Objektbeziehungstheorien - Brücken zur Selbstpsychologie

Brücken zur Selbstpsychologie

problemata Band 132

Howard A. Bacal, Kenneth M. Newman

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
43,20
43,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

The authors present early object relations theorists who broke away from classical psychoanalysis (I. Suttie and H. S. Sullivan). They provide lucid descriptions of the works of M. Klein, O. Kernberg, H. Racker und M. Mahler, whose object relations theory integrated the classical approach and anticipated self psychology. Furthermore, they analyze the gap between object relations theories and self psychology which was bridged by M. Balint, W. R. D. Fairbairn, H. Guntrip, D. W. Winnicott as well as J. Bowlby. The final chapter is an introduction to Kohut‹s work and describes the development of self psychology into a selfobject theory.

lisabeth Vorspohl ist eine renommierte Übersetzerin psychoanalytischer Literatur. Sie übersetzte u. a. Werke von Wilfred R. Bion und Daniel N. Stern.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.01.1994
Herausgeber Eckhart Holzboog
Verlag Frommann-holzboog
Seitenzahl 360
Maße 20,5/14,6/2,7 cm
Gewicht 526 g
Auflage 1
Originaltitel Theories of object relations: bridges to self psychology
Übersetzer Elisabeth Vorspohl
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7728-1583-6

Weitere Bände von problemata

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0