandlung zwischen dem Trödler Knödel und der kleinen Matilda sind herrlich komisch. Am Ende haben Kokosnuss und Matilda ihr Tufo (total unbekanntes Flugobjekt) und können in die Tiefsee tauchen. Das Ende, insbesondere ob Kokosnuss und Matilda sowie der später hinzugestoßene Fressdrache Oskar Atlantis tatsächlich finden, wird hier natürlich nicht verraten. Jedoch können wir guten Gewissens das Abenteuer weiterempfehlen, denn es ist spannend und irre lustig. Für uns bisher eines der besten der Kokosnuss-Reihe! Fazit: Ein spannendes, kurzweiliges und sehr lustiges Kokosnuss-Abenteuer. Die Umsetzung als Hörbuch ist sehr gut gelungen! Bisher unser Favorit! ... Resensiertes Hörbuch: "Der kleine Drache Kokosnuss auf der Suche nach Atlantis" aus dem Jahr 2015

Melden

Roter Faden?

Rosalie aus Viernheim am 29.06.2014

Bewertungsnummer: 848362

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wir haben einige Bücher und Hörbücher des Drachen Kokosnuss. Dieses kommt bei meiner Tochter am wenigsten gut an, es ist witzig und auch die Personen/Tiere und das TUFO sind wieder außergewöhnlich. Bei der Handlung fehlt ein wenig der rote Faden. Das fanden auch schon Andere. Empfehlenswert wie immer, aber wenn man noch keins hat und die freie Auswahl hat, würde ich eher "Im Spukschloss" oder "Im Weltraum" empfehlen. Je nach Interesse des Kindes.
Melden

Roter Faden?

Rosalie aus Viernheim am 29.06.2014
Bewertungsnummer: 848362
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wir haben einige Bücher und Hörbücher des Drachen Kokosnuss. Dieses kommt bei meiner Tochter am wenigsten gut an, es ist witzig und auch die Personen/Tiere und das TUFO sind wieder außergewöhnlich. Bei der Handlung fehlt ein wenig der rote Faden. Das fanden auch schon Andere. Empfehlenswert wie immer, aber wenn man noch keins hat und die freie Auswahl hat, würde ich eher "Im Spukschloss" oder "Im Weltraum" empfehlen. Je nach Interesse des Kindes.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der kleine Drache Kokosnuss auf der Suche nach Atlantis

von Ingo Siegner

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der kleine Drache Kokosnuss auf der Suche nach Atlantis
  • Der kleine Drache Kokosnuss auf der Suche nach Atlantis