Das Geld, die Arbeit, die Angst, das Glück.

detebe Band 23394

Urs Widmer

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,90

Accordion öffnen
  • Das Geld, die Arbeit, die Angst, das Glück.

    Diogenes

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 10,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Kolumnen – kurze Texte, die mit unserem Commonsense sprechen – und Essays, die uns etwas mehr Raum und Zeit geben, um über ihren Gegenstand nachzudenken, von großer Vielfalt und Intensität.

Urs Widmer, geboren 1938 in Basel, studierte Germanistik, Romanistik und Geschichte in Basel, Montpellier und Paris. Danach arbeitete er als Verlagslektor im Walter Verlag, Olten, und im Suhrkamp Verlag, Frankfurt. 1968 wurde er mit seinem Erstling, der Erzählung ›Alois‹, selbst zum Autor. In Frankfurt rief er 1969 zusammen mit anderen Lektoren den ›Verlag der Autoren‹ ins Leben. Für sein umfangreiches Werk wurde er u.a. mit dem ›Heimito-von-Doderer-Literaturpreis‹ (1998) sowie dem ›Friedrich-Hölderlin-Preis‹ der Stadt Bad Homburg (2007) ausgezeichnet. Urs Widmer starb 2014 in Zürich.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 30.04.2004
Verlag Diogenes
Seitenzahl 272
Maße (L/B/H) 18,2/11,3/1,8 cm
Gewicht 237 g
Auflage 3. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23394-0

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Geld, die Arbeit, die Angst, das Glück.