Erkenntnis als Problem
Orbis Biblicus et Orientalis Band 188

Erkenntnis als Problem

Qohelet und die alttestamentliche Diskussion um das menschliche Erkennen

Buch (Gebundene Ausgabe)

€159,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Hauptsächlich in weisheitlichen, aber auch in prophetischen und apokalyptischen Schriften des Alten Testaments und seiner Umwelt ist das Gelingen menschlichen Erkennens nicht mehr selbstverständlich vorausgesetzt, sondern wird als Problem reflektiert. Diese Untersuchung befragt ausgehend vom Buch Qohelet das Alte Testament nach einem problembewussten Umgang mit der Erkenntnisthematik und stößt dabei auf unterschiedlichste Positionen. Zusätzlich werden die »Hiob-Literatur«, die »theologisierte« Weisheit, Gen 2f. und verwandte Texte, Prophetie und Apokalyptik auf ihren jeweiligen Umgang mit der Erkenntnisthematik hin untersucht.

Dr. Annette Schellenberg ist Universitätsprofessorin am Institut für Alttestamentliche Wissenschaft und Biblische Archäologie an der Universität Wien.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.01.2003

Verlag

Vandenhoeck + Ruprecht

Seitenzahl

345

Maße (L/B/H)

23,7/16,5/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.01.2003

Verlag

Vandenhoeck + Ruprecht

Seitenzahl

345

Maße (L/B/H)

23,7/16,5/2,5 cm

Gewicht

670 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-525-53045-0

Weitere Bände von Orbis Biblicus et Orientalis

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Erkenntnis als Problem