• Der Hund der Baskervilles
  • Der Hund der Baskervilles
  • Der Hund der Baskervilles
Band 3

Der Hund der Baskervilles

Buch (Gebundene Ausgabe)

3,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Hund der Baskervilles

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 1,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 3,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,95 €
eBook

eBook

ab 0,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

44053

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.2009

Verlag

Anaconda

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

19,3/13/2,3 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

44053

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.2009

Verlag

Anaconda

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

19,3/13/2,3 cm

Gewicht

286 g

Reihe

Große Klassiker zum kleinen Preis 82

Originaltitel

The Hound of the Baskervillres

Übersetzt von

Stephanie Jakobs

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86647-382-9

Weitere Bände von Sherlock Holmes-Romane

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der Meisterdetektiv in Hochform

Igelmanu66 aus Mülheim am 15.02.2023

Bewertungsnummer: 1880378

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

»Sie waren sich alle darin einig, dass es ein riesiges Geschöpf war, leuchtend, schauderhaft und gespenstisch.« Ein geheimnisvoller Fluch liegt seit Generationen auf dem Geschlecht der Baskervilles, erst kürzlich kam Sir Charles Baskerville auf mysteriöse Weise ums Leben und nun wartet der Fluch auf seinen Erben. Ein teuflischer Hund soll auf dem Moor sein Unwesen treiben, erzählt man sich und schafft damit einen richtig verlockenden Fall für Meisterdetektiv Sherlock Holmes und seinen Gefährten Dr. Watson… Mich lockte es mal wieder, einen dieser Detektiv-Klassiker zu lesen und ich stellte fest, dass auch ein bekannter Fall Spaß machen kann, wenn er gut geschrieben ist. Der besondere Reiz liegt natürlich in der Figur des Sherlock Holmes und in seiner besonderen Art zu denken, zu ermitteln und sich auszudrücken. Regelmäßig musste ich schmunzeln und hatte manches Mal Mitgefühl mit Watson, der wirklich tolle Arbeit leistet, aber mit Holmes einfach nicht mithalten kann. Der Stil ist sehr angenehm zu lesen, die Atmosphäre sehr dicht. An Spannung mangelt es ebenfalls nicht und die Auflösung ist, dem Detektiv sei Dank, äußerst logisch und schlüssig. Fazit: Dieser Detektiv-Klassiker macht auch beim wiederholten Lesen Spaß! »Ich befürchte, mein lieber Watson, dass die meisten Ihrer Schlüsse falsch waren. Als ich sagte, dass Sie mich inspirieren, meinte ich damit, ehrlich gesagt, dass ich durch Ihre Fehlschlüsse gelegentlich auf die Wahrheit gebracht wurde.«
Melden

Der Meisterdetektiv in Hochform

Igelmanu66 aus Mülheim am 15.02.2023
Bewertungsnummer: 1880378
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

»Sie waren sich alle darin einig, dass es ein riesiges Geschöpf war, leuchtend, schauderhaft und gespenstisch.« Ein geheimnisvoller Fluch liegt seit Generationen auf dem Geschlecht der Baskervilles, erst kürzlich kam Sir Charles Baskerville auf mysteriöse Weise ums Leben und nun wartet der Fluch auf seinen Erben. Ein teuflischer Hund soll auf dem Moor sein Unwesen treiben, erzählt man sich und schafft damit einen richtig verlockenden Fall für Meisterdetektiv Sherlock Holmes und seinen Gefährten Dr. Watson… Mich lockte es mal wieder, einen dieser Detektiv-Klassiker zu lesen und ich stellte fest, dass auch ein bekannter Fall Spaß machen kann, wenn er gut geschrieben ist. Der besondere Reiz liegt natürlich in der Figur des Sherlock Holmes und in seiner besonderen Art zu denken, zu ermitteln und sich auszudrücken. Regelmäßig musste ich schmunzeln und hatte manches Mal Mitgefühl mit Watson, der wirklich tolle Arbeit leistet, aber mit Holmes einfach nicht mithalten kann. Der Stil ist sehr angenehm zu lesen, die Atmosphäre sehr dicht. An Spannung mangelt es ebenfalls nicht und die Auflösung ist, dem Detektiv sei Dank, äußerst logisch und schlüssig. Fazit: Dieser Detektiv-Klassiker macht auch beim wiederholten Lesen Spaß! »Ich befürchte, mein lieber Watson, dass die meisten Ihrer Schlüsse falsch waren. Als ich sagte, dass Sie mich inspirieren, meinte ich damit, ehrlich gesagt, dass ich durch Ihre Fehlschlüsse gelegentlich auf die Wahrheit gebracht wurde.«

Melden

Fesselnd bis zum Schluss

Bewertung am 18.06.2021

Bewertungsnummer: 790417

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dies ist mein erstes Buch dieser Reihe von berühmten Kirminal-Geschichten gewesen. Der Schreibstil von Doyle hat mir so gut gefallen, dass ich dass Buch in wenigen Stunden regelrecht verschlungen hatte. Kurz darauf habe ich mir ein weiteres Buch von ihm auf Englisch geholt und ich werde mir jetzt aufgrund der guten Erfahrungen mit diesem Schriftsteller, alle Geschichten von Holmes und seinem Freund Watson besorgen.
Melden

Fesselnd bis zum Schluss

Bewertung am 18.06.2021
Bewertungsnummer: 790417
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dies ist mein erstes Buch dieser Reihe von berühmten Kirminal-Geschichten gewesen. Der Schreibstil von Doyle hat mir so gut gefallen, dass ich dass Buch in wenigen Stunden regelrecht verschlungen hatte. Kurz darauf habe ich mir ein weiteres Buch von ihm auf Englisch geholt und ich werde mir jetzt aufgrund der guten Erfahrungen mit diesem Schriftsteller, alle Geschichten von Holmes und seinem Freund Watson besorgen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Hund der Baskervilles

von Arthur Conan Doyle

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Sabrina Meyer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabrina Meyer

Thalia Wiener Neustadt – Fischapark

Zum Portrait

4/5

Sherlock Holmes in Höchstform!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seit dem Tod des ersten Bskervilles im 19. Jahrhundert, Sir Hugo Baskerville, lastet ein Fluch auf dessen Familie, denn ein riesiger schwarzer Hund treibt im Moor von Dartmoor sein Unwesen. Als nun auch der alte Sir Charles Baskerville, ein Nachkomme von Sir Hugo, tot aufgefunden wird, machen sich Sherlock Holmes und sein getreuer Freund Dr. Watson auf Bitten des letzten Baskervilles Sir Henry auf nach Dartmoor um das Geheimnis des schwarzen Geisterhundes zu lösen! Das Buch ist von Anfang an sehr spannend und besitzt auch sehr witzige Momente zwischen Holmes und Dr. Watson. Wenn man einmal zum Lesen angefangen hat, will man überhaupt nicht mehr aufhören!
4/5

Sherlock Holmes in Höchstform!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seit dem Tod des ersten Bskervilles im 19. Jahrhundert, Sir Hugo Baskerville, lastet ein Fluch auf dessen Familie, denn ein riesiger schwarzer Hund treibt im Moor von Dartmoor sein Unwesen. Als nun auch der alte Sir Charles Baskerville, ein Nachkomme von Sir Hugo, tot aufgefunden wird, machen sich Sherlock Holmes und sein getreuer Freund Dr. Watson auf Bitten des letzten Baskervilles Sir Henry auf nach Dartmoor um das Geheimnis des schwarzen Geisterhundes zu lösen! Das Buch ist von Anfang an sehr spannend und besitzt auch sehr witzige Momente zwischen Holmes und Dr. Watson. Wenn man einmal zum Lesen angefangen hat, will man überhaupt nicht mehr aufhören!

Sabrina Meyer
  • Sabrina Meyer
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der Hund der Baskervilles

von Arthur Conan Doyle

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Hund der Baskervilles
  • Der Hund der Baskervilles
  • Der Hund der Baskervilles