Heidrun Sandbichler

Heidrun Sandbichler

Gewölbe 2002-2009

Buch (Kunststoff-Einband)

€19,90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Gerd Blum, Professor für Kunstgeschichte und Kunsttheorie an der Kunsthochschule Münster, beschäftigt sich in seinem Textbeitrag zum künstlerischen Œuvre von Heidrun Sandbichler mit der Frage des Zeichenhaften in den Zeichnungen der Künstlerin. Wie wird das Zeichen zum Ding, das Zeichen zwischen Bild und Schrift in ihren Tintenzeichnungen und Tuschmalereien? "Gewölbe" ist der Titel einer mehrteiligen skulpturalen Arbeit, die mit Abgüssen von Rindermägen arbeitet, und steht im ursprünglichen Sinn auch für einen Ort, an dem unterschiedlichste Dinge aufbewahrt werden. Das vorliegende Buch ist die erste Einzelpublikation zu den Arbeiten von Heidrun Sandbichler mit einer Werkschau von 2002 bis heute und beinhaltet neben dem Komplex der Zeichnungen auch Fotoarbeiten, Malerei, Architekturentwürfe und skulpturale Werke.

Heidrun Sandbichler, geboren 1970, lebt in Rom. Zahlreiche Ausstellungen, u.a. Museo di Roma in Trastevere, Rom; cella, Strukturen der Ausgrenzung und Disziplinierung, Ex Casa di Correzione di Carlo Fontana, Complesso Monumentale di San Michele a Ripa, Rom (2009). Gerd Blum, geboren 1965, Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Klassischen Archäologie an den Universitäten München, Bochum, Berlin, Basel und an der Scuola Normale Superiore di Pisa. Zahlreiche Veröffentlichungen, Lehrstuhl für Kunstgeschichte und -wissenschaften an der Staatlichen Kunstakademie Münster.

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

15.12.2009

Herausgeber

Gerd Blum

Verlag

Skarabäus

Seitenzahl

152

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

15.12.2009

Herausgeber

Gerd Blum

Verlag

Skarabäus

Seitenzahl

152

Maße (L/B/H)

27,2/20,2/2 cm

Gewicht

813 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch, Italienisch

ISBN

978-3-7082-3281-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Heidrun Sandbichler