Osten, R: Offenbarung des Absoluten

Osten, R: Offenbarung des Absoluten

Ordnung, Struktur, Ausdruck und Bewegungsdynamik von Leben im Strichcode des Yijing

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 97,00 inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

René van Osten, der sich als Autor und international tätiger Seminarleiter im Bereich des Yijing ein Namen gemacht hat, kristallisiert in diesem neuen Buch eine völlig andere, dem Yijing jedoch inhärente Ebene des Verstehens heraus. Er erweitert damit die sinologische Herangehensweise sehr wesentlich.

Nicht das übliche Textmaterial in Neuinterpretation steht im Vordergrund, sondern die Strichcodierung der Trigramme und Hexagramme an sich und damit das darin verborgene Fließmuster der Lebenswandlungen in den unterschiedlichsten Bereichen.

Dabei dringt der Autor sehr umfangreich und filigran in die Strukturen der Trigramme und Hexagramme ein, deckt deren verborgenes Wandlungsmuster auf und verbindet dieses mit dem Wissen und den Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin, der Psychologie, der Sozial- Natur- und Geisteswissenschaften, des Feng Shui und ganz allgemein mit den Mustern der Lebenserscheinungen.

Kein anderes Weltsystem kann Tiefenbewegungen und innere Zusammenhänge auf solch geniale Art und Weise darstellen, wie das Trigramm- und Hexagrammmuster des Yijing. Wahrlich ein „Buch des Lebens“. Unvorstellbar sich nicht dafür zu begeistern!!

Das vorliegende Buch von René van Osten ist ein Meilenstein auf dem Weg der westlichen Interpretation des Yijing. Es hat einen klaren, übersichtlichen und systematischen Aufbau. Es führt den Anfänger didaktisch gut aufbereitet von einem Denk- und Verständnisschritt zum nächsten, den mit der Materie bereits Vertrauten Schritt für Schritt zu einem noch tieferen Verständnis. Dieses Buch ist damit eine wesentliche Bereicherung auch für den Fortgeschrittenen.

Dr. med. Walburg Maric-Oehler
1.Vorsitzende der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur / DÄGfA
Lehrbeauftragte für Akupunktur der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Institut für Ost-West-Medizin Bad Homburg vdH

Der studierte Musiker, Pädagoge und Therapeut war viele
Jahre als Profi auf den internationalen Bühnen der Welt zu
Hause bevor er 1986 seine „geistige Überlebensbasis Yijing“
in Buch- und Skriptform zu erfassen begann. Seit dieser Zeit
ist er in bewegtem Einsatz, was dann 1993 zur Ideengeburt
der „Symmetrie der Lebensbewegungen im Strichcode des
Yijing“ führte und in Folge davon zum erfolgreichen Seminarkonzept der ZhanDao Akademie des Yijing und laufenden
Kursen im In- und Ausland.

Seit mehr als dreißig Jahren widmet er sich dem vergleichenden
Studium der Strichcodierungen und der Lebensbewegungen,
was ihn zu einer Kapazität auf dem Gebiet der Yijing-
Forschung und der lehrenden Vermittlung werden ließ.
René van Osten ist Autor von „I Ging – Das Buch vom Leben“
sowie unzähliger Lehrskripte.

Neben der fachlichen Leitung seiner im Jahre 2002 gegründeten „Akademie des Yijing“ ist er engagierter Kursleiter der von ihm entwickelten Ausbildungsreihenund Seminare an den unterschiedlichsten Einrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

18 - 80 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.11.2008

Verlag

ZhanDao Edition

Seitenzahl

525

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

18 - 80 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.11.2008

Verlag

ZhanDao Edition

Seitenzahl

525

Maße (L/B/H)

27,6/19,1/3,5 cm

Gewicht

1266 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9811863-0-7

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tiefenwirkung

Bewertung aus Mainz am 30.01.2009

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sicherlich wird jeder Behandler, wenn er tief in das Gedankengebäude der Chinesischen Medizin einzudringen versucht, vor die Frage gestellt, ob dies möglich ist ohne chinesisch zu lernen. Sinologen oder Dozenten, die chinesisch sprechen, vermitteln einem oft das Gefühl, dass dies völlig unmöglich ist, da man in diesem Fall von der Basis des Verständnisses für die chinesische Medizin abgeschnitten ist. Das tiefe Verständnis für die Chinesische Medizin basiert in dieser Sichtweise auf dem Verständnis der Sprache und der Schriftzeichen, die die Basis für die symbolischen Ebenen der Interpretationsmöglichkeiten bilden. Auch die Annäherung an das I GING wird in den meisten Fällen hauptsächlich über die Schriftzeichen und die Linien-Kommentare, also über die Sprache vollzogen. Das Besondere am Interpretationsansatz von Rene van Osten, den er in diesem Buch "Die Offenbarung des Absoluten in der Phänomenalität des Lebendigen: Ordnung, Struktur, Ausdruck und Bewegungsdynamik von Leben im Strichcode des Yijing" besteht darin, dass er sich der Interpretation des I GING über die Fließmuster der Hexagramme nähert. Wie klingt es einem dann in den Ohren, wenn Chinesen lehren "When if you don't know about YIN and YANG you don't know nothing about chinese medicine". Die Hexagramme des I Ging bestehen nur aus Yin- und Yang-Strichen in unterschiedlicher Zusammensetzung. Dieser Ansatz ermöglicht ein ungemein tiefes Verständnis der Chinesischen Philosophie ohne chinesisch lernen zu müssen. Es erweitert den Blickwinkel ungemein, da man darauf gestoßen wird, dass das I Ging die energetische Basis für alles Tun in der Chinesischen Medizin und "Nicht-Chinesischen Medizin" bildet und somit viel mehr als ein Instrument ist, dass auf Fragen Antworten gibt. In dieser Sichtweise stellt es ein Abbild allgemeingültiger Energieverläufe dar, in der architypische Stationen der menschlichen Existenz beschrieben werden oder anders gesagt kann man vielleicht das I Ging in letzter Konsequenz als eine verschlüsselte Aufforderung zur Praxis der Inneren Alchemie verstehen. Dr. med. I. Malte von Neumann-Cosel, Mainz

Tiefenwirkung

Bewertung aus Mainz am 30.01.2009
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sicherlich wird jeder Behandler, wenn er tief in das Gedankengebäude der Chinesischen Medizin einzudringen versucht, vor die Frage gestellt, ob dies möglich ist ohne chinesisch zu lernen. Sinologen oder Dozenten, die chinesisch sprechen, vermitteln einem oft das Gefühl, dass dies völlig unmöglich ist, da man in diesem Fall von der Basis des Verständnisses für die chinesische Medizin abgeschnitten ist. Das tiefe Verständnis für die Chinesische Medizin basiert in dieser Sichtweise auf dem Verständnis der Sprache und der Schriftzeichen, die die Basis für die symbolischen Ebenen der Interpretationsmöglichkeiten bilden. Auch die Annäherung an das I GING wird in den meisten Fällen hauptsächlich über die Schriftzeichen und die Linien-Kommentare, also über die Sprache vollzogen. Das Besondere am Interpretationsansatz von Rene van Osten, den er in diesem Buch "Die Offenbarung des Absoluten in der Phänomenalität des Lebendigen: Ordnung, Struktur, Ausdruck und Bewegungsdynamik von Leben im Strichcode des Yijing" besteht darin, dass er sich der Interpretation des I GING über die Fließmuster der Hexagramme nähert. Wie klingt es einem dann in den Ohren, wenn Chinesen lehren "When if you don't know about YIN and YANG you don't know nothing about chinese medicine". Die Hexagramme des I Ging bestehen nur aus Yin- und Yang-Strichen in unterschiedlicher Zusammensetzung. Dieser Ansatz ermöglicht ein ungemein tiefes Verständnis der Chinesischen Philosophie ohne chinesisch lernen zu müssen. Es erweitert den Blickwinkel ungemein, da man darauf gestoßen wird, dass das I Ging die energetische Basis für alles Tun in der Chinesischen Medizin und "Nicht-Chinesischen Medizin" bildet und somit viel mehr als ein Instrument ist, dass auf Fragen Antworten gibt. In dieser Sichtweise stellt es ein Abbild allgemeingültiger Energieverläufe dar, in der architypische Stationen der menschlichen Existenz beschrieben werden oder anders gesagt kann man vielleicht das I Ging in letzter Konsequenz als eine verschlüsselte Aufforderung zur Praxis der Inneren Alchemie verstehen. Dr. med. I. Malte von Neumann-Cosel, Mainz

Botschaft aus der inneren Welt

Temperare, Norbert Adam aus Graz, Österreich am 28.05.2008

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kaufen Sie dieses Buch nicht! - Wenn Sie zu denen gehören, die mit der bekannten und vertrauten Welt die Sie im Normalbewusstsein des ICH erfahren, glücklich sind. Denn dieses hier vorliegende Meisterwerk, ein Ausdruck eines großen Geistes unserer Zeit, lässt das ICH eintauchen in eine ihm zwar verwandte, aber trotzdem oftmals unbekannte Welt der inneren Vorgänge des Menschen. Damit führt es den Leser ein in die Geheimnisse des Lebens, welche dem „normalen“ ICH Leben zugrunde liegen. Mit großer Sensibilität ist hier Renè van Osten an die Thematik der Darstellung und Erklärung der Innenwelt und ihrer Zusammenhänge heran gegangen, wie es feinfühliger nicht sein könnte. So ist dieses Buch untauglich für eine „Zwischendurch Konsumnation“, sondern es verlangt nach einem Einlassen ebenso wie einem Loslassen. Wer sich auf diesen Wechsel bewusst einstimmt, ihn in sich hinein nimmt, der steht am Ausgang des Buches anders da als an seinem Eingang. Er wird sich in einer unglaublichen Erlöstheit wiederfinden, wenn er den Mut besitzt und den bekannten und vertrauten Bildern die Gegensätzlichen gegenüber zu stellen traut. In diesem vorliegenden Werk hat der Leser die Möglichkeit über die unglaubliche Genialität der Codierungen des I-Ging in eine oft für das ICH Bewusstsein unbekannte Welt – ein andere Dimension - einzudringen, um Dinge in bisher ungeahnten Tiefen in seinem eigenen SEIN wahrnehmen zu können. Dem Leser, der sich auf diesen Prozess einlässt, wird langfristig die Möglichkeit eröffnet, in ein wahres Mysterium einzutauchen und es zu erfahren wie es für ihn möglich ist. Eine unglaubliche Bereicherung für ein wahres Leben!

Botschaft aus der inneren Welt

Temperare, Norbert Adam aus Graz, Österreich am 28.05.2008
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kaufen Sie dieses Buch nicht! - Wenn Sie zu denen gehören, die mit der bekannten und vertrauten Welt die Sie im Normalbewusstsein des ICH erfahren, glücklich sind. Denn dieses hier vorliegende Meisterwerk, ein Ausdruck eines großen Geistes unserer Zeit, lässt das ICH eintauchen in eine ihm zwar verwandte, aber trotzdem oftmals unbekannte Welt der inneren Vorgänge des Menschen. Damit führt es den Leser ein in die Geheimnisse des Lebens, welche dem „normalen“ ICH Leben zugrunde liegen. Mit großer Sensibilität ist hier Renè van Osten an die Thematik der Darstellung und Erklärung der Innenwelt und ihrer Zusammenhänge heran gegangen, wie es feinfühliger nicht sein könnte. So ist dieses Buch untauglich für eine „Zwischendurch Konsumnation“, sondern es verlangt nach einem Einlassen ebenso wie einem Loslassen. Wer sich auf diesen Wechsel bewusst einstimmt, ihn in sich hinein nimmt, der steht am Ausgang des Buches anders da als an seinem Eingang. Er wird sich in einer unglaublichen Erlöstheit wiederfinden, wenn er den Mut besitzt und den bekannten und vertrauten Bildern die Gegensätzlichen gegenüber zu stellen traut. In diesem vorliegenden Werk hat der Leser die Möglichkeit über die unglaubliche Genialität der Codierungen des I-Ging in eine oft für das ICH Bewusstsein unbekannte Welt – ein andere Dimension - einzudringen, um Dinge in bisher ungeahnten Tiefen in seinem eigenen SEIN wahrnehmen zu können. Dem Leser, der sich auf diesen Prozess einlässt, wird langfristig die Möglichkeit eröffnet, in ein wahres Mysterium einzutauchen und es zu erfahren wie es für ihn möglich ist. Eine unglaubliche Bereicherung für ein wahres Leben!

Unsere Kund*innen meinen

Osten, R: Offenbarung des Absoluten

von René van Osten

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Osten, R: Offenbarung des Absoluten