• Sehr blaue Augen
  • Sehr blaue Augen

Sehr blaue Augen

Mit einem Nachwort der Autorin

Buch (Taschenbuch)

€12,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Sehr blaue Augen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 12,95
eBook

eBook

ab € 9,99
  • Kostenlose Lieferung ab 50 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

33469

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.1979

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

19,3/11,6/2 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

33469

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.1979

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

19,3/11,6/2 cm

Gewicht

202 g

Auflage

22. Auflage

Originaltitel

The Bluest Eye

Übersetzer

Susanna Rademacher

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-22854-4

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Buch, dass jeder lesen sollte

Patricia G. aus Prinzersdorf am 20.09.2011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe dieses Buch gerne gelesen. Die Erzählkunst der Autorin zieht den Leser von Anfang an in einen Bann. Dennoch ist das kein Buch, dass man schnell lesen kann. Mit einer offenen, teilweise sehr harten Sprache beschreibt die Autorin (die 1993 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde) das Leben der Menschen in einer kleinen Stadt. Sowohl kleinere, alltäglich wiederkehrende Probleme, als auch Gewalttätigkeiten werden glaubwürdig und ehrlich beschrieben.

Ein Buch, dass jeder lesen sollte

Patricia G. aus Prinzersdorf am 20.09.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe dieses Buch gerne gelesen. Die Erzählkunst der Autorin zieht den Leser von Anfang an in einen Bann. Dennoch ist das kein Buch, dass man schnell lesen kann. Mit einer offenen, teilweise sehr harten Sprache beschreibt die Autorin (die 1993 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde) das Leben der Menschen in einer kleinen Stadt. Sowohl kleinere, alltäglich wiederkehrende Probleme, als auch Gewalttätigkeiten werden glaubwürdig und ehrlich beschrieben.

Unsere Kund*innen meinen

Sehr blaue Augen

von Toni Morrison

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sehr blaue Augen
  • Sehr blaue Augen