Fremdes wahrnehmen - fremdes Wahrnehmen

Inhaltsverzeichnis


Aus dem Inhalt:

Aaron Tietjen Wright: Iste auctor ab aliis differt. Avianus and His Medieval Readers
Alexandra Stein: Die Wundervölker des Herzog Ernst. Zum Problem körpergebundener Authentizität im Medium der Schrift
Simon Demmelhuber: Vom Phantom der Empirie zu empirischen Phantomen. Überlegungen zur mittelhochdeutschen Legende von Sanct Brandan
Kelly Kucaba: Höfisch inszenierte Wahrheiten. Zu Isolds Gottesurteil bei Gottfried von Straßburg
William Hutfilz: Höfisches Selbstverständnis und höfische Selbstverständlichkeiten. Gottfrieds Tristan und die europäische bukolische Tradition
Udo Friedrich: Überwindung der Natur. Zum Verhältnis von Natur und Kultur im Straßburger Alexander
William D. Carroll: Der Welsche Gast Thomasins von Zerclaere und Der Renner Hugos von Trimberg. Perspektiven des Fremden in der didaktischen Literatur des 13. Jahrhunderts
Marc Pearson: Fremdes Heldentum. Der Fall Kudrun
Herfried Vögel: Erfahrung der Fremde am Hof. Eine Skizze zu Neidharts Liedern unter dem Aspekt ihrer Aufführung.
Christoph Kleppel: Distanz überwinden - Distanz wahren. Überlegungen zum Briefeschreiben in Johann Hartliebs Alexander
Ann Marie Rasmussen: Ich trug auch ledig siben chind. Zur sozialen Konstruktion von Weiblichkeit in der Minnerede Stiefmutter und Tochter
Bruno Quast: Zwischenwelten. Poetologische Überlegungen zu den Nürnberger Fasnachtspielen des 15. Jahrhunderts.
Ute von Bloh: Über Wunder, das Staunen und Erschrecken und über die Grenzen des Wirklichkeitsentwurfs im Herzog Herpin
Ludger Lieb: Wahrnehmung als Organisationsprinzip. Überlegungen zur Funktion der Fabel in Sebastian Brants Esopus-Additiones
Otto Neudeck: verwunderung, glück, von ungeschicht. Zur Poetologie des Fiktionalen in Jörg Wickrams Goldtfaden
Verfasser- und Werkregister

Fremdes wahrnehmen - fremdes Wahrnehmen

Studien zur Geschichte der Wahrnehmung und zur Begegnung von Kulturen in Mittelalter und früher Neuzeit

Buch (Taschenbuch)

€96,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Aaron Tietjen Wright: Iste auctor ab aliis differt. Avianus and His Medieval Readers

Alexandra Stein: Die Wundervölker des Herzog Ernst. Zum Problem körpergebundener Authentizität im Medium der Schrift

Simon Demmelhuber: Vom Phantom der Empirie zu empirischen Phantomen. Überlegungen zur mittelhochdeutschen Legende von Sanct Brandan

Kelly Kucaba: Höfisch inszenierte Wahrheiten. Zu Isolds Gottesurteil bei Gottfried von Straßburg

William Hutfilz: Höfisches Selbstverständnis und höfische Selbstverständlichkeiten. Gottfrieds Tristan und die europäische bukolische Tradition

Udo Friedrich: Überwindung der Natur. Zum Verhältnis von Natur und Kultur im Straßburger Alexander

William D. Carroll: Der Welsche Gast Thomasins von Zerclaere und Der Renner Hugos von Trimberg. Perspektiven des Fremden in der didaktischen Literatur des 13. Jahrhunderts

Marc Pearson: Fremdes Heldentum. Der Fall Kudrun

Herfried Vögel: Erfahrung der Fremde am Hof. Eine Skizze zu Neidharts Liedern unter dem Aspekt ihrer Aufführung

Christoph Kleppel: Distanz überwinden - Distanz wahren. Überlegungen zum Briefeschreiben in Johann Hartliebs Alexander

Ann Marie Rasmussen: "Ich trug auch ledig siben chind". Zur sozialen Konstruktion von Weiblichkeit in der Minnerede Stiefmutter und Tochter

Bruno Quast: Zwischenwelten. Poetologische Überlegungen zu den Nürnberger Fasnachtspielen des 15. Jahrhunderts

Ute von Bloh: Über Wunder, das Staunen und Erschrecken und über die Grenzen des Wirklichkeitsentwurfs im Herzog Herpin

Ludger Lieb: Wahrnehmung als Organisationsprinzip. Überlegungen zur Funktion der Fabel in Sebastian Brants Esopus-Additiones

Otto Neudeck: verwunderung, glück, von ungeschicht. Zur Poetologie des Fiktionalen in Jörg Wickrams Goldtfaden

Verfasser- und Werkregister

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.1997

Herausgeber

Wolfgang Harms + weitere

Verlag

Hirzel, S., Verlag

Seitenzahl

280

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.1997

Herausgeber

Verlag

Hirzel, S., Verlag

Seitenzahl

280

Maße (L/B/H)

24/17,1/1,6 cm

Gewicht

465 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7776-0753-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Fremdes wahrnehmen - fremdes Wahrnehmen

  • Aus dem Inhalt:

    Aaron Tietjen Wright: Iste auctor ab aliis differt. Avianus and His Medieval Readers
    Alexandra Stein: Die Wundervölker des Herzog Ernst. Zum Problem körpergebundener Authentizität im Medium der Schrift
    Simon Demmelhuber: Vom Phantom der Empirie zu empirischen Phantomen. Überlegungen zur mittelhochdeutschen Legende von Sanct Brandan
    Kelly Kucaba: Höfisch inszenierte Wahrheiten. Zu Isolds Gottesurteil bei Gottfried von Straßburg
    William Hutfilz: Höfisches Selbstverständnis und höfische Selbstverständlichkeiten. Gottfrieds Tristan und die europäische bukolische Tradition
    Udo Friedrich: Überwindung der Natur. Zum Verhältnis von Natur und Kultur im Straßburger Alexander
    William D. Carroll: Der Welsche Gast Thomasins von Zerclaere und Der Renner Hugos von Trimberg. Perspektiven des Fremden in der didaktischen Literatur des 13. Jahrhunderts
    Marc Pearson: Fremdes Heldentum. Der Fall Kudrun
    Herfried Vögel: Erfahrung der Fremde am Hof. Eine Skizze zu Neidharts Liedern unter dem Aspekt ihrer Aufführung.
    Christoph Kleppel: Distanz überwinden - Distanz wahren. Überlegungen zum Briefeschreiben in Johann Hartliebs Alexander
    Ann Marie Rasmussen: Ich trug auch ledig siben chind. Zur sozialen Konstruktion von Weiblichkeit in der Minnerede Stiefmutter und Tochter
    Bruno Quast: Zwischenwelten. Poetologische Überlegungen zu den Nürnberger Fasnachtspielen des 15. Jahrhunderts.
    Ute von Bloh: Über Wunder, das Staunen und Erschrecken und über die Grenzen des Wirklichkeitsentwurfs im Herzog Herpin
    Ludger Lieb: Wahrnehmung als Organisationsprinzip. Überlegungen zur Funktion der Fabel in Sebastian Brants Esopus-Additiones
    Otto Neudeck: verwunderung, glück, von ungeschicht. Zur Poetologie des Fiktionalen in Jörg Wickrams Goldtfaden
    Verfasser- und Werkregister