Patchworkfamilien in der Kinder- und Jugendliteratur der Gegenwart

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung und Fragestellung
2. Die Familie als Gegenstand der soziologischen Forschung
2.1. Die Familie als soziales System und gesellschaftliche Institution
2.2. Strukturwandel innerhalb der Familie
2.2.1. Lockerung der patriarchalischen Familienstruktur
2.2.2. Neue Rollenverteilung und Emanzipation des Kindes
2.3. Begriffsdefinition der neuen Familie
2.3.1. Einelternfamilie
2.3.2. Stief- und Patchworkfamilie
2.3.3. Nichteheliche Lebensgemeinschaften
3. Wandel der Kinder- und Jugendliteratur ab 1970
3.1. Entwicklung der Kinder- und Jugendliteratur
3.2. Veränderung der Familiendarstellung
4. Patchworkfamilien in der Kinder- und Jugendliteratur
4.1. Die Trennung der Eltern
4.1.1. Ulla Lundqvist: Chaos auf Probe
4.1.1.1. Eine Trennungsgeschichte
4.1.1.2. Bedeutung der Bezugspersonen
4.1.1.3. Fazit
4.1.2. Håkan Jaensson: Bolles toller Trick
4.1.2.1. Eine moderne Familie?
4.1.2.2. Hilfe zur Selbsthilfe oder Bolle greift ein
4.1.2.3. Fazit 52
4.1.3. Gisela Karau: Das kommt in den besten Familien vor
4.1.3.1. Konsequenzen der elterlichen Trennung
4.1.3.2. Prozess der Annäherung
4.1.3.3. Fazit
4.1.4. Christine Nöstlinger: Einen Vater hab ich auch
4.1.4.1. Getrennte vs. traditionelle/konservative Familie
4.1.4.2. Von der Mutter- zur Vaterfamilie
4.1.4.3. Fazit
4.1.5. Zusammenfassung
4.2. Einelternfamilien
4.2.1. Alleinerziehende Väter
4.2.1.1. Kirsten Boie: Verflixt ein Nix!
4.2.1.1.1. Vater und Sohn
4.2.1.1.2. Konsequenzen durch das Erscheinen der Fantasiefigur
4.2.1.1.3. Fazit
4.2.1.2. Antonia Michaelis: Hier bei uns in Ammerlo (Trilogie)
4.2.1.2.1. Luisa und Martin
4.2.1.2.2. Lukas und der Fischer
4.2.1.2.3. Fazit
4.2.1.3. Petter Lidbeck: Vinni macht Ferien
4.2.1.3.1. Sommervater
4.2.1.3.2. Aufarbeitung der Trennung
4.2.1.3.3. Fazit
4.2.1.4. Paul Maar: Herr Bello und das blaue Wunder
4.2.1.4.1. Vater-Sohn-Beziehung
4.2.1.4.2. Alltag und Veränderung der Einelternfamilie
4.2.1.4.3. Fazit
4.2.2. Alleinerziehende Mütter
4.2.2.1. Kirsten Boie: Nella Propella
4.2.2.1.1. Reaktionen auf die Eineltern- und Vergleich zur Kernfamilie
4.2.2.1.2. Mutter und Tochter
4.2.2.1.3. Fazit
4.2.2.2. Jaqueline Wilson: Charlies Doppelleben
4.2.2.2.1. Das familiäre Umfeld und Generationenkonflikt
4.2.2.2.2. Mutter-Tochter-Beziehung
4.2.2.2.3. Fazit
4.2.2.3. Sabine Neuffer: Das Papa-Projekt
4.2.2.3.1. Rollenverteilung und Zusammenleben
4.2.2.3.2. Einelternfamilie als Defizit
Band 6

Patchworkfamilien in der Kinder- und Jugendliteratur der Gegenwart

Buch (Taschenbuch)

29,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.03.2010

Herausgeber

Britta Minges

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

264

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.03.2010

Herausgeber

Britta Minges

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

264

Maße (L/B/H)

23,8/15,8/2 cm

Gewicht

434 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7065-4843-4

Weitere Bände von Angewandte Literaturwissenschaft

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Patchworkfamilien in der Kinder- und Jugendliteratur der Gegenwart
  • 1. Einleitung und Fragestellung
    2. Die Familie als Gegenstand der soziologischen Forschung
    2.1. Die Familie als soziales System und gesellschaftliche Institution
    2.2. Strukturwandel innerhalb der Familie
    2.2.1. Lockerung der patriarchalischen Familienstruktur
    2.2.2. Neue Rollenverteilung und Emanzipation des Kindes
    2.3. Begriffsdefinition der neuen Familie
    2.3.1. Einelternfamilie
    2.3.2. Stief- und Patchworkfamilie
    2.3.3. Nichteheliche Lebensgemeinschaften
    3. Wandel der Kinder- und Jugendliteratur ab 1970
    3.1. Entwicklung der Kinder- und Jugendliteratur
    3.2. Veränderung der Familiendarstellung
    4. Patchworkfamilien in der Kinder- und Jugendliteratur
    4.1. Die Trennung der Eltern
    4.1.1. Ulla Lundqvist: Chaos auf Probe
    4.1.1.1. Eine Trennungsgeschichte
    4.1.1.2. Bedeutung der Bezugspersonen
    4.1.1.3. Fazit
    4.1.2. Håkan Jaensson: Bolles toller Trick
    4.1.2.1. Eine moderne Familie?
    4.1.2.2. Hilfe zur Selbsthilfe oder Bolle greift ein
    4.1.2.3. Fazit 52
    4.1.3. Gisela Karau: Das kommt in den besten Familien vor
    4.1.3.1. Konsequenzen der elterlichen Trennung
    4.1.3.2. Prozess der Annäherung
    4.1.3.3. Fazit
    4.1.4. Christine Nöstlinger: Einen Vater hab ich auch
    4.1.4.1. Getrennte vs. traditionelle/konservative Familie
    4.1.4.2. Von der Mutter- zur Vaterfamilie
    4.1.4.3. Fazit
    4.1.5. Zusammenfassung
    4.2. Einelternfamilien
    4.2.1. Alleinerziehende Väter
    4.2.1.1. Kirsten Boie: Verflixt ein Nix!
    4.2.1.1.1. Vater und Sohn
    4.2.1.1.2. Konsequenzen durch das Erscheinen der Fantasiefigur
    4.2.1.1.3. Fazit
    4.2.1.2. Antonia Michaelis: Hier bei uns in Ammerlo (Trilogie)
    4.2.1.2.1. Luisa und Martin
    4.2.1.2.2. Lukas und der Fischer
    4.2.1.2.3. Fazit
    4.2.1.3. Petter Lidbeck: Vinni macht Ferien
    4.2.1.3.1. Sommervater
    4.2.1.3.2. Aufarbeitung der Trennung
    4.2.1.3.3. Fazit
    4.2.1.4. Paul Maar: Herr Bello und das blaue Wunder
    4.2.1.4.1. Vater-Sohn-Beziehung
    4.2.1.4.2. Alltag und Veränderung der Einelternfamilie
    4.2.1.4.3. Fazit
    4.2.2. Alleinerziehende Mütter
    4.2.2.1. Kirsten Boie: Nella Propella
    4.2.2.1.1. Reaktionen auf die Eineltern- und Vergleich zur Kernfamilie
    4.2.2.1.2. Mutter und Tochter
    4.2.2.1.3. Fazit
    4.2.2.2. Jaqueline Wilson: Charlies Doppelleben
    4.2.2.2.1. Das familiäre Umfeld und Generationenkonflikt
    4.2.2.2.2. Mutter-Tochter-Beziehung
    4.2.2.2.3. Fazit
    4.2.2.3. Sabine Neuffer: Das Papa-Projekt
    4.2.2.3.1. Rollenverteilung und Zusammenleben
    4.2.2.3.2. Einelternfamilie als Defizit