Das Pop-Konzert als para-theatrale Form

Seine Varianten und seine Bedingungen im kulturell-öffentlichen Raum

Theatron Band 55

Christian Jooss-Bernau

Buch (Gebundene Ausgabe)
Buch (Gebundene Ausgabe)
154,95
154,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Gebundene Ausgabe

€ 154,95

Accordion öffnen
  • Das Pop-Konzert als para-theatrale Form

    De Gruyter

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 154,95

    De Gruyter

eBook (PDF)

€ 154,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Elvis, David Bowie, Alice Cooper, Marilyn Manson, Frank Zappa, Madonna: Die Geschichte der Popmusik ist immer auch eine Geschichte der Bühnenshows. Das Pop-Konzert als para-theatrale Form erarbeitet als erste Veröffentlichung eine Grundlage zum Verständnis dieser lang vernachlässigten Form des Theatralen. Grundlegend untersucht werden die verschiedenen Bühnenräume des Pop, Gestik und Proxemik, der performative Gehalt der Stimme und die Formen der Interaktion mit dem Publikum. Anhand der Analyse ausgewählter Bühnenshows wird eine Typologie der wichtigsten Figuren der Pop-Bühne erstellt. Hierbei werden nicht nur historische Entwicklungen deutlich, sondern auch ästhetisch singuläre, für die Pop-Geschichte wichtige Künstler vorgestellt. Ein eigenes Kapitel beschäftigt sich mit Pop-Künstlerinnen und spezifischen Entwürfen weiblicher Rollen. Am Beispiel der Rock-Oper wird deutlich, wie die Umsetzung dramatischer Makrostrukturen im Rahmen eines Pop-Konzertes funktioniert. Fachpublikum wird ein systematischer Einblick in einen wissenschaftlich kaum erschlossenen Bereich gegeben. Kulturjournalisten finden hier Orientierungshilfen und Inspiration für die tägliche Rezensionsarbeit.

Produktdetails

Einband Gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 17.03.2010
Verlag De Gruyter
Seitenzahl 398
Maße (L/B/H) 23,6/16/2,7 cm
Gewicht 696 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-11-023047-5

Weitere Bände von Theatron

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Pop-Konzert als para-theatrale Form