Emma

Emma

Roman

Buch (Taschenbuch)

€ 10,90 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 9,30

gebundene Ausgabe

ab € 10,00

  • Emma

    Nikol

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 10,00

    Nikol
  • Emma

    Fischer Taschenbuch Verlag

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 14,90

    Fischer Taschenbuch Verlag
  • Emma

    Manesse

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 23,90

    Manesse
  • Emma

    Coppenrath

    Sofort lieferbar

    € 35,00

    Coppenrath
  • Emma

    S. Fischer Verlag

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 39,90

    S. Fischer Verlag

eBook

ab € 0,99

Hörbuch

ab € 4,19

Hörbuch-Download

ab € 0,99

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Jane Austens zeitlose romantische Komödie!

Emma ist eine kluge und selbstbewusste junge Frau, aber sie ist auch ein wenig verwöhnt. Nachdem ihre frühere Gouvernante und Gefährtin Anne sie verlassen hat, versucht sie in Highbury Schicksal zu spielen und ihre männlichen und weiblichen Bekannten miteinander zu verheiraten, wie es ihr die Phantasie gerade eingibt. Das muss natürlich schiefgehen. Als sie entdeckt, dass Harriet, die sie zuerst für den jungen Pfarrer und später für den attraktiven Frank Churchill vorgesehen hatte, eigentlich ein Auge auf den von ihr selbst heimlich verehrten Mr. Knightley geworfen hat, wird es Zeit, dass sie endlich zur Vernunft kommt.

Jane Austen (1775–1817) wurde in Steventon, Hampshire, geboren und wuchs im elterlichen Pfarrhaus auf. Nach Meinung ihres Bruders führte sie »ein ereignisloses Leben«. Sie heiratete nie. Ihre literarische Welt war die des englischen Landadels, deren wohl kaschierte Abgründe sie mit feiner Ironie und Satire entlarvte. Psychologisches Feingefühl und eine lebendige Sprache machen ihre scheinbar konventionellen Liebesgeschichten zu einer spannenden Lektüre. Vor einigen Jahren wurde Jane Austen auch vom Kino wiederentdeckt: »Sinn und Sinnlichkeit« mit Emma Thompson und Kate Winslet gewann 1996 den Golden Globe als bester Film des Jahres und den Oscar für das beste Drehbuch; »Stolz und Vorurteil« mit Keira Knightley war 2006 für vier Oscars nominiert. »Emma« wurde 2009 von der BBC als vierteilige Fernsehserie gezeigt und mit einem Emmy ausgezeichnet. »Verstand und Gefühl« wurde 2011 gleich zweimal, 2014 ein weiteres Mal in modernen Adaptionen verfilmt. Im Hörverlag sind von Jane Austen bereits »Verstand und Gefühl«, »Northanger Abbey«, »Überredung«, »Mansfield Park«, »Überredung« und »Emma« als hochkarätige Hörspielinszenierungen erschienen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.10.2010

Verlag

btb

Seitenzahl

576

Maße (L/B/H)

18,5/12/3,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.10.2010

Verlag

btb

Seitenzahl

576

Maße (L/B/H)

18,5/12/3,5 cm

Gewicht

448 g

Übersetzer

Ilse Leisi

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-74138-0

Das meinen unsere Kund*innen

3.6

30 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

Irrwege der Liebe

Mag aus Berlin am 15.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine amüsante Geschichte über eine junge Dame im ländlichen England des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Nach Weggang der geliebten Gouvernante und nur in Gesellschaft des alternden Vaters recht einsam, beschäftigt sich Emma ausgiebig mit einem nicht ganz standesgemäßen Mädchen, mit dem sie schnell Freundschaft schließt. Emmas größter Wunsch ist es, dieses Mädchen durch eine gute Heirat sozial aufsteigen zu lassen. Selbst noch recht jung und unerfahren, versucht Emma, die Freundin mit äußerst unpassenden Männern zusammenzuführen und sorgt dadurch für Verwicklungen und Missverständnisse und übersieht dabei lange Zeit die heimliche Verehrung, die ihr selber von einem guten Freund entgegengebracht wird. - Ein unterhaltsames Buch für Literaturliebhaber. (Der Kommentar bezieht sich auf eine andere Ausgabe des Buches.)

Irrwege der Liebe

Mag aus Berlin am 15.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine amüsante Geschichte über eine junge Dame im ländlichen England des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Nach Weggang der geliebten Gouvernante und nur in Gesellschaft des alternden Vaters recht einsam, beschäftigt sich Emma ausgiebig mit einem nicht ganz standesgemäßen Mädchen, mit dem sie schnell Freundschaft schließt. Emmas größter Wunsch ist es, dieses Mädchen durch eine gute Heirat sozial aufsteigen zu lassen. Selbst noch recht jung und unerfahren, versucht Emma, die Freundin mit äußerst unpassenden Männern zusammenzuführen und sorgt dadurch für Verwicklungen und Missverständnisse und übersieht dabei lange Zeit die heimliche Verehrung, die ihr selber von einem guten Freund entgegengebracht wird. - Ein unterhaltsames Buch für Literaturliebhaber. (Der Kommentar bezieht sich auf eine andere Ausgabe des Buches.)

Ein wahres Schmuckstück!

Bewertung aus Überlingen am 07.04.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Emma Woodhouse ist jung, reich und fester Überzeugung, selbst nie zu heiraten, aber alle um sich herum zu verkuppeln. Doch während Emma bei ihren kleinen Intrigen einen Fehler begeht und noch versucht, diesen wieder gut zu machen, verliebt sie sich dann plötzlich doch… Ich fange mal kurz mit einem kleinen Kritikpunkt an: die Geschichte ist zwar ganz schön zu lesen, aber an manchen Stellen zieht sich das Geschehen ein wenig „unnötig“ in die Länge, wodurch meine Lesemotivation teilweise eher mittelmäßig war. Aber: ich wollte schon immer mehr Klassiker lesen und ich bin dem Coppenrath Verlag unglaublich dankbar, denn ich bin mir sicher, ohne die tollen Schmuckausgaben hätte ich diese Geschichte niemals gelesen. Schon das Cover ist ein Traum und macht einen unglaublich hochwertigen Eindruck. Auch im Innenteil lässt die Gestaltung keinen Wunsch offen: die Seiten sind wunderschön verziert, es gibt kleine Zeichnungen und immer wieder kleine Extras, wie Karten, Rezepte und Ähnliches. Obwohl mich die Geschichte also nicht zu 100% überzeugen konnte, liebe ich die Schmuckausgabe, die so unglaublich schön im Regal aussieht.

Ein wahres Schmuckstück!

Bewertung aus Überlingen am 07.04.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Emma Woodhouse ist jung, reich und fester Überzeugung, selbst nie zu heiraten, aber alle um sich herum zu verkuppeln. Doch während Emma bei ihren kleinen Intrigen einen Fehler begeht und noch versucht, diesen wieder gut zu machen, verliebt sie sich dann plötzlich doch… Ich fange mal kurz mit einem kleinen Kritikpunkt an: die Geschichte ist zwar ganz schön zu lesen, aber an manchen Stellen zieht sich das Geschehen ein wenig „unnötig“ in die Länge, wodurch meine Lesemotivation teilweise eher mittelmäßig war. Aber: ich wollte schon immer mehr Klassiker lesen und ich bin dem Coppenrath Verlag unglaublich dankbar, denn ich bin mir sicher, ohne die tollen Schmuckausgaben hätte ich diese Geschichte niemals gelesen. Schon das Cover ist ein Traum und macht einen unglaublich hochwertigen Eindruck. Auch im Innenteil lässt die Gestaltung keinen Wunsch offen: die Seiten sind wunderschön verziert, es gibt kleine Zeichnungen und immer wieder kleine Extras, wie Karten, Rezepte und Ähnliches. Obwohl mich die Geschichte also nicht zu 100% überzeugen konnte, liebe ich die Schmuckausgabe, die so unglaublich schön im Regal aussieht.

Unsere Kund*innen meinen

Emma

von Jane Austen

3.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Emma