Das Holzfass in der römischen Antike

Das Holzfass in der römischen Antike

Buch (Kunststoff-Einband)

€29,90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Das berühmteste Fass der Antike war die Behausung des griechischen Philosophen Diogenes. Doch war dieser Behälter wirklich ein Holzfass?
Die Autorin setzt sich intensiv mit dem Holzfass in der römischen Antike auseinander. Sie gibt anhand der Holzfunde und der bildlichen Darstellungen eine umfassende Vorstellung von der Fassbenützung im römischen Alltagsleben. Mit Originalfunden, antiken Bildwelten und literarischen Texten wird der Stellenwert des Holzfasses im römischen Alltag, auch in den Provinzen Noricum und Raetien, ausgemacht. Sie spannt den Bogen vom Handwerk über die Verwendung bis zur bildlichen Darstellung von Fässern.
Die Verfasserin bietet aktualisierte Übersichten zu den Fassfunden und zu den Fassdarstellungen. Es ist zudem eine erste zusammenfassende Darstellung des Themas in deutscher Sprache.
Die Autorin
Mag. Ingrid Tamerl, geboren 1982 in Zams, studierte Klassische und Provinzialrömische Archäologie an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Sie ist als Archäologin tätig und nimmt an Ausgrabungen im In- und Ausland teil.

Mag. Ingrid Tamerl, geboren 1982 in Zams, studierte Klassische und Provinzialrömische Archäologie an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Sie ist als Archäologin tätig und nimmt an Ausgrabungen im In- und Ausland teil.

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

15.11.2010

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

204

Maße (L/B/H)

22,1/15,9/1,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

15.11.2010

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

204

Maße (L/B/H)

22,1/15,9/1,5 cm

Gewicht

315 g

Auflage

1. zahlreiche s/w-Abbildungen

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7065-4816-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Das Holzfass in der römischen Antike