Düsseldorfer Gemäldebriefe

Insel-Bücherei Band 1162

Wilhelm Heinse

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,90

Accordion öffnen
  • Düsseldorfer Gemäldebriefe

    Tredition

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 10,90

    Tredition

gebundene Ausgabe

ab € 11,99

Accordion öffnen
  • Düsseldorfer Gemäldebriefe

    Insel Verlag

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 11,99

    Insel Verlag
  • Düsseldorfer Gemäldebriefe

    Tredition

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 25,90

    Tredition

Beschreibung

Wilhlem Heinse (1746–1803), Autor des ersten deutschen Künstlerromans, Ardinghello und die glückseligen Inseln (1787), war als Romancier, als Tagebuchautor und Kunstkritiker einer der glühendsten Italianisten des 18. Jahrhunderts. Seine Gemäldebriefe sind ein Manifest der anti-klassizistischen deutschen Kunstliteratur. Heise erweist sich in ihnen als ein psychologisch feinsinniger Bilder-Erzähler, der Gemälde von Raffael bis Rubens ausdeutet, sich voller Lust das Innenleben der dargestellten Figuren ausmalt und so allseits bekannten Bildern den Reiz des ersten Gesehen-Werdens zurückgibt.Aus Anlaß von Wilhelm Heinses 250. Geburtstag werden sechszehn von ihm betrachtete Gemälde, seinerzeit Glanzstücke der Düsseldorfer Galerie, zusammen mit Heinses Bildbetrachtungen und kunstkritischen überlegungen vorgestellt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 09.03.1996
Herausgeber Helmut Pfotenhauer
Verlag Insel Verlag
Seitenzahl 111
Maße (L/B/H) 21,8/13,2/1,4 cm
Gewicht 165 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-19162-9

Weitere Bände von Insel-Bücherei

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Düsseldorfer Gemäldebriefe