Lernen durch fachbezogene Schulentwicklung
Innovationen im Mathematik- und Naturwissenschaftsunterricht Band 3

Lernen durch fachbezogene Schulentwicklung

Schulen gestalten Schwerpunkte in den Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik

Buch (Kunststoff-Einband)

€29,90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Im Zentrum stehen die Erfahrungen von Lehrer/innengruppen mit der Einrichtung und (Weiter-)Entwicklung von Schwerpunktbildungen im Bereich Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik an Oberstufenschulen. Es wird dabei der Frage nachgegangen, wie Lernen von Schüler/innen und Lehrer/innen im Rahmen fachbezogener Schulentwicklung kontinuierlich gefördert, weiterentwickelt und damit Lehrer/innenarbeit unterstützt werden kann. In den beiden einleitenden Kapiteln werden Grundlagen zum Schwerpunktprogramm „Schulentwicklung” im Projekt IMST² (2000-2004) dargelegt. Der zweite Teil des Buches umfasst Prozessberichte aus sieben Schulen, die am Schwerpunktprogramm 2 über mehrere Jahre mitgearbeitet haben. Damit wird eine Innensicht für Entwicklungs- und Evaluationsprozesse zur Gestaltung von Schwerpunktbildungen geboten. Im dritten Teil werden in Cross-Case-Analysen Blicke von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf die Berichte der Schulen geworfen. Zentrale Themenfelder des Buches sind:
- Innovationen im Unterricht in den Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik durch Schwerpunktbildungen (z. B. fächerübergreifender Laborunterricht)
- Entwicklung professionellen Lehrer/innenhandelns
- Aufbau von tragfähigen Steuerungsstrukturen für fachbezogene Schulentwicklung
- Unterstützung durch Begleitung und Netzwerke
Die HerausgeberInnen:
Franz Rauch, Mag. rer. nat., Dr. phil., außerordentlicher Universitätsprofessor am Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung der Universität Klagenfurt. Leiter des IMST Schwerpunktprogramms „Schulentwicklung“ bei IMST² (2000-2004) und der zentralen Maßnahme „Regionale Netzwerke“ bei IMST³ (2004-2009). Arbeitsfelder und Publikationen in den Bereichen Schulentwicklung, Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Weiterbildung von Lehrer/innen, Aktionsforschung, Netzwerke.
Isolde Kreis, Mag. phil., Mitarbeiterin am Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung der Universität Klagenfurt. Arbeitsfelder: Koordinatorin des Schwerpunktprogramms „Schulentwicklung“ bei IMST² (2000-2004) und der zentralen Maßnahme „Regionalen Netzwerken“ bei IMST³ (2004-2009). Dissertation zum Thema der Lehrer/innenprofessionalität.

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

25.09.2007

Herausgeber

Isolde Kreis

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

280

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

25.09.2007

Herausgeber

Isolde Kreis

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

280

Maße (L/B/H)

23,5/15,6/1,9 cm

Gewicht

512 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7065-4410-8

Weitere Bände von Innovationen im Mathematik- und Naturwissenschaftsunterricht

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Lernen durch fachbezogene Schulentwicklung