Zen und Schwert in der Kunst des Kampfes

Der Weg des Samurai (Band 4)

Der Weg des Samurai Band 4

Chozan Issai, Chozan Niwa

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,20
10,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 7 - 9 Tagen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,20

Accordion öffnen
  • Zen und Schwert in der Kunst des Kampfes

    Angkor

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 10,20

    Angkor

eBook (ePUB)

€ 7,49

Accordion öffnen
  • Zen und Schwert in der Kunst des Kampfes

    ePUB (Angkor)

    Sofort per Download lieferbar

    € 7,49

    ePUB (Angkor)

Beschreibung

Enthält die Texte Tengu Geijutsuron (Die Kampfkunst der Bergkobolde) und Neko no myôjutsu (Die wundersame Technik der Katze).

Der Samurai Issai Chozan (1659-1741) verfasste mehrere Geschichten, die den geistigen Hintergrund der Schwertkampfkunst ausleuchten und als Lehrtexte vom Rang eines Hagakure gelten. Im Zentrum seht hier das Tengu Geijutsuron, in dem sich Kobolde (Tengu) – deutlich vom Taoismus beeinflusst – über die rechte Einstellung in den Kampfkünsten unterhalten. Einer Legende nach sollen diese Kobolde japanische Herrscher im Schwertkampf unterrichtet haben. – In einem zweiten Text, dem „Wunderbaren Weg der Katze“, der bei Kendô-Übenden überaus beliebt ist, erläutert ein Kater, warum es ihm mit zen-ähnlichem Bewusstsein gelang, eine gewandte Ratte zu fangen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 15.01.2007
Verlag Angkor
Seitenzahl 80
Maße 19,2/13,6/1,2 cm
Gewicht 98 g
Auflage 1
Übersetzer Taro Yamada, Guido Keller
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-936018-47-9

Weitere Bände von Der Weg des Samurai

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Wundervoll und inspirierend
von einer Kundin/einem Kunden aus Wölfnitz am 03.03.2013

Das Buch beschreibt sehr treffend die Philosophie des Zen in der Schwerkunst, wie auch in den anderen Künsten und im Leben. Die Reden der Bergkobolde (Tengu) sind wunderschön und sehr inspirierend. Der zweite Teil des Buches beschäftigt sich mit einer sehr schlauen Maus/Ratte, die sich nur von einer sehr alten, erfahrenen Katze ... Das Buch beschreibt sehr treffend die Philosophie des Zen in der Schwerkunst, wie auch in den anderen Künsten und im Leben. Die Reden der Bergkobolde (Tengu) sind wunderschön und sehr inspirierend. Der zweite Teil des Buches beschäftigt sich mit einer sehr schlauen Maus/Ratte, die sich nur von einer sehr alten, erfahrenen Katze fangen lies. Die anderen, gescheiterten Katzen philosophieren daürber, warum sie keinen Erfolg hatten. "Der Geist besteht aus der eigenen Natur und den Gefühlen. Erst die Bewegung der Gefühle erschafft richtig und falsch." "Ohne Gut und Böse existiert nur Klarheit". "Gedankenloses Denken" und "ruhelose Ruhe" führen zur "Energie des Einklangs".


  • artikelbild-0