Kirche und Staat im Horizont einer globalisierten Welt

Inhaltsverzeichnis


Aus dem Inhalt: Heribert Franz Köck: Rechts- und gesellschaftspolitische Voraussetzungen für das Verhältnis von Kirche und Staat in einer globalisierten Welt – Karl Edtstadler: Globalisierung und Recht – Gerlinde Katzinger: Das Verhältnis von Staat und Kirche in Europa. Tendenzen und Entwicklungen in der gegenwärtigen europäischen Union – Wilhelm Rees: «Sie alle unterstützen Jesus und die Jünger mit dem, was sie besaßen» (Lk 8,3). Kirchenfinanzierung im europäischen Vergleich. Rechtsgrundlagen, Traditionen und Tendenzen – Hans Paarhammer: Die päpstliche Diplomatie. Funktionen und Aufgaben im Kontext der verschiedenen Systeme des Verhältnisses von Kirche und Staat in einer globalisierten Welt – Ariel D. Busso: Kirche und Staat in Argentinien – Stephan Haering: Neuere Entwicklungen im deutschen Konkordatsrecht – David M. Jaeger: Die Beziehungen zwischen dem Heiligen Stuhl und dem Staat Israel – Adrian Loretan-Saladin: Kirche und Staat in der Schweiz im Horizont einer globalisierten Gesellschaft – Nikolaus Schöch: Die jüngste Entwicklung der Anerkennung (Delibation) kirchlicher Ehenichtigkeitsurteile durch staatliche Gerichte in Südamerika – Hugo Schwendenwein: Kirche und Schule in Österreich. Neueste Rechtsentwicklungen – Walter Hagel/Christine Mann: Die Pädagogischen Akademien. Von kirchlichen Privatschulen mit Öffentlichkeitscharakter zu Hochschulen für Pädagogische Berufe – Karl W. Schwarz: Polizeiseelsorge - berufsfeldbezogene Supervision vor dem Hintergrund der Religionsfreiheit. Kultusrechtliche Anmerkungen aus österreichischer Perspektive – Christian Kuhn: Die katholische Gefangenenseelsorge.
Wissenschaft und Religion Band 21

Kirche und Staat im Horizont einer globalisierten Welt

Buch (Taschenbuch)

€79,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Im März 2007 wurde vom Fachbereich Praktische Theologie – Kirchenrecht ein wissenschaftliches Symposion durchgeführt, mit dem Ziel, tiefere Einblicke in die gegenwärtige Entwicklung des Verhältnisses von Kirche und Staat in einer globalisierten Welt zu gewinnen. Näher beleuchtet wurden unter anderem die Tendenzen und Entwicklungen in der Europäischen Union und im deutschen Konkordatsrecht, die Verhältnisse in der Schweiz sowie die Beziehungen zwischen dem Heiligen Stuhl und dem Staat Israel. Zusätzliche Schwerpunkte waren Modelle der Kirchenfinanzierung, Kirche und Schule sowie staatskirchenrechtliche Besonderheiten in ausgewählten südamerikanischen Staaten. Weitere Beiträge behandeln die kirchliche Diplomatie sowie Fragen der kategorialen Seelsorge (Polizei- und Gefangenenseelsorge).

Die Herausgeber: Hans Paarhammer, geboren 1947, ist Professor für Kirchenrecht am Fachbereich Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Salzburg.

Gerlinde Katzinger, geboren 1971, ist Assistentin am Institut für Praktische Theologie – Kirchenrecht an der Theologischen Fakultät der Universität Salzburg, Lehrbeauftragte an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz und Religionslehrerin.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.03.2009

Herausgeber

Hans Paarhammer + weitere

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

342

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.03.2009

Herausgeber

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

342

Maße (L/B/H)

20,8/14,6/2,2 cm

Gewicht

470 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-631-58314-2

Weitere Bände von Wissenschaft und Religion

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kirche und Staat im Horizont einer globalisierten Welt

  • Aus dem Inhalt: Heribert Franz Köck: Rechts- und gesellschaftspolitische Voraussetzungen für das Verhältnis von Kirche und Staat in einer globalisierten Welt – Karl Edtstadler: Globalisierung und Recht – Gerlinde Katzinger: Das Verhältnis von Staat und Kirche in Europa. Tendenzen und Entwicklungen in der gegenwärtigen europäischen Union – Wilhelm Rees: «Sie alle unterstützen Jesus und die Jünger mit dem, was sie besaßen» (Lk 8,3). Kirchenfinanzierung im europäischen Vergleich. Rechtsgrundlagen, Traditionen und Tendenzen – Hans Paarhammer: Die päpstliche Diplomatie. Funktionen und Aufgaben im Kontext der verschiedenen Systeme des Verhältnisses von Kirche und Staat in einer globalisierten Welt – Ariel D. Busso: Kirche und Staat in Argentinien – Stephan Haering: Neuere Entwicklungen im deutschen Konkordatsrecht – David M. Jaeger: Die Beziehungen zwischen dem Heiligen Stuhl und dem Staat Israel – Adrian Loretan-Saladin: Kirche und Staat in der Schweiz im Horizont einer globalisierten Gesellschaft – Nikolaus Schöch: Die jüngste Entwicklung der Anerkennung (Delibation) kirchlicher Ehenichtigkeitsurteile durch staatliche Gerichte in Südamerika – Hugo Schwendenwein: Kirche und Schule in Österreich. Neueste Rechtsentwicklungen – Walter Hagel/Christine Mann: Die Pädagogischen Akademien. Von kirchlichen Privatschulen mit Öffentlichkeitscharakter zu Hochschulen für Pädagogische Berufe – Karl W. Schwarz: Polizeiseelsorge - berufsfeldbezogene Supervision vor dem Hintergrund der Religionsfreiheit. Kultusrechtliche Anmerkungen aus österreichischer Perspektive – Christian Kuhn: Die katholische Gefangenenseelsorge.