Der Kristallplanet

Der Kristallplanet

Globale Netze, Platonische Körper und die Musik der Erde

Buch (Taschenbuch)

20,10 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.05.2008

Verlag

Drachen Verlag

Seitenzahl

308

Maße (L/B/H)

23,3/15,1/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.05.2008

Verlag

Drachen Verlag

Seitenzahl

308

Maße (L/B/H)

23,3/15,1/2,5 cm

Gewicht

544 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-927369-20-7

Weitere Bände von Edition Hagia Chora

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das Wesen der Natur

Bewertung aus Gudensberg am 27.11.2017

Bewertungsnummer: 1064892

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer sich hier für die Beobachtungen innerhalb in der Natur interessiert, sollte dieses Buch unbedingt lesen, denn der Autor "Marco Bischof "geht diese Beobachtungen sehr gezielt und präzise an. Besonders die Rolle des menschlichen Seins in einem eingebunden ganzheitlichen Bewusstseinsfeld der Erde bzw. auch als Informationsfeld der Erde benannt , zeigt den interessierten Leser klar und deutlich das alles materielle physikalischen Energien zwar zu Grunde liegt, aber da ist noch vieles mehr. Das Sichtbare ist das eine, das Unsichtbare etwas anderes und trotzdem bedingen nicht physikalische Energien mit den Energien aus denen die Materie ist. Es geht hier dabei um die subtilen Informationsfelder( Schwingungsfelder) des Lichtes, in denen alles an Informationen in sich enthalten ist was das Lebendige aus der Sicht der Materie grundlegend auch ausmacht. Die Feinfühligkeit im Menschen ist nicht nur ein Phänomen der heutigen Zeit, bestens bekannt unter den Bezeichnungen der Sensibilität oder Hochsensibilität, wobei hier das heutige zunehmende interessante Phänomen der Synästhesie bereits in der pythagoräischen Wissenschaft zu einer innigen Erkenntnis erlangte . Pythagoras ein leidenschaftlicher Beobachter Mutter Natur im Einklang und Harmonie hervorgebracht durch die Bewegung von Planeten , Klängen und Tönen. Auch hier wird der Hörsinn, als Sinneswahrnehmung besonders hervorgehoben durch harmonisches Empfinden über Gefühle und Emotionen deren musikalische Klänge die Seele im menschlichen Sein beflügeln können. Daher sollte sich jeder interessierte Leser neugierig und bewusst sich mit der Frage auseinander setzen, welche Auswirkungen biochemischer und biophysikalischer Natur haben denn Emotionen und Gefühlsempfindungen tatsächlich auf das menschliche Bewusstsein. Was ist Denken an sich und wie wird eigentlich der Gedankenfluss im Menschen in Bewegung versetzt! Ist nicht letztendlich der Mensch eingebunden ein einem großen bewegten ganzheitlichen Organismus wobei globale Netze, platonische Körper und die Musik der Erde ( bekannt auch als Schuhmann Resonanz Frequenz) die Einheit ganzheitlicher bewusster Wahrnehmungsprozesse im Menschen an sich ist? Einfach ein tolles Buch , dass der interessierte Leser ohne Vorurteile lesen sollte, denn die Kreativität menschlichen Denkens beruht auf der Imagination , Intention sowie der Intuition im Menschen und darauf kommt es doch eigentlich an , Bücher besondern Wissens ganzheitlich zu betrachten und vielleicht auch zwischen den Zeilen zu belesen! Interessant dabei ist, dass alle Organismen auf dieser Erde aus elektrischen und magnetischen Feldern des L. bestehen, mit denen letztendlich auf einer subtilen feinstofflichen Ebene, alles miteinander verbunden ist. Wer sich hier seiner eigenen Imagination im Einklang mit der Intuition gewahr ist, dem empfehle ich das Buch " Unsere Seele kann fliegen" von Marco Bischof sowie das Buch Tachyonen, Orgonenergie, Skalarwellen- feinstoffliche Felder zwischen Mythos und Wissenschaft . Wer sich hier noch etwas einfacher belesen möchte , der ist mit dem Buch von Gregg Braden " das Erwachen der neuen Erde "auch sehr gut beraten, denn der Autor "Gregg Braden" ist nicht nur wissenschaftlicher Geologe der sich mit dem Wissensgebiet über die Elektrizität und Magnetismus der Erde präzise und Einfühlungsvoll emphatisch beschäftigt hat, mein er ist ein Vordenker einer neuen Wissenschaft zwischen philosophischen, spirituellen und wissenschaftlichen ganzheitlichen Denkansätzen. Besonders die Ideen ( siehe geodätische Kuppel) -basierend auf dem globalen Gitternetz der Erde von den verstorbenen "Richard Buckminsterster Fuller" - der Erfinder der Fullerene, nimmt in einer Zeit durch klimatische Veränderung eine ganz entscheidende Wende ein. Hier handelt es sich um Bücher mit hohen Wissen und großer denkerischer Kreativität , die die Menschheit heute in ein anderes Bewusstsein versetzten wird.Auch hier ist die Synästhesie als Wahrnehmungsphänomen nicht unbedeutend, denn die Synästhesie-Forschung leistet hier einen hervorragenden Beitrag bezugnehmend auf Wahrnehmung und Bewegung , die im Einklang und Harmonie zwischen Mensch, Tier, Pflanze, Mineral und Erdschwingung steht. Die Informationen in den Zellen!
Melden

Das Wesen der Natur

Bewertung aus Gudensberg am 27.11.2017
Bewertungsnummer: 1064892
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer sich hier für die Beobachtungen innerhalb in der Natur interessiert, sollte dieses Buch unbedingt lesen, denn der Autor "Marco Bischof "geht diese Beobachtungen sehr gezielt und präzise an. Besonders die Rolle des menschlichen Seins in einem eingebunden ganzheitlichen Bewusstseinsfeld der Erde bzw. auch als Informationsfeld der Erde benannt , zeigt den interessierten Leser klar und deutlich das alles materielle physikalischen Energien zwar zu Grunde liegt, aber da ist noch vieles mehr. Das Sichtbare ist das eine, das Unsichtbare etwas anderes und trotzdem bedingen nicht physikalische Energien mit den Energien aus denen die Materie ist. Es geht hier dabei um die subtilen Informationsfelder( Schwingungsfelder) des Lichtes, in denen alles an Informationen in sich enthalten ist was das Lebendige aus der Sicht der Materie grundlegend auch ausmacht. Die Feinfühligkeit im Menschen ist nicht nur ein Phänomen der heutigen Zeit, bestens bekannt unter den Bezeichnungen der Sensibilität oder Hochsensibilität, wobei hier das heutige zunehmende interessante Phänomen der Synästhesie bereits in der pythagoräischen Wissenschaft zu einer innigen Erkenntnis erlangte . Pythagoras ein leidenschaftlicher Beobachter Mutter Natur im Einklang und Harmonie hervorgebracht durch die Bewegung von Planeten , Klängen und Tönen. Auch hier wird der Hörsinn, als Sinneswahrnehmung besonders hervorgehoben durch harmonisches Empfinden über Gefühle und Emotionen deren musikalische Klänge die Seele im menschlichen Sein beflügeln können. Daher sollte sich jeder interessierte Leser neugierig und bewusst sich mit der Frage auseinander setzen, welche Auswirkungen biochemischer und biophysikalischer Natur haben denn Emotionen und Gefühlsempfindungen tatsächlich auf das menschliche Bewusstsein. Was ist Denken an sich und wie wird eigentlich der Gedankenfluss im Menschen in Bewegung versetzt! Ist nicht letztendlich der Mensch eingebunden ein einem großen bewegten ganzheitlichen Organismus wobei globale Netze, platonische Körper und die Musik der Erde ( bekannt auch als Schuhmann Resonanz Frequenz) die Einheit ganzheitlicher bewusster Wahrnehmungsprozesse im Menschen an sich ist? Einfach ein tolles Buch , dass der interessierte Leser ohne Vorurteile lesen sollte, denn die Kreativität menschlichen Denkens beruht auf der Imagination , Intention sowie der Intuition im Menschen und darauf kommt es doch eigentlich an , Bücher besondern Wissens ganzheitlich zu betrachten und vielleicht auch zwischen den Zeilen zu belesen! Interessant dabei ist, dass alle Organismen auf dieser Erde aus elektrischen und magnetischen Feldern des L. bestehen, mit denen letztendlich auf einer subtilen feinstofflichen Ebene, alles miteinander verbunden ist. Wer sich hier seiner eigenen Imagination im Einklang mit der Intuition gewahr ist, dem empfehle ich das Buch " Unsere Seele kann fliegen" von Marco Bischof sowie das Buch Tachyonen, Orgonenergie, Skalarwellen- feinstoffliche Felder zwischen Mythos und Wissenschaft . Wer sich hier noch etwas einfacher belesen möchte , der ist mit dem Buch von Gregg Braden " das Erwachen der neuen Erde "auch sehr gut beraten, denn der Autor "Gregg Braden" ist nicht nur wissenschaftlicher Geologe der sich mit dem Wissensgebiet über die Elektrizität und Magnetismus der Erde präzise und Einfühlungsvoll emphatisch beschäftigt hat, mein er ist ein Vordenker einer neuen Wissenschaft zwischen philosophischen, spirituellen und wissenschaftlichen ganzheitlichen Denkansätzen. Besonders die Ideen ( siehe geodätische Kuppel) -basierend auf dem globalen Gitternetz der Erde von den verstorbenen "Richard Buckminsterster Fuller" - der Erfinder der Fullerene, nimmt in einer Zeit durch klimatische Veränderung eine ganz entscheidende Wende ein. Hier handelt es sich um Bücher mit hohen Wissen und großer denkerischer Kreativität , die die Menschheit heute in ein anderes Bewusstsein versetzten wird.Auch hier ist die Synästhesie als Wahrnehmungsphänomen nicht unbedeutend, denn die Synästhesie-Forschung leistet hier einen hervorragenden Beitrag bezugnehmend auf Wahrnehmung und Bewegung , die im Einklang und Harmonie zwischen Mensch, Tier, Pflanze, Mineral und Erdschwingung steht. Die Informationen in den Zellen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Kristallplanet

von Marco Bischof

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Kristallplanet