Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Artikelbild von Harry Potter und der Gefangene von Askaban
J. K. Rowling

1. Harry Potter 3 ...

Harry Potter Band 3

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

CD Standard Audio Format, Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Hörbuch (CD)

€ 36,99 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 11,90

gebundene Ausgabe

ab € 19,90

  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    € 19,90

    Carlsen
  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban (vierfarbig illustrierte Schmuckausgabe)

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    € 32,90

    Carlsen

eBook (ePUB)

€ 8,99

Hörbuch

ab € 18,89

Hörbuch-Download

ab € 24,95

Beschreibung


Felix von Manteuffel liest Band 3 von Harry Potter

Wer in den Ferien zaubert, wird normalerweise mit einem Schulverweis bestraft - nur bei Harry Potter wird wie so oft eine Ausnahme gemacht. Nicht etwa, weil es in Ordnung ist, eine schreckliche Muggel-Tante unter der Decke schweben zu lassen, nein, sondern weil Harry mal wieder ganz nahe am Abgrund steht. Böse Mächte brauen sich über ihm und der Schule zusammen. Da gibt es Furcht einflößende Dementoren, die die Schüler eigentlich beschützen sollen, einen Zähne fletschenden Wolfshund - Künder eines nahen Todes? - und den unheimlichen Flüchtling aus dem Gefängnis von Askaban, der es scheinbar genau auf Harry Potter abgesehen hat.

Der größte Bestseller aller Zeiten in einer faszinierenden, neuen Komplettlesung. Mit Felix von Manteuffel wird Harry Potter noch einmal zu einem ganz eigenen Hörerlebnis, bei ihm entdecken wir den Kosmos der Figuren von einer anderen Seite. Dem literarischen Stellenwert und der feinen Komik in Rowlings Texten gibt der Grimme-Preisträger einen neuen Hörraum.

Gelesen von Felix von Manteuffel.

(11 CDs, Laufzeit: 14h 1)

"Felix von Manteuffels Lesung ist großartig." Felicitas von Lovenberg / hr2-Hörbuchbestenliste

J. K. Rowling, 1965 in Chipping Sodbury (Gloucestershire) geboren, ist die Erfolgsautorin der Jahrtausendwende. Bereits mit sechs Jahren begann sie, ihre ersten kleinen Geschichten zu schreiben. Sie las mit neun Jahren alle Romane von Ian Fleming – dem Erfinder von James Bond. Zu ihren Lieblingsautorinnen gehört noch immer Jane Austen. Fünf Jahre verbrachte sie allein damit, sich die Zaubererwelt und die sieben Teile der Geschichte auszudenken. „Ich weiß noch unglaublich viele, teils lächerliche Details über Harrys Welt, die der Leser gar nicht wissen muss“, sagt sie. Eigentlich hatte J. K. Rowling gar nicht vorgehabt, Bücher für Kinder zu schreiben, aber dann bemerkte sie, wie gut sie sich in ihre eigene Kindheit zurückversetzen konnte. „Ich kann mich ohne Schwierigkeiten an alles ab meinem elften Lebensjahr erinnern“, erzählt sie. „Als Kind ist man sehr machtlos und deshalb hat man diese eigene Welt, zu der Erwachsene keinen Zugang haben.“ Die Autorin ist in Wales aufgewachsen, studierte in Exeter (Devon) und arbeitete nach dem Abschluss als Englisch- und Französischlehrerin in Paris und Portugal. 1993 wurde ihre Tochter geboren, mit der sie – mittlerweile geschieden – von Portugal aus nach Edinburgh zog. Die allein erziehende Mutter begann, die Geschichte Harry Potters niederzuschreiben, und schickte das Manuskript an mehrere Verlage. Der erste Band kam 1997 heraus und brachte ihr viele Autorenpreise ein, u. a. den British-Book-Award. J. K. Rowling wurde zur gefeierten Autorin, die mit jedem weiteren Buch der Potter-Reihe eine immer größer werdende Fangemeinde um sich versammelt. Heute lebt J.K. Rowling mit ihrer Familie in Schottland. Ihre Bücher wurden über 450 Millionen Mal verkauft und in 77 Sprachen übersetzt.

Felix von Manteuffel gehört zu den großen deutschen Schauspielern der Gegenwart. Er spielte und spielt u. a. im Ensemble der Münchner Kammerspiele, am Schauspielhaus Zürich, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Burgtheater Wien, am Bayerischen Staatsschauspiel München sowie am Schauspiel Frankfurt. Er wirkte in unzähligen Fernseh- und Filmproduktionen wie in "Café Meineid", "Herzschlag", dem "Tatort", "Requiem für eine romantische Frau" und "Ein Mann für meine Frau" mit und sprach zahlreiche Produktionen für den Hörverlag, wie "Homo Faber" oder "Montauk" von Max Frisch oder "Harry Potter" von Joanne K. Rowling. Darüber hinaus ist Felix von Manteuffel in den Hörspielproduktionen "Der Zauberberg" von Thomas Mann, "Robinson Crusoe" von Daniel Defoe, "Moby-Dick oder Der Wal" von Herman Melville, "Dracula" von Bram Stoker, "Nachtzug nach Lissabon" von Pascal Mercier, "Die Strudlhofstiege" von Heimito von Doderer oder "Reise ans Ende der Nacht" von Louis-Ferdinand Céline zu hören.

Details

Medium

CD

Sprecher

Felix von Manteuffel

Spieldauer

14 Stunden und 1 Minute

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.03.2009

Verlag

Der Hörverlag

Anzahl

11

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Felix von Manteuffel

Spieldauer

14 Stunden und 1 Minute

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.03.2009

Verlag

Der Hörverlag

Anzahl

11

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Originaltitel

Harry Potter and the Prisoner of Azbakan

Übersetzer

Klaus Fritz

Sprache

Deutsch

EAN

9783899404777

Weitere Bände von Harry Potter

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

39 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Egal für welches Alter

Bewertung am 23.04.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mein Sohn (11 Jahre) habe ich nie so wirklich ans lesen bekommen bis wir bei Thalia diese Bücher gefunden habe. Echt Klasse geschrieben, leicht und verständlich. Selbst ich mit 34 Jahren bin begeistert und habe den 5. Teil schon vorbestellt. Diese Bücher sind absolut empfehlenswert

Egal für welches Alter

Bewertung am 23.04.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mein Sohn (11 Jahre) habe ich nie so wirklich ans lesen bekommen bis wir bei Thalia diese Bücher gefunden habe. Echt Klasse geschrieben, leicht und verständlich. Selbst ich mit 34 Jahren bin begeistert und habe den 5. Teil schon vorbestellt. Diese Bücher sind absolut empfehlenswert

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Bewertung aus Wünnewil am 24.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Natürlich weiss Harry, dass das Zaubern in den Ferien strengstens verboten ist, und trotzdem befördert er seine schreckliche Tante mit einem Schwebezauber an die Decke. Die Konsequenz ist normalerweise: Schulverweis! Nicht so bei Harry; im Gegenteil, man behandelt ihn wie in rohes Ei. Hat es etwa damit zu tun, dass ein gefürchteter Verbrecher in die Schule eingedrungen ist und es auf Harry abgesehen hat? Mit seinen Freunden Ron und Hermine versucht Harry ein Geflecht aus Verrat, Rache, Feigheit und Verleumdung aufzudröseln und stösst dabei auf Dinge, die ihn fast an seinem Verstand zweifeln lassen. Der Schreibstil ist packend und interessant. Zusammen mit Harry lernt der Leser erneut erstaunliche und spannende Dinge über die Welt der Zauberei. Mit den Dementoren lernen wir wohl die gruseligsten Kreaturen überhaupt kennen. Mit Remus Lupin lernen wir auch einiges über Harrys Vater als Schüler an Hogwarts und dessen Freunde. Die Zusammenhänge hier sind äusserst aufschlussreich, und auch zwingend notwendig, um den weiteren Verlauf des Buches zu verstehen. Zusammen mit Harry wird auch die Zielgruppe des Buches älter. Man merkt hier langsam, dass alles etwas düsterer wird. Das Ganze wird aber aufgelockert durch schöne und auch humorvolle Szenen. Mein liebstes Buch aus der Reihe! 

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Bewertung aus Wünnewil am 24.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Natürlich weiss Harry, dass das Zaubern in den Ferien strengstens verboten ist, und trotzdem befördert er seine schreckliche Tante mit einem Schwebezauber an die Decke. Die Konsequenz ist normalerweise: Schulverweis! Nicht so bei Harry; im Gegenteil, man behandelt ihn wie in rohes Ei. Hat es etwa damit zu tun, dass ein gefürchteter Verbrecher in die Schule eingedrungen ist und es auf Harry abgesehen hat? Mit seinen Freunden Ron und Hermine versucht Harry ein Geflecht aus Verrat, Rache, Feigheit und Verleumdung aufzudröseln und stösst dabei auf Dinge, die ihn fast an seinem Verstand zweifeln lassen. Der Schreibstil ist packend und interessant. Zusammen mit Harry lernt der Leser erneut erstaunliche und spannende Dinge über die Welt der Zauberei. Mit den Dementoren lernen wir wohl die gruseligsten Kreaturen überhaupt kennen. Mit Remus Lupin lernen wir auch einiges über Harrys Vater als Schüler an Hogwarts und dessen Freunde. Die Zusammenhänge hier sind äusserst aufschlussreich, und auch zwingend notwendig, um den weiteren Verlauf des Buches zu verstehen. Zusammen mit Harry wird auch die Zielgruppe des Buches älter. Man merkt hier langsam, dass alles etwas düsterer wird. Das Ganze wird aber aufgelockert durch schöne und auch humorvolle Szenen. Mein liebstes Buch aus der Reihe! 

Unsere Kund*innen meinen

Harry Potter und der Gefangene von Askaban (vierfarbig illustrierte Schmuckausgabe)

von J. K. Rowling

4.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Philipp Brandstötter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Philipp Brandstötter

Thalia Linz - Landstraße

Zum Portrait

5/5

Harry Potter Band 3

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder einmal Sommerferien im Ligusterweg Nummer 4. Für Harry Potter läuft in diesen Ferien so ziemlich alles schief was nur möglich sein kann. Nach einem Streit mit seiner Muggeltante Magda wendet er einen Schwebezauber bei ihr an und nimmt Reißaus. Als er mit all seinen Sachen einsam und allein auf der Straße vom „Fliegenden Ritter“ aufgelesen wird, werden Ihm seine Vergehen erst richtig bewusst. Da er bereits im letzten Jahr unerlaubt gezaubert hat, droht im nun der Rauswurf aus Hogwarts der Schule für Hexerei und Zauberei. Als er in London ankommt wird er dort bereits vom Zaubereiminister abgefangen. Nun ist der Schulverweis unausweichlich für Harry doch es kommt alles anders als erwartet. Im dritten Teil der „Harry Potter“ Romane erfährt man mehr über das Schloss an sich aber auch über die Besonderheiten gewisser Lehrer. Ein wunderbares Buch das verzaubert und dadurch Lust auf weitere Bücher um Ihren großen Helden Harry Potter macht!
5/5

Harry Potter Band 3

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder einmal Sommerferien im Ligusterweg Nummer 4. Für Harry Potter läuft in diesen Ferien so ziemlich alles schief was nur möglich sein kann. Nach einem Streit mit seiner Muggeltante Magda wendet er einen Schwebezauber bei ihr an und nimmt Reißaus. Als er mit all seinen Sachen einsam und allein auf der Straße vom „Fliegenden Ritter“ aufgelesen wird, werden Ihm seine Vergehen erst richtig bewusst. Da er bereits im letzten Jahr unerlaubt gezaubert hat, droht im nun der Rauswurf aus Hogwarts der Schule für Hexerei und Zauberei. Als er in London ankommt wird er dort bereits vom Zaubereiminister abgefangen. Nun ist der Schulverweis unausweichlich für Harry doch es kommt alles anders als erwartet. Im dritten Teil der „Harry Potter“ Romane erfährt man mehr über das Schloss an sich aber auch über die Besonderheiten gewisser Lehrer. Ein wunderbares Buch das verzaubert und dadurch Lust auf weitere Bücher um Ihren großen Helden Harry Potter macht!

Philipp Brandstötter
  • Philipp Brandstötter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Milli

Milli

Thalia Wien - Westbahnhof

Zum Portrait

5/5

Einfach magisch!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich glaube, ich muss hier nicht zusammenfassen worum es bei Harry Potter geht, oder? Selbst wenn man noch nie einen Teil davon gelesen oder gesehen hat, weiß jeder wer Harry ist. Und keine Angst, weder in dieser noch in den vorherigen zwei Versionen der illustrierten Ausgabe wurde die Geschichte gekürzt. Es ist der vollständige dritte Band. Da das mal gesagt/ geschrieben wurde, kommen wir jetzt zum Wesentlichen: nämlich zu dieser ''Schmuckausgabe'' von Harry Potter 3. Schmuckausgabe deswegen unter Anführungszeichen, weil das Wort nicht einmal annähernd beschreibt wie schön sie ist. Erst mal zum Stil. Wie bei den ersten zwei Bänden sind die Illustrationen von Jim Kay. Und sie sind einfach wunderschön. Man erkennt auf den ersten Blick, dass sehr viel Mühe in jede einzelne Illustration gesteckt wurde. Besonders die Dementoren, Harrys Patronus und die Doppelseite des Grindelohs sind sehr gelungen. Aber es sind nicht nur die Illustrationen die ich toll finde, sondern auch die allgemeine Gestaltung. Das Buch ist relativ groß und massiv und man hat gleich das Gefühl, dass es sehr gut verarbeitet wurde. Die Schriftgröße eignet sich super zum Selber- wie zum Vorlesen. Und wie bei den anderen zwei Teilen verändert sich die Seiten- und Schriftfarbe (weiße Schrift auf schwarzem Papier) sobald es in der Geschichte etwas düsterer zugeht. Was mir aber besonders gut gefällt ist, dass das Kapitel indem Harry und Hermine in die Vergangenheit reisen in einem Sepiaton gehalten wurde. Das gibt dem ganzen so eine besondere Note. Die Ausgabe einigt sich super für alle Fans der Serie, aber es ist auch ein echt tolles Vorlesebuch (für etwas ältere Kinder. Die Dementoren können schon gruselig sein für die ganz Kleinen). Ich hab es mir sofort gekauft!
5/5

Einfach magisch!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich glaube, ich muss hier nicht zusammenfassen worum es bei Harry Potter geht, oder? Selbst wenn man noch nie einen Teil davon gelesen oder gesehen hat, weiß jeder wer Harry ist. Und keine Angst, weder in dieser noch in den vorherigen zwei Versionen der illustrierten Ausgabe wurde die Geschichte gekürzt. Es ist der vollständige dritte Band. Da das mal gesagt/ geschrieben wurde, kommen wir jetzt zum Wesentlichen: nämlich zu dieser ''Schmuckausgabe'' von Harry Potter 3. Schmuckausgabe deswegen unter Anführungszeichen, weil das Wort nicht einmal annähernd beschreibt wie schön sie ist. Erst mal zum Stil. Wie bei den ersten zwei Bänden sind die Illustrationen von Jim Kay. Und sie sind einfach wunderschön. Man erkennt auf den ersten Blick, dass sehr viel Mühe in jede einzelne Illustration gesteckt wurde. Besonders die Dementoren, Harrys Patronus und die Doppelseite des Grindelohs sind sehr gelungen. Aber es sind nicht nur die Illustrationen die ich toll finde, sondern auch die allgemeine Gestaltung. Das Buch ist relativ groß und massiv und man hat gleich das Gefühl, dass es sehr gut verarbeitet wurde. Die Schriftgröße eignet sich super zum Selber- wie zum Vorlesen. Und wie bei den anderen zwei Teilen verändert sich die Seiten- und Schriftfarbe (weiße Schrift auf schwarzem Papier) sobald es in der Geschichte etwas düsterer zugeht. Was mir aber besonders gut gefällt ist, dass das Kapitel indem Harry und Hermine in die Vergangenheit reisen in einem Sepiaton gehalten wurde. Das gibt dem ganzen so eine besondere Note. Die Ausgabe einigt sich super für alle Fans der Serie, aber es ist auch ein echt tolles Vorlesebuch (für etwas ältere Kinder. Die Dementoren können schon gruselig sein für die ganz Kleinen). Ich hab es mir sofort gekauft!

Milli
  • Milli
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

von J. K. Rowling

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban