Von Mölk zu MPREIS
Geschichte und Ökonomie Band 18

Von Mölk zu MPREIS

Eine Tiroler Unternehmensgeschichte

Buch (Taschenbuch)

€23,90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Die Firma MPREIS ist eine der wenigen großen österreichischen Lebensmittelketten im Familienbesitz ohne internationale Beteiligung und steht als Beispiel für die Entwicklung eines Familienbetriebs zum landesweit tätigen Großbetrieb. Über die reine Firmengeschichte hinaus lassen sich am Beispiel der Firma Mölk/MPREIS die relevanten wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen in Tirol und Österreich ablesen. Der Erste Weltkrieg, die Weltwirtschaftskrise in den 1930er-Jahren und nicht zuletzt die Zeit des Nationalsozialismus und der Zweite Weltkrieg prägten die Firmenentwicklung. Nach 1945 orientierte sich die Entwicklung am wirtschaftlichen Aufschwung ab den 1950er-Jahren bis zum zunehmenden Einfluss internationaler Konzerne zu Beginn des 21. Jahrhunderts.
Horst Schreiber verknüpft wissenschaftlich fundiert die Firmengeschichte mit den größeren regionalhistorischen und wirtschaftshistorischen Aspekten und beleuchtet auch die politischen Entwicklungen. Zahlreiche Abbildungen dokumentieren die architektonisch anspruchsvolle Filialgestaltung, sodass der Band zusätzlich zur Wirtschaftsgeschichte auch noch innovative Erkenntnisse im Bereich der modernen Industriearchitektur vermittelt.
Eine Chronik der politischen und wirtschaftlichen Ereignisse und des Umfeldes, in das die Firmenentwicklung eingebettet ist, rundet den aufwändig gestalteten Band ab. Sie wurde von Univ.-Prof. Dr. Josef Nussbaumer vom Institut für Wirtschaftstheorie der Universität Innsbruck zusammengestellt.
Der Autor:
Mag. Dr. Horst Schreiber, geb. 1961; Historiker und Lehrer für Geschichte und Französisch am Abendgymnasium Innsbruck für Berufstätige; Univ. Doz. am Institut für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck; Vorstandsmitglied der "Michael-Gaismair-Gesellschaft"; Leiter des dezentralen Netzwerkes Tirol für das bm:bwk-Projekt "Nationalsozialismus und Holocaust: Gedächtnis und Gegenwart."

Der Autor:Mag. Dr. Horst Schreiber, geb. 1961; Historiker und Lehrer für Geschichte und Französisch am Abendgymnasium Innsbruck für Berufstätige; Univ. Doz. am Institut für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck; Vorstandsmitglied der "Michael-Gaismair-Gesellschaft"; Leiter des dezentralen Netzwerkes Tirol für das bm:bwk-Projekt "Nationalsozialismus und Holocaust: Gedächtnis und Gegenwart."

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.06.2007

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

180

Maße (L/B/H)

23,6/15,8/1,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.06.2007

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

180

Maße (L/B/H)

23,6/15,8/1,5 cm

Gewicht

326 g

Auflage

1. zahlreiche Farbfotos

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7065-4376-7

Weitere Bände von Geschichte und Ökonomie

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Von Mölk zu MPREIS